Wer hat noch einen PM7600/132MHz ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mamue, 3. August 2003.

  1. mamue

    mamue New Member

    hallo liebe gemeinde,

    wer von euch hat denn noch so alte Kisten ?

    ich versuche seit einiger zeit, einen PM7600/132MHz mit MacOS 8.5 via t-dsl
    online zu kriegen - habe die exakt gleiche konstellation auf einem noch älteren
    PM6100/66 zu laufen und es funzt.
    remote access/tcp-ip/modem-einstellungen sind alle richtig und identisch.

    der PM7600 hat ja einmal aaui- und einmal rj45-ethernet -
    weder,wenn ich mit dem modemkabel direkt in den rj45-port gehe,
    noch über einen adapter in den aaui-port, funzt was.
    es kommt gar nicht erst zu einer verbindung.

    nach einer minute ca. kommt eine meldung:
    die verbindung wurde unerwartet unterbrochen - überprüfen sie die
    verbindungen und versuchen sie es erneut. :angry:

    weiss jemand,ob die ports einfach parallel liegen?


    danke schon mal an alle, die hier an der nuss mitknacken.....

    gruss,mamue
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hast du einen Treiber für das T-DSL-Modem raufgespielt, also den von der Telekom oder MacPoet?

    Mit dem RJ45-Port vom 7600 müsste es eigentlich klappen, ist ja ein 10BASE-T.
     
  3. mamue

    mamue New Member

    t-dsl-treiber ist drauf - gleiche version wie auch auf dem 6100er

    gruss,mamue
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Die beiden Ports liegen parallel, wobei RJ45 der dominatere ist - das war zumindest die Aussage meines Applehändlers damals.

    Ich bin sowohl mit meinem 7200 wie auch mit meinem 7300 via DSL ins Netzt gekommen. Die von Dir angesprochenen Unterbrechungen kenne ich nur zu gut. Das ist bei mir auch öfters vorgekommen - allerdings nicht im Minutentakt.

    Deaktiviere mal alle "unnötigen" Systemerweiterung und schau mal ob er sich immer noch so schnell verabschiedet. Wenn nicht die Systemerweiterungen einzeln aktivieren und immer wieder neu booten.
    Ist zwar ein zeitlicher Aufwand, bei mir hat es aber etwas Abhilfe geschaffen.
     
  5. mamue

    mamue New Member

    danke erstmal - ich werde das mal mit dem deaktivieren der systemerweiterungen
    probieren - das komische ist nur,dass erst gar keine online-verbindung aufgebaut wird.

    gruss,mamue
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    ich arbeite noch auf so einer kiste. für die telekom dsl-software brauchst du aber meines wissens os 9 oder höher. ich habe tdsl mit os 9.1 laufen und das funzt einwandfrei. die leute, die os 8.5 haben mussten, wenn ich mich recht erinnere, so eine shareware wie macpoet benutzen.
    das dsl kabel kommt einfach in den ethernet port und meine einstellungen sind:
    modem: tdsl modem
    tdsl konfigurationen: ethernet
    tcp/ IP: PPP, PPP Server

    gruss
    peter
     
  7. mamue

    mamue New Member

    @peter

    wie schon gesagt - auf dem noch älteren 6100er funzt es ja seit langer Zeit
    auch unter 8.5
    meine t-dsl-treibersoftware verlangt 8.5 (ist schon ein paar jahre alt-inzwischen ist bei
    den aktuell ausgelieferten treibern vielleicht os9 bedingung)

    ich forsche weiter....

    gruss,mamue
     

Diese Seite empfehlen