Wer ist Doktor Dock ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Klaus, 21. Oktober 2002.

  1. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    hat jemand Erfahrungen mit dem herumdoktern am Dock ! ? Für OS 9.x gibt es ja das "A-Dock" Nicht zu unrecht meinen Leute , es sei besser als das Dock im" OS X ". Ein Grund: Man kann festlegen welche Icons NICHT im "A-Dock" angezeigt werden. So eine Möglichkeit ist sehr praktisch. Unter OS X kann ich zum Beispiel " Drop Drawers" nicht aus dem Dock entfernen ( läuft bei mir als Ergänzung zum Dock.) Für Tips Dank im Voraus, Gruß Klaus
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    ganz Deiner Meinung, aber es soll mal eine X Version von Jeromes A-Dock für OS X geben. Steht zumindest auf seiner Seite.
    Das A-Dock war das beste Stück Software was ich für das klassische OS gekauft habe.
    Und auch ohne weiteres für X erneut kaufen würde.

    Joern
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...stimme Dir zu. Zu bedenken wäre aber, dass man das Apple-Dock nicht generell abstellen kann, oder doch? Habe jedenfalls nichts derartiges gefunden.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    PS:

    http://jerome.foucher.free.fr/ADock.html

    October 19th, 2002 : A-Dock for Jaguar (Mac OS X 10.2) development is a bit slowed down as I had a climbing accident and cannot type with my left hand right now....

    But don't worry, a beta is still panned in a month or so.
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Na vielleicht nutzt er dabei ja die Vorgabe und biegt sie hin wie die Anwender es haben wollen ;-))
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...hört sich gut an! ;-))
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Geht schon: musst "dock.app" umbenennen und dann z.B. per ProcessViewer beenden. Umbenennen, weil das Dock sonst selbstständig neu startet&
     

Diese Seite empfehlen