Wer kann mit Freehand 10 auf einen Canon i560 drucken???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MWdigitalart, 1. Oktober 2004.

  1. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Guten Tag;

    Wer kann mit Freehand 10 (OSX) auf einen Canon i560 drucken???

    Diese Frage wurde schon in diversen MAC Foren gestellt - aber die Antworten waren nie ganz befriedigend. Hier in diesem Forum gab es auch mal Antworten - aber wie ist es mitlerweile?

    Canon ist laut Service-Mitarbeiter nicht verantwortlich; Apple hat noch nie etwas von Problemen gehört und Macromedia....

    Also gibt es einen Patch für Freehand 10 Ja / Nein

    Grüsse MW
     
  2. woscha

    woscha New Member

    Der einzige "Patch" wäre möglicherweise FreeHand MX - aber ob es damit funktioniert, weiß ich auch nicht.

    Ansonsten vielleicht mal einen Umweg versuchen: Export des Freehand-Dokuments als PDF (ohne Komprimierungen) und aus dem Acrobat Reader drucken. Ist zwar etwas umständlich, aber mit weniger Kosten verbunden als Software- und/oder Druckerkauf.
     
  3. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nimm einfach EpsGhostscript, damit sollte es funktionieren.
    mit Hilfe dieses Programmes kann man aus allen
    PS Programmen auf QuickDraw Druckern drucken.

    -xymos.
     
  4. wulfholz

    wulfholz New Member

    Merkwürdiges Verhalten mit FreeHand MX, OSX 102.8 auf iMac G4 und Canon i560:

    Der erteilte Druckauftrag wurde übers Klappmenü angenommen ( bei Seiteneinstellungen „alle Drucker“ aber auch „i560“). Unmittelbar darauf wurde das „Programm MX unerwartet beendet“ und der Druckauftrag tatsächlich ausgeführt.
     
  5. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    mit meinem i550 hab ich nie Probleme gehabt. Weder aus 9, 10 oder MX.:bart:
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich hatte mal das Problem, daß aus Freehand heraus ein Epson immer ein Linienraster über eine Bilddatei gelegt hat, die über den Rand des Papiers hinausragte.

    Was soll ich sagen. Epson kennt das Problem nicht.

    Macromedia natürlich auch nicht, wie zu erwarten, erzählt aber jede Menge Bockmist, warum das so seine Richtigkeit habe.

    Und Apple kennt eh keine Probleme.
    Die nächste Freehandversion zeigte das gleiche Problem. Nur Freehand. Die anderen Programme nicht.
     
  7. polysom

    polysom Gast

    Da merkt man mal wieder, dass tatsächlich der Kunde König ist und alles getan wird, damit der Kunde zufrieden ist :crazy:
     
  8. MWdigitalart

    MWdigitalart New Member

    Hallo nochmal;

    ...angeblich geht es mit Freehand MX (11.02) - aber ich sehe nicht ein, mir ein Update zu kaufen.
    Übrigens bis zum PDF schreiben komme ich erst gar nicht - das Programm gibt schon vorher auf.

    Einen schönen Sonntag noch.
    MW
     

Diese Seite empfehlen