1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Wer kennt sich mit DEVONthink aus?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macNick, 8. Februar 2004.

  1. macNick

    macNick Rückkehrer

    Ich teste gerade die PE-Version 1.8 von DEVONthink und frage mich:

    - Wieso zeigt es keine Flash-Elemente im Browser an?

    - Wo ist die Unterstützung für Audiofiles (mp3, m4a)?

    Beide Features sollen enthalten sein (sagt das Manual), funktionieren aber nicht. Über Shareware-Einschränkungen konnte ich bis jetzt keine Aussagen finden. Weiß da jemand zufällig genaueres?
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Das Audio-Problem habe ich selbst gelöst: Man muss Apfel-Alt beim Draggen&Droppen (Dropdraggen?) drücken, dann machen sich QT-kompatible Files (auch Filme!) in der Database breit. RTFM, jaja.

    Bleibt noch das Flash-Problem (keine Anzeige bei Seitenaufruf in DEVONthink-Browser = Apple-WebKit = Safari-Engine). Falls zufällig jemand was weiß, würde es mich freuen, davon zu hören.
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    ich nutze es zwar, aber nur für dokumente....

    warum willst du dir mit devonthink flash anschauen und wie soll dies funktionieren :confused:

    RALPH
     
  4. macNick

    macNick Rückkehrer

    Es geht mir um die eingebaute Webbrowser-Funktion: Ich kann in DT doch auch Links und HTML-Seiten verwalten, die mir beim Anwählen direkt angezeigt werden (eben via Safari-Engine), ohne einen extra Browser zu öffnen. Und in dieser Vorschau werden die Flash-Elemente nicht dargestellt, obwohl - wenn ich das richtig verstanden habe - ja im Hintergrund die Safari-Engine am Rendern ist und mit ihr die entsprechenden Plugins.

    Ich fände es halt schön, wenn ich flashhaltige Websites bei Bedarf auch in DT betrachten könnte, ohne die Files extra in Safari zu laden ("extern öffnen"), dann müsste ich nicht zwischen zwei Progs hin- und herschalten.
     

Diese Seite empfehlen