Wer tut sich das freiwillig an? Queen ohne Freddie ab April auf Deutschland-Tour

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Rocko2, 14. Januar 2005.

  1. Rocko2

    Rocko2 New Member

    und ohne John Deacon...

    "Queen - Originalband feat. Paul Rodgers
    Jawohl richtig gelesen. Die originalen Queen mit Roger Taylor und Brian May sind 2005 wieder auf Tour. Den Platz des leider viel zu früh verstorbenen Freddie Mercury wird Paul Rodgers, ehemals Sänger von Free und Bad Company übernehmen und die Queen-Songs singen. Queen sind eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten mit Hits wie "We Will Rock You", "Bohemian Rhapsody" ... "

    http://www.eventim.de/cgi-bin/TINFO.DLL?fun=Tdoc&doc=start&id=EVE737921105688708C
     
  2. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Das ist schrecklich.

    Hat das was mit dem Queen-Musical zu tun? Da hab ich auch mal nen Ausschnitt gesehen. Voll Panne...
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    egal wer für Freddy einspringt, Freddy ist nicht zu ersetzen. Das tu ich mir garantiert nicht an. Es war ja nicht alleine die Stimme, sondern seine Erscheinung.

    Und Dieter Bohlen lebt...
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Willsu damit sagen, dass ab jetzt D.B. bei Queen den Freddy geben soll :party: ?

    ciao, maximilian
     
  5. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    >> und dieter bohlen lebt...
    LOL

    ich kenne paul rodgers nicht, aber die idee, eine total andere stimme diese lieder singen zu lassen finde ich irgendwie schon noch interessant.

    als freddy gestorben ist, gabs ja dieses riesen aids-hilfe-konzert im wembley. da hat unter anderem george michael queen-lieder gesungen. ich mag george michaels musik nicht besonders, aber er hat auch eine wahnsinns stimme. und die art wie er die queens-songs interpretiert hat hat mir total gut gefallen. warum also nicht jemandem anderen die chance geben? wichtig ist einfach, freddy nicht kopieren zu wollen, das kommt garantiert schief raus.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das hat dann aber mit Queen soviel zu tun, wie Dieter Bohlen mit Musik ;)
     
  7. Rocko2

    Rocko2 New Member

  8. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Interessant... Hmmm... Interessant ist der kleine Bruder von scheiße...
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn ich wählen müßte zwichen Queen und Free (pRogers) - würde ich letzteres wählen.

    Gottseidank muß und mußte ich nie dazwischen wählen.
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    nein. Ich wollte nur mein Unverständnis über die Ungerechtigkeit des Lebens zum Ausdruck bringen.
     
  11. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Radio Gaga ist einfach einer der besten Songs den ich je gehöhrt habe.
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    für mich die besten Alben von Queen
    Day at the Races
    Night at the opera
    News of the world

    mir gefällt besonders dieser Stilmix bis hin zu diesen leicht beswingten 20-Jahre Stücken
    Die beiden ersten Alben leider nicht im iTMS
     
  13. apoc7

    apoc7 New Member

    Nunja, mal schauen. Solange keine Queen-Teens kommen...
     
  14. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Au weia:crazy:
    mach mir keine Angst...
     
  15. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Mit den 80er-Jahre-FreddieOberlippenbart-Pop-Queen kann ich gar nichts anfangen

    Die 70er-JahreFreddieLanghaar-GlamRock-Phase dagegen finde ich klasse.

    Mein Tipp: "Sheer heart attack" von 1974
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!


    Und "Jazz"!
    ("Don't Stop me now" (mein perönlicher No.1-Queen-Favorit), "Bicycle Race", "Jealousy", ...)

    Ja, ja, Queen ... eine der grossen verpassten Gelegenheiten ... meine Frau steinigt mich heute noch wöchentlich dafür, dass ich damals nicht zum Konzert mitgehen wollte (und alleine wollte sie doch nicht gehen), weil ich den Jungs die 2x100 DM (oder was immer es gekostet hat, es war jedenfalls unverschämt teuer im Vergleich zu allen anderen Konzerten damals) nicht gegönnt habe, bloss um Freddy im weissen Nerzmantel und mit Krone auf dem Kopf den Balkon auf und ab tänzeln zu sehen. 20 Jahre später ist man immer schlauer.

    ciao, maximilian
     
  17. Singer

    Singer Active Member

    @maiden

    Sowas wie "Seaside Rendezvous", "Good old-fashioned Loverboy" und "Millionaire's Walz"? Wunderbare Stücke!

    Für mich ging es bei Queen eigentlich immer nur um Brian May; Freddie nahm ich mehr oder weniger in Kauf.

    George Michael ist mal mit den anderen dreien aufgetreten und hat mit sehr respektablem Ergebnis "Somebody to love" zum Besten gegeben…
     
  18. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    paul rodgers????

    der sieht aus wie DJ Bobo!!!! :wuerg:
     
  19. Rocko2

    Rocko2 New Member

    :D

    Und Brian May sieht aus wie meine Oma

    Hier noch Mal zum Vergleich: http://www.paulrodgers.com/queenpaulrodgers.html
     
  20. Roccodad

    Roccodad New Member

    ich habe auch ein Album von Queen und eines von Freddy.
    Der wohl für mich schönste und ansprechendste Song war " Barcellona " als Freddy mit Montserrat Caballe im Duett trällerte !
    Die Caballe geb ich mir auch so ganz gern mal :klimper:
    Aber Queen ohne Freddy ,nee, dann lieber die alten Platten rauskram
     

Diese Seite empfehlen