Wer waren Belka und Strelka ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 10. Januar 2005.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Zwei Hundeleichen, die in Moskau in einem Museum verstauben. Man hatte sie mal in den Kosmos geschossen.

    Da hättste aber auch selber bei Google nachgucken können.
    :tongue:
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    sind die verwandt mit Lolek und Bolek ?
     
  4. RSC

    RSC ahnungslose

  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Korabl-Sputnik-2 (Spaceship Satellite-2), also known as Sputnik 5, was launched on August 19, 1960. On board were the dogs Belka (Squirrel) and Strelka (Little Arrow). Also on board were 40 mice, 2 rats and a variety of plants.

    After a day in orbit, the spacecraft’s retrorocket was fired and the landing capsule and the dogs were safely recovered. They were the first living animals to survive orbital flight.

    Strelka later gave birth to six puppies, one of which was given to Caroline Kennedy, daughter of U.S. President John F. Kennedy, by Soviet premier Nikita Khrushchev.

    Süß! :)
     
  6. RSC

    RSC ahnungslose

    aber wieso die frage?
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Nur die Idee, einen Hund Eichhörnchen (Belka) zu nennen, finde ich seltsam.
     
  8. RSC

    RSC ahnungslose

    neneneeee....

    in diesem fall "belka" kommt von "belaja" - die weisse - als verniedlichung, zufälligerweise bedeutet das auch "einhörnchen"
    nachtrag: wenn du das bild anschaust ist sie tatsächlich total weiss
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Weshalb die Frage?

    Ich wollte mal wieder das Allgemeinwissen prüfen.

    (so was muß man ohne google wissen)
     
  10. RSC

    RSC ahnungslose

    das habe ich in der schule gelernt :D
     
  11. rmweinert

    rmweinert New Member

    Wozu Schule, wenn es Google gibt? :D

    PisaMike
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Oh, danke für den Hinweis!

    Dann hätte man sie aber auch gleich Belaja nennen können. ;)
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    OK, Laika ist wichtig. Aber zwischen 1957 und 60 ungefähr haben die Sowjets mindestens 11 Hunde ins All gefeuert, von denen zwei Drittel überlebt haben. Kennst du alle?
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Gibt's einen tieferen Grund, warum die Soffjets keine Katzen ins All gefeuert haben? Oder wenigstens ein paar Enten?
     
  15. Produo

    Produo New Member

    Ich dachte immer, Laika hat 'was mit Optik und Fotapparat oder so zu tun:confused:
    :party:
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Frankreich hat 1963 einige Kitten in den Weltraum geschossen.

    http://www.spacetoday.org/Astronauts/Animals/Dogs.html
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vive la France! :bart:
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Na! :eek:

    Leider habe ich die aktuellsten Katzenfotos auf dem Rechner in der Firma …
     
  19. donald105

    donald105 New Member

    Keine katzen wegen alf.

    Und keine enten, weil: Das hat verschiedene gründel.

    Kurz vor dem mars, in einer sackgasse der milchstr., waren die soffjets nämlich schon mal. Sie haben es damals bloß keinem verraten. Das liegt daran, dass mars verlorenen verstand sofort zurück bringt. Sie haben das gleich gemerkt, es hat nur nicht lange vorgehalten.
    Nun kann mars nicht alles selber tun - er muss ja die stellung halten - und hat deswegen seine dienstboten, die den lieben langen tag mit apportieren beschäftigt sind.
    Jedes kind weiß, dass enten am apportieren gegen null interessiert sind. Ganz im unterschied zu hunden.
    Nun, um sich den mars gewogen zu machen, haben die soffjets massenhaft hunde ins all geschickt.
    Es hat aber alles nicht geklappt. Weder haben die hunde vom mars verlorenen verstand apportiert, noch hat man irgend welche erkenntnisse über die ente der welt erlangen können.
    Aber sie arbeiten daran.
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    An meinen Freund Alf hatte ich nicht gedacht - ist plausibel. :klimper:

    Und jetzt wundert es mich auch nicht mehr, dass die Soffjets verschwunden sind, Enten aber ewig leben. :D
     

Diese Seite empfehlen