Wer will sich politisch korrekt empören ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 3. Oktober 2008.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/tatort-soll-abgesetzt-werden/

    " Der Zentralrats Deutscher Sinti und Roma forderte, die Folge "Brandmal" aus dem Programm zu streichen. Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrates, will wegen diskriminierender Stereotype die Ausstrahlung der Folge, die laut WDR von Konflikten zwischen Sinti- und Romaflüchtlingen aus dem früheren Jugoslawien mit den einheimischen Kölnern handelt, verhindern: Den Film halte er für gefährlich, da er die negativen Klischees und Stigmata über die Roma und Sinti bestätige. In der Produktion würden Roma als kriminell, grausam und schmutzig dargestellt und für Diskriminierungen solcher Art gebe es nach dem Holocaust und der Nazipropaganda noch immer einen besonders fruchtbaren Boden, so Rose.

    Den fertigen Film mit den Kommissaren Ballauf (Klaus J.Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) hat nach Auskunft eines Sprechers aber bisher niemand aus dem Zentralrat gesehen."


    Also lasst es mal krachen. :rolleyes:
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Ich fand die Tatorts mit den Kommissaren Ballauf (Klaus J.Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) bis heute eigentlich immer in Ordnung. Probleme werden in der Regel menschlich und nicht überdreht dargestellt. 100 Prozent politisch korrekt ist es auch nicht immer, aber muss es auch nicht. Zum Aufzeigen manchmal der bessere Weg. Bin gespannt, wie die Sendung am 19. sein wird.

    Warum sich jemand über etwas aufregt, dass er noch nicht kennt... Er sollte vielleicht einen anderen Weg wählen. Diesen Tatort dafür nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Begleitend sozusagen.
     
  3. edwin

    edwin New Member

    Ich finde, dass dieser Tatort gelungen ist.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Aber das konnten diese ja vorher nicht wissen, weil sie ihn vorher
    nicht gesehen haben. :crazy:
     
  5. edwin

    edwin New Member

    Dieser Verband hätte versuchen können, parallel zum Tatort auf ihre Problematik aufmerksam machen zu können. Also mit dem Tatort und nicht gegen.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Mein letzter Beitrag war eine Kritik an der Vorverurteilung des Tatorts.
     
  7. edwin

    edwin New Member

    Stimme ich Dir zu.
     

Diese Seite empfehlen