Wichtig: Welcher HKS-Ton...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von D3000, 11. September 2002.

  1. D3000

    D3000 New Member

    verbirgt sich hinter 12c 98m 85y 2k? Kann uns jemand helfen? Original ist verloren und nun haben wir nur noch auf vier farben aufgelöstes.
     
  2. schnucki

    schnucki New Member

    Für die CMYK-Angabe 12c 98m 85y 2k gibt es kein wirklich passendes Pendant in der HKS-Tabelle. Die dem am nächsten kommende Farbe ist HKS 15 (10c 100m 80y 0k).
     
  3. maccie

    maccie New Member

    Dein Ton ist genau HKS 15k.
    Bei diesen Problemen braucht Du Dir nur eine Farbe CMYK in PS anlegen, dann im Farbwähler auf "eigene" klicken, das Farbmodell suchen, und Du weißt den Namen der Farbe.
     
  4. D3000

    D3000 New Member

    super. ganz vielen dank euch beiden!!!
     
  5. maculli

    maculli New Member

    Also, ich will ja nix sagen... aber bei mir kommt da im Photoshop HKS14K raus und auch das eigentlich nur näherungsweise, denn die genaue Entsprechung kommt da auch nicht als Ergebnis.
    Wenn ich mir die Farbe auf dem Bildschirm anschaue (gut calibriert mit D2P) dann sollte das auch eher stimmen. Auch HKS22K (etwas heller) ist nicht schlecht!
    15 ist jedenfalls zu dunkel.

    Gruß
    Uli
     
  6. schnucki

    schnucki New Member

    ... will ja auch nix sagen - aber 15K ist definitiv der richtige Farbton (10 Jahre Erfahrung in der Druckvorstufe können nicht umsonst gewesen sein ;-) )
     
  7. Ganz so einfach ist es nicht - wenn PSH kein gegenstück dazu findet, nimmt er die nächstgelegene. Ein Blick auf die neben dder Farbe stehenden Farbwerte ist da also angebracht. Und die ergeben kein 15k.
     
  8. *hüstel*
    gesuchter wert - 12c 98m 85y 2k
    15k - 14c 100m 85y 4k

    10 Jahre? :)

    Und ich will was sagen :)
     
  9. maculli

    maculli New Member

    Genaugenaugenauestens! Meinsreden!
    Man muss auch seinen Augen trauen und mal nen HKS-Fächer in die Hand nehmen! (HKS15K entspricht übrigens lt. PSH 10C, 99M, 81Y, 14K; HKS14K entspricht 2C, 98M, 89Y ,3K).
     
  10. schnucki

    schnucki New Member

    Also mein PS (6) setzt die angegebene CMYK-Kombi als HKS 15 K um .... dass das immer nur die "nächst beste" Umsetzung ist, ist uns Profis hoffentlich klar ... ;;;---)))
     
  11. Das finde ich jetzt interessant - mein PSH6 gibt bei 15k andere Werte aus (s.o.). Habe dummerweise nur Pantone-Fächer hier ... kann es also net nachprüfen :(
     
  12. D3000

    D3000 New Member

    was habe ich denn da losgetreten? ich glaube dir, schnucki
     
  13. Michel

    Michel New Member

    Wieso eigentlich immer "K" - ist doch abhängig vom Papier, meine Herren Profis, oder? ;-)

    Bei dem relativ hohen Cyan-Anteil würde ich eher auch auf 15 tippen - da spielt aber das zu bedruckende Material und das persönliche Empfinden eine Rolle - gerade bei Rot können menschliche Augen deutlich weniger Nuancen unterscheiden, als beispielsweise bei Grün. Der Cyan-Anteil ist für meinen Geschmack aber zu hoch für ein HKS 15.

    Außerdem kann es für die meisten Sonderfarben sowieso keine "verbindlichen" 4-C-Werte geben (sagt mir mal eure Werte für HKS 43 ;-). Das ist halt nur ne Annäherung.
    HKS 14 habe ich z.B. immer ohne K- und C-Anteile erstellt, weil das den Kunden sonst "zu schmutzig" vorkam.

    Michel
     
  14. schnucki

    schnucki New Member

  15. maculli

    maculli New Member

    ...also um noch einen B e i t r a g z u r k o m p l e t t e n V e r w i r r u n g zu leisten, rate ich in "google" reinzugehen und in die Erweiterte Suche oben HKS und eins drunter CMYK einzugeben. Da gibts dann jede Menge Tabellen zum Thema!

    Z.B.:

    www.tiamatdruck.de/Service/HKS/HKS-CMYK.html

    uswusf.
    So, jetzt hört ihr nix mehr von mir zu dem Thema!
     
  16. Guck ich da, find ich K: 10, 100, 80, 0 für 15k - entspricht auch nicht Deinen angaben. :)
     
  17. schnucki

    schnucki New Member

  18. >>Wieso eigentlich immer "K" - ist doch abhängig vom Papier, meine Herren Profis, oder? ;-)<<

    Kein Grund zu grinsen - deshalb immer k15, weil maccie behauptet, dies entspricht dem oben angegebenen 4c-Wert :)

    Papier ist erstmal wurscht. Ich will jetzt wissen, warum der Wert HKS 15K überall andere werte ergibt - zumindest rechnerisch müßten die schließlich identisch sein. In der praxis ist das eh ne andere Nummer.
     
  19. schnucki

    schnucki New Member

    ... was habe ich denn um 14:31 gepostet .. ??? ;;;;;;;;;;-------)))))))))))))
     
  20. Michel

    Michel New Member

    Ich glaube, das verstehe ich nicht ... Wie: rechnerisch? Es gibt ganz gute und ganz grausige Annäherungswerte pro HKS-Farbe. Die sind mehr oder weniger Daumen mal Fensterkreuz festgelegt.
    Wenn du damit meinst, warum dieselbe PS-Version unterschiedliche Werte ausspuckt, ist das allerdings 'ne gute Frage.

    Michel
     

Diese Seite empfehlen