Wichtiger Tipp für alle MAC-Käufer

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mac_heibu, 4. Dezember 2004.

  1. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Bei allen neuen Macs wird bei der Erstinstallation das Programm "Setup Assistant" aktiviert. Das Teil ist eine echte Offenbarung, denn es kopiert via FireWire sämtliche User, User-Daten und Programme des alten Mac auf den neuen. Resultat: Alle Daten, alle Programme stehen auch auf dem Neuen sofort parat.
    Wer viel mit High-End-Programmen arbeitet, der weiß, dass nach der System-Installation die eigentliche Arbeit erst beginnt: Programme installieren, Updates aufspielen, Konfigurationen vornehmen – damit war man Tage beschäftigt. Das alles gehört der Vergangenheit an!
    Allerdings gibt es einen Haken: Bei mir hat der Setup-Assistent den über Firewire verbundenen, alten Rechner zunächst einmal nicht gefunden. Der Grund: Im "Alt-Rechner" sind 2 Platten eingebaut, wobei auf der "Master"-Platte OS 9.2 und auf der "Slave"-Platte OS X installiert war. Erst ein Abklemmen der OS 9-Platte und eiin Umjumpern der OS X-Platte auf "Master" brachte den gewünschten Erfolg: Jetzt wurde das System anstandslos von dem neuen Rechner erkannt. Nach einer Kopierzeit von etwa einer Stunde hatte ich einen neuen Mac, der identisch kofiguriert war wie der alte – absolut genial!
    Lediglich Acrobat 6 Pro hat seinen "PDF Drucker" verloren – wieder einmal! – und musste mit allen Updates neu aufgespielt werden. (Adobe geht mir so langsam auf die Nüsse!)
    Kurz: Wer den Setup-Assistenten verwenden will und mehrere Festplatten verbaut hat, sollte zunächst dafür sorgen, dass OS X auf der Masterplatte liegt, dann klappts auch mit dem Nachbarn!
     
  2. fotis

    fotis New Member

    Das Problem ist bekannt. Einfach "Adobe PDF Printer" aus dem Ordner "Printers" entfernen. Beim nächsten Programmstart wird die Datei neu angelegt. Dann funzt es wieder.
     
  3. SOM2

    SOM2 New Member

    warum machst du nicht einfach ein image deiner systemplatte?

    das dauert dann nicht eine stunde sondern ~2min und du hast auch deine gesamte software+konfiguration so wie am alten.

    :D
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    :confused:
     
  5. 6699

    6699 New Member

    @mac_heibu

    Danke für deinen Tipp, den kann ich beim nächsten Mac-Kauf gut nutzen1
     
  6. Es kann nie schaden ein neu installiertes System zu haben.
    Mein osx läuft jetzt seit über einem Jahr. Aber merkt es dem System richtig an das es lahmt.
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke kannte ich auch nicht, habe bisher per CCC die Systeme geklont und übertragen von Rechner zu Rechner, geht das auch mit einer einfachen exterenen FW Platte die bootfähig ist ?
     
  8. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ich weiß nicht, wie das aussieht, wenn man vom G4 auf den G5 wechselt. Kann sein, dass das installierte System auf den Rechnern dann unterschiedlich ist. Genauso wird es wohl auch einen Unterschied machen, ob man X auf einem Laptop oder Desktop installiert. Da ist es dann wohl besser das System neu zu installieren und mit dem Apple Tool nur Programme und Benutzerdaten zu migrieren.
     
  9. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Warum so viel riskieren? Niemand weiß wirklich, ob die Systeme eines G4 und G5 so locker austauschbar sind. Wahrscheinlich sind sie es nicht – zumindest nicht vollständig. Absolut gesichert ist etwa, dass in manchen Fällen bei per Clone übertragenen Systemen Quartz Extreme ausgeschaltet (bzw. nicht eingeschaltet) wird. Um diese Fehlfunktion zu beheben braucht es ein spezielles Programm, das Bestandteil der Developer Tools ist.
    Die sauberste Lösung: Neues System und Übertragung der Userdaten, Programme und Daten mit "Setup Assistant"
    Aber, wie gesagt, unbedingt darauf achten, dass die Systemplatte des alten Mac die "Master"-Platte ist.
    @ MacElch: Habe es selbst nicht probiert, aber das ganze geht nach Aussagen von Bekannten auch mit Systemen, die auf Firewire-Platten liegen. In diesem Fall schließt man eben nur die Firewire-Platte an und vergisst den Target-Mode ganz einfach.
    Was anscheinend auch geht – so zumindest Apple –, ist das nachträgliche Synchronisieren des neuen mit einem alten Rechner. Der Assistent liegt startbereit im Dienstprogramme-Ordner. Allerdings ist nicht dokumentiert, was passiert, wenn auf beiden Rechnern gleiche User liegen …
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke, das wird künftig viel Zeit sparen.

    Meist brauch ich fast einen Tag bis alles wieder so ist wie es vorher war. Und nachdem nbächstes jahr wieder ein neues Powerbook ansteht, würde es mir unheimlich viel Zeit sparen.
     
  11. terriehome

    terriehome New Member

    Klar, die Neuinstallation eines neuen Rechners braucht Zeit, aber es ist auch schön das neue Gerät erst einmal kennenzulernen und sich an ihm zu erfreuen.
    Dann ist es auch an der Zeit, eine gewisse Inventur zu machen, was hat man - was braucht man und was ist überflüssig. So macht sich mit seinem neuen Gefährten vertraut, ich finde das ist sehr wichtig!

    Den ganzen Hilfs-Schrott wie Schriften, Clips, Bilder etc. hat man sowieso auf Festplatten verteilt, die entweder dann eingebaut oder ext. angeschlossen werden.

    So habe ich es immer gehalten und bin sehr gut damit gefahren - der Apple auch.

    Gruss
    Schönen Advent!
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … warum sollte ich mir einen MAC (Media Access Control) kaufen?
    Der ist doch bei jedem anständigen Mac dabei.
     
  13. MacELCH

    MacELCH New Member

    @terriehome,

    ich arbeite am Mac und hab nichts unnützes drauf. Das compilieren von diversen Software packages dauert mehrere Stunden, die ich einfach nicht opfern möchte wenn ich nicht muß. Nur mal fiktiv angenommen es kommt das PB G5, dann wird es natürlich eine komplette Neuinstallation, zwecks die Software dann auf den G5 angepaßt wird.
     
  14. Krikri

    Krikri New Member

    @MacELCH

    was ist TeamMacintosh?
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

  16. Krikri

    Krikri New Member

    kann man da noch joinen?
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Klar, einfach wie in dem Thread beschrieben vorgehen.
     
  18. Krikri

    Krikri New Member

    na, dann lassen wir mal die prozessoren rauchen :sabber:
     

Diese Seite empfehlen