Wie Audio-CD identisch duplizieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teorema67, 26. April 2003.

  1. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich bin ein Kopiermuffel und weiß immer noch nicht, wie ich eine Audio-CD identisch dupliziert bekomme, so dass auch die Zeiten zwischen den Titeln der Original-CD entsprechen.

    Soweit ich weiß, stimmt eine mit iTunes kopierte CD nicht mit dem Original überein. Disk Copy kann m. W. keine Audio-CDs doppeln.

    Kann das FireStarter FX? Oder irgend ein anderes Tool für OS X? Habe ein PowerBook G4 550 mit OS 10.2.5.

    Danke für jeden Tipp!
     
  2. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    Hallo Andreas7!

    Toast (bei 4.1.3 DeLuxe auf OS 9.2.2) kann das auf jeden Fall recht gut (siehe auch http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=67050#541370) und das dürfte auch mit Titanium unter X der Fall sein...

    Eine andere Möglichkeit ist auch immer irgendwie die Audiodaten als "Image" auszulesen (Toast Audio Extractor kann das z.B. auch - allerdings gibt's das nur mit Toast zusammen) - da sind die Pausen automatisch richtig mit dabei. Die muß man dann eben nur noch irgendwie im Format "Audio" auf die CD bringen (was WaveBurner z.B. gut beherrscht).

    Gruß, trazaaan
     
  3. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo tarzaaan,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich will aber eigentlich kein Geld für Toast oder WaveBurner ausgeben, da ich auch in Zukunft kaum Audio-CDs kopiere (und iTunes kann es ja im Prinzip). Gibt es denn keine Share/Freeware, die einfach Audio-CDs doppelt? Ich habe noch nix gefunden im Web (Versiontracker, MacUpdate...).

    Wenn ich iTunes benutze, in welchem Format sollte ich die zu kopierende Audio-CD importieren?
    - MP3 mit 192 kbit/s
    - AIFF mit 44100 kHz 16 bit Stereo
    - WAF mit 44100 kHz 16 bit Stereo

    Gruß!
    Andreas
     
  4. Imothep

    Imothep New Member

    Mach doch mit DiscCopy ein Image vom Volume und brenne das Image dann ebenso mit DiscCopy so oft du möchtest... dass müßte problemlos gehen.
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Dachte ich auch, funzt aber definitiv nicht. Die CD ist nicht identisch, enthält nur 1 Track und wird nicht vom CD-Player gelesen. Habe auch verschiedene Einstellungen in Disk Copy getestet.
     
  6. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    hier aber nur das klassische OS und hab's noch nie ausprobieren können...

    Und damit bin ich mit meinem Latein leider am Ende, tut mir leid...

    Trotzdem viel Erfolg beim weitersuchen.

    Gruß, tarzaaan.
     
  7. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    >Wenn ich iTunes benutze, in welchem Format sollte ich die zu kopierende Audio-CD importieren?

    Standardformat "1:1" beim mac ist AIFF, WAV ist aber auch "1:1", können aber vielleicht nicht alle Brennprogramme verarbeiten. MP3 dagegen ist immer komprimiert und daher grundsätzlich mit Datenverlust und Umwandlungsaufwand verbunden.

    Also: AIFF mit 44100kHz 16 bit Stereo!!!
     
  8. teorema67

    teorema67 New Member

    s noch nicht probiert).

    Describe schaue ich mir auch 'mal an.

    Gruß! Andreas
     
  9. Eduard

    Eduard New Member

    Das Geld für Toast ist aber am Mac in der Regel gut angelegt!
    Brennt fast alles.
     
  10. Imothep

    Imothep New Member

    Hallo nochmal!

    Das mit DiscCopy ist seltsam, die Funktion "Titel gruppieren" in iTunes wurde auch mal in einer MacUp oder MacWelt gezeigt. Damit sollen wie du es möchtest die Pausen zwischen den Titeln exakt so wie beim original sein.

    Leider habe ich es auf einen G4 iMac 800 und einen PowerMac G4 500 jeweils unter X probiert, aber der Befehl wird einfach nicht anwählbar (bleibt grau).

    Wenn es bei dir klappt, dann sag bitte Bescheid!
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    s keine "primitive" 1:1 Kopiermöglichkeit, bei der auch CD-Text mit 'rüber kommt (außer mit Toast vielleicht)?

    Gruß!
    Andreas
     
  12. Imothep

    Imothep New Member

    So ein Mist, bei mir bleibt der Befehl im Menü grau unterlegt, egal was ich mache... So ein Scheiss!!!
     
  13. teorema67

    teorema67 New Member

    mal getestet, das geht tatsächlich nur bei den Titeln, die von einer Audio-CD kommen. Wenn ich iTunesSampler gruppieren will, bleibt's auch bei mir grau.
     
  14. teorema67

    teorema67 New Member

    Habe jetzt mit iTunes eine CD gebrannt, aus einzelnen Tracks, nicht gruppiert, und die Zeit zwischen den Tracks auf 0 Sek. gestellt. Die Gesamtlänge der CD ist identisch zum Original, die Pausen scheinen auch gleich.

    Das muss sicher nicht für alle Audio-CDs gelten, bei dieser hat's jetzt funktioniert.
     
  15. Imothep

    Imothep New Member

    Okay, also ich probiere es jetzt auch mit einer frischen CD... schau ma mal.
     
  16. Imothep

    Imothep New Member

    AHHHHAAAA!

    Ich muss also die Titel der CD auswählen, dann kann ich sie gruppieren! Nicht zuerst importieren und dann gruppieren!
     
  17. Scheff

    Scheff New Member

  18. Imothep

    Imothep New Member

    Okay, nach dem Gruppieren und dem Importieren habe ich nur einen Song mit 70 Minuten Länge, toll....

    Und wozu soll das jetzt gut sein?
     
  19. teorema67

    teorema67 New Member

    >Und wozu soll das jetzt gut sein?

    iTunes Hilfe sagt: Verwenden des Befehls "Titel gruppieren", um mehrere Musiktitel aus einem Album zu gruppieren, sodass zwischen den einzelnen Musiktiteln keine Pausen entstehen. Finde ich auch wenig sinnvoll, wenn dadurch ein einzelner Track entsteht.

    Jedenfalls ist mein Problem mit den Pausen mit *0 Sek.* praktisch gelöst, habe noch eine zweite kopiert. Ich will meine *heiligen* CDs nicht ins Autoradio stecken.

    Gruß! Andreas
     
  20. teorema67

    teorema67 New Member

    Habe ich heute schon getestet. FireStarter mag auch keine Audio-CDs, wie Disk Copy, daher meine Fragerei hier im Forum.
     

Diese Seite empfehlen