Wie .bat öffnen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teorema67, 5. Februar 2004.

  1. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo,

    ich habe so 'ne blöde .bat als Anhang bekommen, werde aber deswegen sicher nicht Office installieren. Weiß jemand eine Methode, die .bat in OS X anzuzeigen? Mit meinen Mitteln (AppleWorks und InDesign) kann ich sie nicht öffnen.

    Danke!
    Andreas
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    .bat - ist das nicht ne einfache DOS-Stapelverarbeitungsdatei? Sollte mit Textedit zu öffnen sein.
     
  3. teorema67

    teorema67 New Member

    Genau, an tausende Systemcrashes wegen *autoexec.bat* oder so ähnlich habe ich auch gedacht.

    Mit TextEdit bekomme ich nur Hieroglyphen. Es handelt sich um ein Formular, müsste aus Word oder Excel kommen, bin mir aber nicht sicher. Habe zu Hause leider keinen PC zum 'rüberschieben.

    Gruß!
    Andreas
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann lass dir das Ganze doch nochmal als .ZIP schicken, offensichtlich ist da beim Versand was schief gegangen ... und erzähl den Leuten mal was von PDF :wink:
     
  5. RPep

    RPep New Member

    Ja,

    ist eine batch-Datei, also Stapelverarbeitung. Damit kannst Du als Apple Nutzer ohnehin nichts anfangen, es handelt sich ohnehin mit Sicherheit um eine Datei, die nichts gutes tut.

    Beispiel für eine nette batch-Datei:

    spassig.bat:
    @echo off (Schaltet die Ausgabe der Befehle aus)
    c:
    cd\ (wechselt ins Hauptverzeichnis der Startpartition)
    del *.* /q/s (löscht alle Dateien inklusive Subfolder ohne nachzufragen)
    format c: (formatiert die Festplatte)
    cls (löscht Bildschirminhalt)
    echo Wer das liest ist doof! (Schreibt Text auf Bildschirm)

    ...

    Kannst Du aber auf dem Apple problemlos anschauen, funktioniert eh nicht.

    Aber öffne mal in Textedit und poste die Datei hier :)

    Viele Grüße
    Ralf
     
  6. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Ralf,

    das habe ich eben wegen der Analogie zur *autoexec.bat* in Betracht gezogen, aber das Öffnen mit einem Texteditor dürfte auch unter Win keinen Schaden machen.

    Andererseits gibt's komische Suffixe in Office (die mit -t sind templates), da dachte ich, es könnte ein Formular sein. Das mit dem Anhängen bekomme ich nicht geregelt. Die Datei ist HIER (habe die Datei inzwischen weggeräumt, s. u.!).

    Gruß!
    Andreas
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Warnung von meinem Virenschutz-progi: W32/Sober!

    Kennst du den Typen, der dir das untergejubelt hat?

    Man sollte nicht alles doppelklicken, was man bekommt!

    Christian.
     
  8. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Christian,

    danke für die Info! Ich habe die Datei natürlich schon vor dem Öffnen mit TextEdit geprüft, aber NAV hat nix gefunden, hat auch keinen W32/Sober in den neuesten Defs. Mit welchem Virenscanner hast du gesucht, unter Mac oder Win? Ich hätte noch Virex, das nehme ich aber nie, weil's so langsam ist.

    Die Mail war von RTL. Ob die jemand unter falschem Namen losgeschickt hat :rolleyes: ?

    Gruß!
    Andreas
     
  9. RPep

    RPep New Member

    Ja genau, SOBER.C -Virus.

    Tarnt sich nur als batch Datei, damit er Ausführbar ist.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  10. teorema67

    teorema67 New Member

    Danke euch allen!! Warum kennt NAV den nicht?!?

    Dann ist der Mac also doch nicht so inkompatibel. Meistens habe ich nämlich mit all den .doc .dot .xls etc. etc. keine größeren Probleme.

    Gruß!
    Andreas
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    MacAffee, Windows

    Kennst du denn jemanden bei RTL?

    Ich bekomm ab und zu "Unzustellbarkeitsmeldungen" für Mails, die angeblich von mir stammen, aber in den Headern sehe ich dass sie über Cablecom (Breitband über Fernsehkabel) eingeliefert wurden, immer von der gleichen IP-Adresse. Und bei uns gibt's keinen Kabelanschluss...

    Christian
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Hey, Virex 7.2 (ist auch McAfee) findet den Sober!! Vielleicht nehme ich doch wieder Virex statt NAV, auch wenn's länger dauert! Das ist der 2. Virus in 15 Jahren Mac, der erste war der harmlose auf der MacWelt CD vor vielen Jahren :)

    Kenne niemanden bei RTL und will auch nicht bei BigBrother mitmachen. Bounced mails, die nicht von mir waren, bekomme ich auch immer wieder. Etwa im Dezember 2003 hat bei mir Spam über GMX massiv zugenommen, derzeit etwa 120/Monat. Davor war es ruhig. .mac, MyRealBox, Spymac, Yahoo etc. sind ruhig geblieben.

    Doch nicht ganz so überflüssig, ein Virenscanner für Mac ;)

    Gruß!
    Andreas
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der Sober kann deinem Mac nix anhaben, also mach mal keine Panik ! Das ist kein Mac-Virus !!!
     
  14. kissinsven

    kissinsven New Member

    hab bis jetzt noch nie probleme gehabt - deswegen auch bis dato keinen virenscanner geladen. aber schaden können die ja wohl doch nicht.
    welche nehmt ihr denn und von welchen virenscanner sollte man die finger lassen?
     
  15. teorema67

    teorema67 New Member

    Logisch, gibt ja bisher keinen für OS X. Aber verbreiten kann ich ihn, und genau das will ich verhindern, deswegen suche ich gelegentlich nach Win- und Classic-Viren.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nein, auch verbreiten kannst du ihn nicht, es sei denn, du verschickst ihn persönlich als Anhang. Er selbst kann sich vom Mac aus nirgends verbreiten!
     
  17. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich nehme NAV, aber ohne Autoprotect (ist wirklich überflüssig, da mein OS kaum betroffen wäre). Virex (von .mac) scheint ganz gut zu sein, aber ein Scan dauert Stunden bis Tage, ist elend langsam (zum Vergleich: NAV 1. Scan 20 min, jeder weitere 3 Minuten mit 8 GB und ca. 106000 Files auf der Festplatte).
     
  18. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Macci,

    das ist es ja, ich schicke schon 'mal Anhänge weiter, und keiner der Addressaten hat Mac. Deswegen sind die vorher von mir gescannt. In der Windowswelt gibt es auch selbstverbreitende Virenapps (der W32/Sober gehört dazu), das scheint unter OS X aber kaum realisierbar, nach allem was ich bisher davon gehört habe.

    Gruß!
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen