Wie bekomme ich vhs auf dvd ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ninaa, 3. September 2004.

  1. ninaa

    ninaa New Member

    Hallo!
    Ich habe schon fleißig alle älteren Beiträge zu diesem Thema durchforstet aber ich kapier´s immer noch nicht so ganz.
    Es gibt da wohl mehrere Möglichkeiten wie z.B. Dazzle Bridge Hollywood und Co.,
    > Das scheidet aber rein geldtechnisch für mich aus...
    dann kann man wohl auch den Camcorder an das Vhs Gerät anschließen und via firewire auf den Rechner übertragen.
    Dazu meine 1. Frage, was für einen Ausgang bzw Eingang braucht der Videorecorder, muß das ein mega High-end Teil sein? ( habe einen Sony SLV- 656 VP)

    Gibt es keine Möglichkeit irgendein Kabel vom Videorecorder an den Mac zu stöpseln alles rüberzuspielen und gut ist??? ;(

    Bitte, bitte gebt mir Tips, ich verzweifel, Grüße Nina
     
  2. Hase1303

    Hase1303 New Member

    Hallo,

    ich hab mir dazu mal was überlegt, aber dann keine Zeit gehabt es zu testen.
    Ich wollte vom VHS auf ein Digitale Videokamera und von dieser dann auf den Mac und dann über iMovie oder Toast eine DVD brennen. Wills im Winter mal probieren.
    Der umgekehrte Weg iMovie Projekt - Videokamera - VHS funzt. Das habe ich schon probiert.
    Die Kamera muß allerdings eine Eingang haben.


    Probiers mal.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn Du schon einen DV-Camcorder hast, der einen VHS- bzw. S-Video-Eingang hat, brauchst DU natürlich keine AV-Bridge wie den Canopus bzw. die Dazzle-Bridge.

    Am Video-Recorder gibts meist nur SCART-Buchsen. Hier werden fast immer auch nur FBAS-Signale (Composite Video) geführt. Du brauchst also erst mal ein SCART nach Composite-Adapter: Der hat auf der einen Seite eben die SCART-Buchse, auf der anderen drei Cinch-Stecker. Fast immer eine gelbe für Video und eine rote bzw. weisse für Audio.

    Es gibt nun Camcorder, die solche Cinch-Buchsen als Eingang haben. Dann ist alles perfekt und Du kannst loslegen.

    Oft haben sie (aus Platzgründen) aber nur einen S-Video-Eingang. Das ist ein 4-poliger Rundstecker (Mini-DIN). Da aber die meisten VHS-Recorder eben nur FBAS und nicht S-Video liefern, müsste noch ein Adapter FBAS-S-Video dazwischen - und das ist recht heikel. FBAS und S-Video sind zwar beides Analog-Signale, aber die passen nicht so weiteres zueinander.

    Audio aktzeptiert der Camcorder entweder über die rote und weisse Buchse oder über einen Klinken-Stecker. Auch hier auf den richtigen Adapter achten.

    Ist alles nicht ganz einfach. Vor allem muss beim Kauf von SCART-Adaptern auch sehr genau darauf geachtet werden, für welche Richtung sie spezifiziert sind: Eingang oder Ausgang. Du brauchst einen Adapter für Video-Ausgang, da Du ja vom VHS nach Camcorder und nicht umgekehrt überspielen möchtest. Letztere sind aber häufiger anzutreffen. Also Vorsicht.

    Gruss
    Andreas
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    es gibt doch auch scart-adapter mit einem switch, wo man zwischen IN und OUT hin und her wechseln kann.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Klar gibts die ;) Muss man aber auch erst noch finden. Und zudem sind die teurer als die Einbahn-Adapter.

    Das Hauptproblem ist aber meist die Umsetzung FBAS <-> S-Video.

    Gruss
    Andreas
     
  6. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich gehe davon aus, wenn die Camera einen analog Eingang besitzt, auch die entsprechenden Kabel schon mitgeliefert wurden - war bei mir so !
    Das Filmmaterial muss nicht erst auf die Camcorder Kassette, sondern kann, wenn man keine Kassette ( die haben sowieso nur 60 min) einlegt, einfach durchgeschliffen werden und direkt in iMovie als DV gespeichert werden.
    Ich habe schon einige auf diese Weise digitalisiert.
    Wenn du die Möglichkeit hast und nicht so viel Wert auf Schnitt usw. legst (z.B. bei ganzen Filmen) besorg dir einen DVD Recorder - der macht das in bestmöglicher Qualität OnTheFly.
     
  7. ninaa

    ninaa New Member

    Tausend Dank für Eure Hilfe!!
    Jezt muß ich erst mal schauen was meine Camera so für Ein- und Ausgänge hat...
    Ich glaube es war s-video aber kann mich auch täuschen.
    Wahrscheinlich sollte ich mir echt einen dvd recorder Zulegen!!
    Der Videorecorder hat so mehrpolige runde Stecker, hört sich für mich fast nach der koplizierten Variante an...
    War ja klar :rolleyes:

    mal schauen was ich mache.
    Danke und Grüße Ninaa
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo Ninaa.
    Wenn dein Videorecorder diesen mehrpoligen runden Stecker als AUSGANG hat dann ist das der S-Video-Stecker, der eigentlich auch an der Kamera sein sollte. Dann brauchst du nur ein S-Video-Kabel und das Firewire-Kabel von der kamera zum Rechner müsstest du ja sowieso schon haben. Hat dein Videorecorder aber Chinch-Stecker als Ausgang und deine Kamera ebenfalls brauchst du nur das Chinch-Kabel. Nur wenn der Videorecorder kein S-Video hat und die Kamera nur S-Video dann ist das die komplizierte Variante. Also mit zwei gleichen Verbindungen bist du an der Sonne. :)
    micha.
     

Diese Seite empfehlen