wie exe-dateien öfnen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von applecare, 6. Juni 2004.

  1. applecare

    applecare New Member

    nächste frage, wie immer im betreff. ist das pb mit einem programm insatlliert, mit dem ich exe-dateien öffnen kann?

    danke
    ac
     
  2. applecare

    applecare New Member

    nächste frage, wie immer im betreff. ist das pb mit einem programm insatlliert, mit dem ich exe-dateien öffnen kann?

    danke
    ac
     
  3. applecare

    applecare New Member

    nächste frage, wie immer im betreff. ist das pb mit einem programm insatlliert, mit dem ich exe-dateien öffnen kann?

    danke
    ac
     
  4. gkaul

    gkaul New Member

    EXE-Dateien sind Programm-Dateien für den PC (DOS, Windows) !
    Damit läßt sich auf dem Mac nichts anfangen. Laufen können sie nur mit einem PC-Emulator wie VirtualPC.
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    .exe kommen gerne in unerwünschten e-mails und sind Schädlinge. Allerdings nur für Windows, da sie ja auf Mac nicht ausführbar sind (-> gkaul).

    Ich finde, man sollte sie nicht in die Dosenwelt weiterschicken, aber darüber gehen die Meinungen auseinander :rolleyes:
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Das stimmt natürlich erstmal. EXE-Dateien sind Programme für Windows, die einen x86-Prozessor voraussetzt. Dir ist sicherlich bekannt, das ein ganz anderer Prozi in deinem Mac steckt, der entweder aus dem Hause Motorola oder IBM kommt, ein PowerPC. Der aber hat einen ganz anderen Befehlssatz und kann daher die Befehle eines x86 nicht ausführen. Mit Hilfe von VirtualPC wird aber ein x86 emuliert, sprich rein software-mäßig nachgebildet. Das Programm gib's komplett mit Windows von Microsoft!

    Ein Ausnahme gibt's allerdings: wenn die Datei eine selbst-extrahierendes Zip-Archiv ist. Dann ließe sich die Datei z.B. mit StuffIt dennoch öffnen (dann natürlich nicht mehr selbs-extrahierned). Dazu muss man aber ungefähr wissen, was für eine EXE-Datei du da hast.
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    So'nen Scheiß öffnet man nicht. Einfach in den Papierkorb legen und löschen. Das isses.
     
  8. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Alles Unsinn. Man braucht nur die richtige "Hardware" zum Öffnen:

    exe-Dateien öffnet man am besten mit einem kleinen Meißel und einem 200 gr.-Hammer:

    Vorsichtig die exe-Datei umdrehen, so dass sie als "∂x∂"-Datei vor dir liegt, die Spitze des Meißels in der Mitte vom "x" (dort, wo die Schenkel am weitesten auseinanderklaffen) ansetzen und mit zwei gezielten, nicht zu weit ausholdenden Schlägen spalten.

    Am besten, du machst das auf einer wasserfesten Unterlage (eventuell Küchenpapier unterlegen), weil einige exe-Dateien Flüssigkeiten enthalten können (sog. "Saftware"), die schlimme Flecken machen. Vorsicht, wenn es ältere exe-Dateien sind (Win 98 oder älter). Da kann der Inhalt schon manchmal ganz schön übel riechen. Auch bietet sich an, die Öffnung gleich unter freiem Himmel vorzunehmen, da die mit Sicherheit in der exe-Datei lebenden Käfer (sog. "Bugs") sofort in alle Himmelsrichtugen ausströmen und in der Wohnung nur schwer wieder einzufangen sind.

    maX
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    :D :D

    Eine Probe des auslaufenden Materials sollte man zur toxikologischen und virologischen Analyse ins nächstgelegene Labor, das dafür ausgerüstet ist, oder gleich in die Rechtsmedizin schicken.
     
  10. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Halt!!!!!!

    Auf keinen Fall so machen!!!!

    Die Flüssigkeit in einem Behälter sammeln und über Ebay für die neuen G5 2.5 GHz Kühlungen verhökern!!!!
     
  11. DieterBo

    DieterBo New Member

    Ihr seid wieder mal echt gut drauf...:D Nüscht zu tun zum Sonntag ?!?!
     
  12. tiroler

    tiroler New Member

    Hi,
    mit dem Proggi kannst eventuell .exe daten öffnen wenn es sich um kein Programm handelt.
    Mit Stuffit kannst auch z.Bsp. Bilder "komprimieren" aber das ist äusserst selten der Fall.
    Nahezu immer ist in einem .exe ein pc-Programm dahinter mit den bereits beschriebenen möglichen unangenehmen Folgen...
    Stuffit Deluxe ist aber auf keinem Mac vorinstalliert, musst bei Bedarf kaufen.
    Gruss,
    Tiroler
     
  13. teorema67

    teorema67 New Member

    Wirklich? Ich dachte, damit könnte man ein File höchstens dekomprimieren bzw. entpacken, wenn es sich um ein Archiv handelt (in diesem Fall ist es egal, mit was für einem Suffix es daherkommt). Das geht auch mit StuffIt Expander, dazu braucht man nicht die kostenpflichtige Version. StuffIt Deluxe habe ich nicht - liege ich vielleicht falsch?

    Gruß!
    Andreas
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Doch, geht auch mit dem Expander. Habs gerade getestet.
    Im grunde handelt es sich ja auch lediglich um ein komprimiertes/gepacktes File. Es enthält lediglich die Endung *.exe damit windows es als selbstausführbares programm erkennt und im header der Datei findet sich fürs windows die angabe über die entpackungsroutine.

    aber auch ein selbstextrahierendes Archiv bleibt unterm Strich ein gepacktes Archiv - es enthält nur ein paar mehr Informationen für die selbstlaufende Routine.
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    EXE klingt auch irgendwie nach äze, also irgendwie nicht gut, oder?
     
  16. teorema67

    teorema67 New Member

    Ist ja logisch, dass ein .sea auf Dos .exe heißen muss, sonst ließe es sich nicht starten ("ausführen" auf dosendeutsch). Aber die meisten .exes sind doch Apps, und damit kann StuffIt Expander (oder Deluxe) eben rein gar nix anfangen. :rolleyes: Oder?
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Ja, das ist richtig. Nur wenn es ein selbst-extrahierendes Archiv ist, kann man das auf dem Mac direkt, wie oben schon beschrieben, öffnen. Handelt es sich aber um eine Anwendung, dann geht das natürlich nur, wenn man einen Emulator wie VPC hat.
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja natürlich aber deine Frage ob das wirklich geht, steht oben unter dem Zitat:
    "mit dem Proggi kannst eventuell .exe daten öffnen wenn es sich um kein Programm handelt."

    ;-)
    Und genau das macht es ... wenn es KEIN Programm (sondern ein archiv) ist dann kann stuffit auch solche *.exe dateien öffnen.
     
  19. teorema67

    teorema67 New Member

    Sorry, das war alles ein bisschen missverständlich. Ich fand eine weiter oben mitgeteilte Info nicht unbedingt zutreffend, dass StuffIt Deluxe in der Lage sei, .exes zu öffnen.

    Gruß!
    Andreas
     
  20. dotcom

    dotcom New Member

    Die lassen sich doch mit Textedit öffnen. Nur konnte ich mit dem Inhalt noch nie was anfangen.
     

Diese Seite empfehlen