wie faxen wenn Telefonanlage über Internet läuft

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 11. September 2005.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, ich arbeite immer noch (erfolglos, aber nicht entmutigt) daran, meine alte Telefonanlage komplett über das FritzBoxFon anzuschließen. Dann kann ich vielleicht noch Faxe versenden, weil man ja eine Festnetzleitung über irgendeine Vorwahl von erzwingen kann, aber wie ist das mit dem Empfang von Faxen?
    Uta
     
  2. Pluto

    Pluto New Member

    Was ist denn genau die Frage? Soweit ich das überblicke, liegt das im Einzelfall am VoIP-Provider, ob Faxsignale "verstanden" werden. Über dus.net und sipsnip geht es wohl zum beispiel, Sipgate hingegen soll diese Funktion nicht unterstützen.

    Habe ich richtig verstanden, dass du die alten Telefonanlage an der Fritz!BoxFon anschließen willst? Das wird wohl (so einfach) nicht gehen, zumal die FBF ja selber eine Telefonanlage ist. Mit der ABox von Auerswald könnte man unter Umständen was zaubern. Bleibt aber die Frage, was genau erreicht werden, wie was mit wem verbunden werden soll?
     
  3. macuta

    macuta New Member

    Hallo Pluto,
    soweit ich gelesen habe (bei AVM), kann man eine Telefonanlage über das FritzBoxFon beetreiben. Das würde ich gerne tun, weil von meiner Telefonanlage aus eine Leitung in ein anderes Zimmer wandert, in dem ich auch ein Telefon brauche (und ich kann selbst keine Leitungen umklemmen oder was auch immer man da tun muss).
    Das Fax hängt eben auch an der Telefonanlage. Ich habe jetzt überlegt, für einkommende Faxe eine Fax2Mail-Lösung zu nehmen, auskommende müsste über Festnetz gehen (erzwungen) und wenn es sein muss, versorge ich eben das andere Zimmer über Handy, mal sehen.
    Mit VoIP kenne ich mich noch überhaupt nicht aus und lese jetzt die entsprechenden Foren und Beiträge., blicke aber nur 1/4 durch. Mein DSL läuft jetzt über Strato. Da weiß ich auch nciht, ob das mit Sipgate oder dus.net oder so kombinierbar ist, blicke, wie gesagt, noch kaum durch.
    Uta
     
  4. gegika

    gegika New Member

    Hallo,

    wiso so kompliziert? Einfach TK Anlage an den Ausgang der Box oder ähnliches (jedenfalls dort, wo du ein "normales" - nicht IP - Telefon anstecken müsstest). War bei mit ganz einfach.

    Nach meinem bescheidenen Techikverständnis erfüllt so ne Box nur die Aufgabe der "Signalwandlung" auf VoIP. Der sollte es egal sein welches analoge Signal so "daherkommt".

    Jedenfalls probieren schadet nicht.

    bis dann
    Gerd
     
  5. macuta

    macuta New Member

    Hallo Gerd, wenn es einfach geht, soll es mir doch recht sein! Mein erster Versuch mit der Eumex war gescheitert, aber vielleicht hat sich die FritzBox inzwischen beimir eingewöhnt …
    Direkt über die FritzBox ging das wudnerbar mit der Telefoniererei, auch die Qualität war sehr gut.
    …
    Uta
     
  6. gegika

    gegika New Member

    Hallo Uta,

    na gehts?

    Wenn nicht sollten wir unseren Wissensstand synchronisieren ;-)

    Telefonieren an Fritz - ohne TK - funktioniert?
    Telefonieren an Fritz mit TK funktioniert?
    Fax an Fritz - ohne TK - funktioniert?
    Fax an Fritz mit TK funktioniert?

    Bis dann
    Gerd
     
  7. macuta

    macuta New Member

    Hallo Gerd, bis jetzt funktioniert nur das Telefonieren am Fritz direkt (ohne TK)
    Alles andere kann ich erst am Wochenende wieder testen, weil ich bis Freitag unterwegs bin. Dann sag' ich gleich noch mal Bescheid … für weiteres Synchroniseren :D
    Uta
     
  8. laser

    laser New Member

    Wir sind auch grad an diesen Überlegungen …

    Welche Eumex hast Du (wir haben eine 207er aus der Steinzeit des ISDN, und da haben wir denn doch so unsere Zweifel …).

    Erfahrungsberichte herzlich willkommen :klimper:

    Thomas
     
  9. macuta

    macuta New Member

Diese Seite empfehlen