Wie formatiere ich USB- Stick ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Client, 6. Oktober 2011.

  1. Client

    Client New Member

    Ich hab Mac OS X 10.4. Mein USB- Stick ist laut "Information" FAT32 formatiert. Ich will ihn aber nur auf dem Mac benutzen und deshalb anders formatieren. Mir wurde hier im Forum geraten, ihn als HFS Extended zu formatieren. Mein Problem ist nun, mein Festplattendienstprogramm kennt weder das Wort "Formatieren", noch FAT 32, oder HFS Extended ! Ich kann in meinem Festplattendienstprogramm LÖSCHEN und PARTITIONIEREN. Unter LÖSCHEN steht: Mac OS Extended (Journaled), Mac OS Extended, Mac OS Extended (Groß-/ Kleinschreibung und Journaled), Mac OS Extended (Groß-/ Kleinschreibung), MS- DOS Dateisystem, UFS (UNIX File System). Unter PARTITIONIEREN steht: dasselbe wie unter LÖSCHEN, aber zusätzlich noch Mac OS Standard, und Freier Speicherplatz. Ich hatte mir das ehrlich gesagt einfacher vorgestellt. Kann mir hier vielleicht jemand helfen ? Ich bedanke mich schon mal im Voraus !
     
  2. yew

    yew Active Member

    Hi
    was hindert dich daran, einfach unter LÖSCHEN "Mac OS Extended (Journaled)" auszuwählen?

    Gruß aus Istanbul
    yew
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nur Löschen (=Formatieren) reicht in dem Fall nicht. Da der Stick mit FAT32 formatiert ist wird als Partitionstabelle MBR verwendet, die ist für den Mac weniger geeignet. Um das zu ändern musst du im Festplatten-Dienstprogramm bei eingestecktem Stick auf die obere Zeile des Eintrags in der linken Seitenleiste mit der Größe des Sticks klicken. Dann kannst du "Partitionieren" auswählen und stellst "1Partition" ein. Unter "Optionen" kommst du in die Auswahlliste für die verfügbaren Partitions-Schemen. Hier wählst du "GUID", das zugehörige Dateiformat "MacOs extended (journaled) wird dann automatisch vorgegeben.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen