Wie groß sollte eine Internetseite sein?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Semmelberg, 4. September 2002.

  1. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo zusammen!

    Nachdem meine bisherigen HTML-Ergüsse immer auf Frames basierten, möchte ich jetzt eine Seite ohne Frames aufbauen.

    Diese beinhaltet dann logischerweise auch alle Elemente, die immer vorkommen (Navigation, Logos, usw.) und wird dadurch entsprechend größer als eine Seite in einem Frameset.

    Habt Ihr einen Tipp für mich, wo wohl die Schmerzgrenze bei der Größe einer Seite liegt, wenn man mit einem 56k-Modem unterwegs ist?
    Ich meine übrigens nicht, wie groß Bilder sein sollten etc. sondern nur die Größe des Quelltextes.

    Danke für Anhaltspunkte sagt
    Semmelberg
     
  2. Argail

    Argail New Member

    Ich halte mich an die Faustregel, dass normale Seiten bis etwa 40k liegen können, optimal sind bis 30k. Die Schmerzgrenze für Inhalte, die sich dann auch wirklich lohnen, ziehe ich bei 90k.

    Das ist aber die Seite inklusive aller Grafiken!

    cu,

    Tom
     
  3. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hi!

    Beziehst du nur die 90k-Seite auf Inhalte inklusive oder sind auch bei 30k bzw. 40k die Inhalte bereits mit eingerechnet?

    Semelberg
     
  4. Argail

    Argail New Member

    Alles inklusive. Also sowohl HTML-Code als auch externe CSS- und JS-Dateien und Grafiken.
    Du hast nach einem Optimum für 56k-Modems gefragt ;-)
    Natürlich wird es nach dem Aufruf der ersten Seite schneller, wenn zentrale Elemente aus dem cache kommen, aber gerade der erste Aufruf wird schnell abgebrochen, wenn sich einer 'nen Wolf lädt.

    cu,

    Tom
     
  5. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    ok, dann werd ich wohl noch etwas dran rumschrauben müssen... ;-)

    Danke!
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    Immer wieder gleiche Logos und Elemente müssen ja nur einmal geladen werden.
    So 40-60k würde ich als okay finden.

    500MB ist natürlich mutimedial geil und voll trendy-fetzig - am besten mit 7 Flash-Intros ohne Skip-Knopf die keiner sehen will ;-)
     
  7. 500MB ist natürlich mutimedial geil und voll trendy-fetzig - am besten mit 7 Flash-Intros ohne Skip-Knopf die keiner sehen will ;-)

    ja, so mache ich das auch immer - aber nur als Vorspann - danach kommt dann eine lumpige html-Seite mit den elementaren Infos ;)
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    500MB, ist das nicht ein bisschen knapp bemessen? Ich meine, dass so ein lumpiger Spielfilm in einer halbwegs akzeptablen Qualität ja schon fast 800MB braucht.
     
  9. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo zusammen!

    Nachdem meine bisherigen HTML-Ergüsse immer auf Frames basierten, möchte ich jetzt eine Seite ohne Frames aufbauen.

    Diese beinhaltet dann logischerweise auch alle Elemente, die immer vorkommen (Navigation, Logos, usw.) und wird dadurch entsprechend größer als eine Seite in einem Frameset.

    Habt Ihr einen Tipp für mich, wo wohl die Schmerzgrenze bei der Größe einer Seite liegt, wenn man mit einem 56k-Modem unterwegs ist?
    Ich meine übrigens nicht, wie groß Bilder sein sollten etc. sondern nur die Größe des Quelltextes.

    Danke für Anhaltspunkte sagt
    Semmelberg
     
  10. Argail

    Argail New Member

    Ich halte mich an die Faustregel, dass normale Seiten bis etwa 40k liegen können, optimal sind bis 30k. Die Schmerzgrenze für Inhalte, die sich dann auch wirklich lohnen, ziehe ich bei 90k.

    Das ist aber die Seite inklusive aller Grafiken!

    cu,

    Tom
     
  11. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hi!

    Beziehst du nur die 90k-Seite auf Inhalte inklusive oder sind auch bei 30k bzw. 40k die Inhalte bereits mit eingerechnet?

    Semelberg
     
  12. Argail

    Argail New Member

    Alles inklusive. Also sowohl HTML-Code als auch externe CSS- und JS-Dateien und Grafiken.
    Du hast nach einem Optimum für 56k-Modems gefragt ;-)
    Natürlich wird es nach dem Aufruf der ersten Seite schneller, wenn zentrale Elemente aus dem cache kommen, aber gerade der erste Aufruf wird schnell abgebrochen, wenn sich einer 'nen Wolf lädt.

    cu,

    Tom
     
  13. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    ok, dann werd ich wohl noch etwas dran rumschrauben müssen... ;-)

    Danke!
     
  14. apoc7

    apoc7 New Member

    Immer wieder gleiche Logos und Elemente müssen ja nur einmal geladen werden.
    So 40-60k würde ich als okay finden.

    500MB ist natürlich mutimedial geil und voll trendy-fetzig - am besten mit 7 Flash-Intros ohne Skip-Knopf die keiner sehen will ;-)
     
  15. 500MB ist natürlich mutimedial geil und voll trendy-fetzig - am besten mit 7 Flash-Intros ohne Skip-Knopf die keiner sehen will ;-)

    ja, so mache ich das auch immer - aber nur als Vorspann - danach kommt dann eine lumpige html-Seite mit den elementaren Infos ;)
     
  16. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hallo zusammen!

    Nachdem meine bisherigen HTML-Ergüsse immer auf Frames basierten, möchte ich jetzt eine Seite ohne Frames aufbauen.

    Diese beinhaltet dann logischerweise auch alle Elemente, die immer vorkommen (Navigation, Logos, usw.) und wird dadurch entsprechend größer als eine Seite in einem Frameset.

    Habt Ihr einen Tipp für mich, wo wohl die Schmerzgrenze bei der Größe einer Seite liegt, wenn man mit einem 56k-Modem unterwegs ist?
    Ich meine übrigens nicht, wie groß Bilder sein sollten etc. sondern nur die Größe des Quelltextes.

    Danke für Anhaltspunkte sagt
    Semmelberg
     
  17. Argail

    Argail New Member

    Ich halte mich an die Faustregel, dass normale Seiten bis etwa 40k liegen können, optimal sind bis 30k. Die Schmerzgrenze für Inhalte, die sich dann auch wirklich lohnen, ziehe ich bei 90k.

    Das ist aber die Seite inklusive aller Grafiken!

    cu,

    Tom
     
  18. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Hi!

    Beziehst du nur die 90k-Seite auf Inhalte inklusive oder sind auch bei 30k bzw. 40k die Inhalte bereits mit eingerechnet?

    Semelberg
     
  19. Argail

    Argail New Member

    Alles inklusive. Also sowohl HTML-Code als auch externe CSS- und JS-Dateien und Grafiken.
    Du hast nach einem Optimum für 56k-Modems gefragt ;-)
    Natürlich wird es nach dem Aufruf der ersten Seite schneller, wenn zentrale Elemente aus dem cache kommen, aber gerade der erste Aufruf wird schnell abgebrochen, wenn sich einer 'nen Wolf lädt.

    cu,

    Tom
     
  20. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    ok, dann werd ich wohl noch etwas dran rumschrauben müssen... ;-)

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen