Wie haltet man einem Menschen artgerecht?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von laila, 12. Juni 2006.

  1. laila

    laila New Member

    Ich las gestern noch ein bisschen die fünfte Frau, ui ist das gruselig, und bin gerade an der Stelle vorbei wo die wahnsinnige den Mann im Ofen eingesperrt hat. :angry: :O

    Natürlich konnte ich danach nicht mehr schlafen, und ich überlegte wie man eigentlich einen Menschen artgerecht halten würde. Bei Tieren nimmt man ja an es zu wissen, aber wie sieht es beim Menschen aus?

    [​IMG]
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Das bloße Halten von Menschen ist meiner Meinung nach schon nicht mehr artgerecht - allerdings nicht in dem Sinn, wie Du es meinst, sondern rückgekoppelt:

    Ich meine damit, daß sich Menschen, die sich andere Menschen "halten", artfremd verhalten.
    Wer sich Menschen hält, der verhält sich selbst nicht artgerecht.

    Oder doch?

    Entscheide selbst am Beispiel von Auschwitz, Guantanamo Bay, dem Archipel Gulag, Kalkutta, Mexico City, Nord-Korea usw.…
     
  3. laila

    laila New Member

    Sehr tiefsinnig. Danke für die neue Sichtweise.
     
  4. laila

    laila New Member

    Aber wenn ich annehmen würde, dass jemand wäre der wie wir zu den Tieren sind, wie müssten wir gehalten werden? Ich meine auf der Zeitachse der Evolution gesehen. Reicht die Höhle oder doch lieber eine kalte Burg? :confused:
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Meine Meinung:

    Man hält Menschen Artgerecht, indem man ihn für Leistungen, die er erbringt, angemessen bezahlt, ihm darüber hinaus aber jede Freiheit lässt, die er möchte. Das ist moderne Sklaverei.

    Darunter gibt es jede Art von Schattierungen der Menschenhaltung, die nicht Artgerecht sind, indem man sie -die Menschen- zu Dingen zwingt, die sie eigentlich nicht wollen. Das ist eine sehr verbreitete Sklaverei.

    Und dann kommen die Arten der Menschenhaltung, die ich nicht mehr als Artgerecht bezeichnen würde. Verbreitet sind solche Fälle, in denen man Abhängige zu Dingen zwingt, die sie normalerweise nie tun würden.

    Von hier ab geht es bergab. Körperliche und geistige Verfügbarkeit über Menschen, die sich nicht dagegen wehren können, ist zwar sehr verbreitet aber durchaus nicht unüblich.

    Außerdem, wer sollte sich schon Menschen halten, außer Menschen selbst. Bei Tieren ist das anders, da gibt es zwar auch Haltung von Tieren, abeer überwiegen von solchen, anderer und niedrigerer Art. Da gibt es nur wenige Ausnahmen.

    Früher Gab es mal Drachen, die sich angeblich Jungfrauen hielten. Das ist aber schon lange her, Sowohl Drachen als auch Jungfrauen sind äußerst selten geworden.
     
  6. neumi

    neumi New Member

    wobei es um die drachen nicht annähernd so schade ist.
     

Diese Seite empfehlen