wie isn das so mitn nen verlag???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von dumpfbacke, 3. Februar 2003.

  1. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    also ich hab so vor ca einem jahr (oder sinds schon wieder zwei) mit meiner schule (new design center) am internationalen istd -wettbewerb teilgenommen. ( das ist ein Typography - wettbewerb - http://www.istd.org.uk/ ) das coole, ich hatte die höchste punktezahl erreicht - gewonnen!!! ( natürlich in der wertung studenten - nachwuchs )

    okay das ganze ist ein kleines buch, mit eingeklebten gruszkarten. zu den jeweiligen gruszkarten steht eine geschichte, welche sich durch dasz ganze buch durchzieht. ich sag einmal dasz ganze ist eher für ein jüngeres puplikum ;-) vorallem der titel " Oh Gott Walter, Dosenbier!?" sagt dasz schon aus....
    da ich im moment ein bischen zeit hab, hab ich mir gedacht, eigentlich schad drum, dasz es nur zwei exemplare davon gibt.

    Die Frage nun, wie funkt dasz eigentliuch so mit einem Verlag? Abgesehen davon dasz ich keine in österreich ken, hab i a ka ahnung wie das überhaupt funkt. wie schaut den so ein vertrag aus, verkauft man da sein buch an den verlag, oder nur die nutzungsrecht wie bei fotos, oder bekomt man nur für jedes verkaufte buch ein geld????

    Würd mich freuen, wen mir da wer ein paar tips geben kan und oder sogar einen verlag in wien ( österreich ) kennt, der eher so spezielle sachen vermarktet.

    aja fals wer reinschauen will
    http://www.peter.schwarzott.at/std_page/index.html
     
  2. Erstmal herzlichen Glückstrumpf.

    Hinschicken, warten, Absage kassieren - solche Bücher bekommt ein Sondierungsredakteur etwa um die 200 die Woche :)

    Aber egal, davon soll man sich nicht entmutigen lassen.

    Du gibst an Deinem Buch Nutzungsrechte ab, d.H, Du gibst dem Verlag das Recht, es zu veröffentlichen und zu verkaufen - dafür gibt es Autorenverträge, die kann man sich sicherlich auch irgendwo im Netz runterladen, normalerweise bekommst Du einen *Vorschuss*, sozusagen ein Garantiehonorar - genaugenommen aber bekommst Du Geld pro Buch, darauf wird Dein *Vorschuss* erstmal angerechnet.

    Finger weg von Veröffentlichungsverlagen - also Verlagen, die Du dafür bezahlst, daß sie Dir Dein Buch drucken - das ist unseriöse Geldverschwendung, denn der Druck ist bei einem Buch nie das Problem, auch eine ISBN ist nicht so schwierig zu bekommen - der Vertrieb ist dei Herausforderung, und den überlassen diese Verlage Dir ... und er wird wahrscheinlich auch bei Dir im Keller enden.

    Ansonsten ... hmm ... warte mal auf MatheMumpitz, der macht Kinderbücher, der wird Dir sicherlich auch noch was erzählen können.
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

  4. RaMa

    RaMa New Member

  5. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    thanks, dasz hilft mir schon mal weiter.
     

Diese Seite empfehlen