Wie itunes synchronisieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von frerk2000, 18. Dezember 2005.

  1. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,

    nachdem es mit Personel backup ein paar mal mehr oder weniger geklappt hat iTunes zwischen meinem QS 733 und meinem PB zu synchronisieren ist heute die Bibliothek völlig zerschossen. Das möchte ich nicht mehr versuchen.
    Welches Programm kann unter 10.4.3 Itunes (und einen Ordner mit verschiedenen Dateien) zwischen zwei Rechnern über Airport Extreme Netz synchronisieren? Kann auch was kosten.

    Gruß Frerk
     
  2. Bathelt

    Bathelt New Member

    Das ist nicht ganz so einfach.

    Syncronisation ist meist eine Frage der aktuellleren Datei.

    Angenommen Rechner A fügt eine Datei hinzu und etwas später auch Rechner B.

    Situation für das Syncronisationsprogramm:
    1) Ordner ITunes von Rechner A hat neue Datei
    -> wird auf Rechner B übertragen
    2) Ordner ITunes von Rechner B hat ebenfalls eine neue Datei
    > wird auf Rechner A übertragen
    3) Die Datendatei (Verzeichnis) von Rechner B ist neuer (hat ja später die Datei hinzugefügt)
    -> weiss Rechner A zwar nicht, bekommt trotzdem die neuere Datei
    -> diese enthält natürlich nicht die neuen Daten von Rechner A

    Ein einfaches Syncronisationsprogramm wie z.B. Déjà Vu das mit Toast mitgeliefert wird funktioniert also nicht!!!

    Hierfür müsste schon ein eigenes Programm geschrieben werden, das auch die Datendatei selbst syncronisiert - und ein solches gibt es meines Wissens leider noch nicht - ist somit ein Aufruf an alle Programierer da draußen...
     
  3. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,

    nun, das in so einem Fall die Daten nicht gleich sind verstehe ich ja noch. Obwohl ja die Daten in ITunes in einzelnen Ordnern liegen, wird das Verzeichnis wohl nicht korrekt sein.
    Aber heute waren nach der Personal Backup (Intego) auch alte Dateien, die auf beiden Rechnern schon lange gespeichert waren plötzlich kaputt.
    Auf einem Rechner hatte ich auch keine Rechte mehr Itunes aufzurufen.

    Ich suche einfach ein Programm, das zuverlässig Dateien und Ordner synchronisieren kann. De´ja Vu ist so etwas ?

    Gruß Frerk
     
  4. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    ChronoSync. Ich kenne kein flexibleres Programm. Ich synchronisiere und "backuppe" damit täglich Gigabytes an Daten, u.a. synchronisiere ich eine iTunes Bibliothek an drei Macs (PMG4, iBook, PowerBook).

    Über eine Sache musst du dir im Klaren sein und deine Arbeitsweise entsprechend anpassen, falls notwendig:
    Wenn du synchronisierst (egal was), kannst du die Daten nicht an beiden Rechnern gleichzeitig bearbeiten, sonst hast du einen "Konflikt". Dann musst du jeweils entscheiden, welche Version einer Datei die aktuelle sein soll.
    Ein Synchronisationsprogramm kann einfach nicht auch noch die Struktur aller möglicher Dateiformate kennen, deshalb entscheidet es anhand von "äusseren" Kriterien wie Änderungsdatum oder unterschiedliche Dateigrösse. ChronoSync hat viele solche "Trigger-Optionen", sogar Änderung der Finder-Etiketten kann eine Synchronisation auslösen!
     
  5. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,

    also ich kann nicht am Tag 1 einen Musiktitel der (ITunes-) Bibliothek von Rechner A hinzufügen und am Tag 2 einen Musiktitel der Bibliothek von Rechner B hinzufügen und z.B. am Tag 3 symchronisieren, damit ich beide neuen Titel auf beiden Rechnern habe?
    Itunes muß natürlich jeweils beendet sein.

    Gruß Frerk
     
  6. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Die eigentlichen Musikdateien zu synchronisieren ist dabei nicht das Problem, sondern die Datei iTunes Music Library. Diese wird auf beiden Rechnern zu unterschiedlichen Zeiten geändert. Ein gutes Synchronisationsprogramm merkt, dass beide Dateien seit dem letzten Mal geändert wurden und meldet einen Konflikt (bei ChronoSync kannst du dann wählen, was geschehen soll).
    In diesem Sinne: Nein, so geht das nicht. Das ginge nur, wenn das Synchronisationsprogramm die Struktur der Datei iTunes Music Library verstehen und auch noch richtig interpretieren könnte...

    Wie gesagt, um erfolgreich Rechner zu synchronisieren muss man sich eine konsequente Arbeitsweise aneignen, dann kann man alles synchronisieren. Ich kann so de facto an einem Rechner arbeiten, synchronisieren und am anderen Rechner sofort weitermachen. Es bedingt aber grosse Disziplin. Und auch etwas "konzeptuelle Vorarbeit" sowie Kenntnis von den verschiedenen Library-Ordnern und -Dateien und ihren Funktionen (einige sollten unter keinen Umständen synchronisiert werden). Im Zweifelsfall sollte man also den ~/Library Ordner von der Synchronisation ausschliessen, dabei werden aber einige essenzielle Dateien nicht synchronisiert (etwa Adressbuch, Safari, Mail oder iCal).
     
  7. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,

    danke für die kompetente Antwort.
    Für ical und Adressen habe ich meinen .mac account. Das geht ganz gut.

    Gruß Frerk
     

Diese Seite empfehlen