Wie kann ich software deinstallieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lalle-rupp, 5. August 2005.

  1. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Wie kann ich unter mac os x eine installierte software wie z.B. gimp wieder komplett von der Festplatte löschen?

    Bei Windows ging das unter systemsteuerung/software, aber wie funktioniert das bei mac os x?
     
  2. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Also ich kenn es (als Switcher) nur so, das Programm und vielleicht noch den Ordner, der dazugehört, in den Papierkorb zu schieben und den zu leeren, fertig (nix mit Rädschistri und so).

    Wer es ganz genau machen will (wie ich), der läßt die Suche noch mal laufen um die Preferences-Datei zu finden (ja ich bin zu faul, in den Ordner zu wechseln :)und löscht die genauso.

    Gruß

    Michael
     
  3. chregu

    chregu back too the sixties

    bei Installer-Paketen->

    -einfach noch mal den installer starten, bis das HD Symbol kommt.
    -dann unter ablage/Dateien anzeigen, siehst du den Pfad, der installierten Dateien, und kannst si dan so löschen.


    viele Installer bieten auch einen Unistaller an.
     
  4. morty

    morty New Member

    so wie DU es machst, ist es schon sehr gut

    aber die karteileichen sind bei OSX nicht gar so schlimm, wie bei winblöd

    have fun !
     
  5. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Hmmm, so hab ich auch die alte gimp Version gelöscht, erst die Datei in den Ordner geschoben und dann mit der Lokalen Volumen-Suche die restlichen Dateien gelöscht, für geschickt gelöst halte ich das aber trotzdem nicht, auch wenn die Karteileichen-Dateien nicht so ausbremsen wie bei Windows...

    Zum ersten mal, dass ich etwas bei Windows besser gelöst finde :(, hoffentlich bleibt es auch das einzigste...
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Der Windows-Deinstaller kann viele Einträge, die ein Programm hinterlässt, gar nicht löschen, da er nicht weiß, ob nicht andere Programm auch noch darauf zugreifen.
    Bei OS X genügt normalerweise folgendes Vorgehen:
    1. Programmordner löschen
    2. Präferenzen-Datei in "User/Preferences" löschen
    3. Falls vorhanden, den entsprechenden Ordner in "System/Application Support" bzw "Usewr/System/Application Support"
    Alle Programme, die tiefer ins System eingreifen, müssen eigentlich einen DeInstaller mitbringen.
     

Diese Seite empfehlen