wie kann ich vlc-filme mit toast brennen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vanessi, 16. Dezember 2008.

  1. vanessi

    vanessi New Member

    ich habe runtergeladene filme, die ich problemlos mit dem vlc-player anschauen kann. brenne ich diese filme auf dvd, um sie am fernseher zu schauen, haben sie keinen ton!!! was kann ich da machen???? ich brenne die dvds jeweils mit dem toast? woran liegt das? übrigens, wenn ich die filme mit dem quicktime anschauen möchte, hat es ebenfalls KEINEN ton, gäbe es da z.b. irgendeinen codec dazu? und falls ja, wie komme ich daran? ich wäre euch sehr dankbar für antworten & in diesem sinne bereits jetzt tausend dank!!!
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Es wäre hilfreich zu wissen, welches Videoformat die runtergeladenen Videoclips haben.

    MACaerer
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Es gibt zwar Filme, die sich mehr oder weniger nur mit dem VLC-Client abspielen lassen. Es gibt aber keine VLC-Filme.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    So ist es! Es massenhaft verschiede Video- und Audio-Codecs. Nur VLC ist ein Player, der fast alle Codecs abspielen kann!

    @vanessi: Um zu wissen, was du brennen willst, solltest du uns schon mal sagen, welchen Codec Audio und Video deine Films haben. Das findest du gewöhnlich unter Info!
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Hier könnte Perian evt. weiter helfen...
     
  6. vanessi

    vanessi New Member

    besten dank schon mal für die ersten meldungen! der film ist im .avi format. wenn ich heute abend nach hause komme, werde ich mal versuchen, die infos zu den codecs zu bekommen (finde ich die irgendwo, wenn ich den film über den vlc abspiele? - sorry, bin leider gar kein compi-crack, deshalb ev. naive fragestellung...)
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    wahrschnlich nicht, weil das QT nur um weitere Codecs erweitert, QT aber bei gemuxtem Material immer nur die Video-Spur abspielt. Die Video-Spur wird ja wohl dargestellt.

    Ich tippe auf ein MPEG (1,2 oder 4).

    Ich würde das Material mal als DV mittels MPEG-Streamclip exportieren und dann brennen!
     
  8. u_wolf

    u_wolf New Member

    Lass dich mal nicht verwirren.

    mit dem quicktime-plugin Perian kannst du fast alle filme samt ton in Quicktime abspielen:
    http://www.macupdate.com/info.php/id/22923/perian

    als player für filme empfehle ich dir Movist, der benutzt auch dieselben plugins :
    http://www.macupdate.com/info.php/id/27642/movist

    avi und mpeg filme für divx taugliche DVDplayer brennt man mit Toast folgendermassen:

    Daten > ISO 9660 > Auswählen > Optionen > Format = CD-Rom
    > Namen = ISO 9660 Level 1 > Apple-Erweiterungen verwenden

    Dann die Filme ins Fenster > Dateien < ziehen .
    Du kannst so auch 6-7 Filme auf eine DVD brennen.

    Viel Spass und Grüsse u_wolf
     
  9. mkummer

    mkummer New Member

    Ich habe auf meinem Rechner Flip4mac und Perian drauf. Wenn ich ein Avi weiterverarbeiten will, haue ich das durch Handbrake und habe dann ein Format, welches ich unter QT und iTunes auf dem mac und dem iPhone anschauen kann. Diese Dateien sollten sich dann auch unter Toast anständig weiter nutzen lassen.
     
  10. u_wolf

    u_wolf New Member

  11. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Falls es nicht bekannt sein sollte: Mit dem VLC kann man Videodaten nicht nur abspielen, sondern auch in ein (beliebiges) Format exportieren. Dazu öffnet man unter dem Menü "Ablage" den Streaming/Export-Assistenten und hangelt sich durch die Dialoge bis zum gewünschten Format. Leider ist die Bedienung nicht sehr intuitiv.

    MACaerer
     
  12. vanessi

    vanessi New Member

    vielen tausend dank für eure tipps, ihr seid wirklich fantastisch & hilfsbereit! perian hat schon mal wunder gewirkt und ich kann die filme jetzt problemlos mit QT anschauen inkl. ton! zurzeit bin ich gard am brennen von 2 filmen über toast, bin gespannt, ob es diesmal auch mit ton klappt... sobald ich es weiss, teile ich es hier mit!

    hoch lebe die mac community :) !!!
     
  13. vanessi

    vanessi New Member

    jippy zum zweiten! ab sofort klappen auch die über toast gebrannten filme perfekt und mit ton! dank eurer hilfe! lösung war also bereits mit perian auf der ganzen linie ein voller erfolg! cheers euch allen & danke nochmals!
     
  14. geebee

    geebee New Member

    Alle Filme die sich mit Quicktime öffnen lassen und sei es auch mit Plugins, können mit Quicktime Pro auch als Quicktime Film gesichert werden - kostet ca. 20 Euro.

    ACHTUNG!

    Bei grösseren Filmen steht die Option "sichern" erst nach einiger Zeit zur Verfügung.
     

Diese Seite empfehlen