Wie kann man die 2 Partitionen zurücksetzen??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AllyMac, 4. September 2005.

  1. AllyMac

    AllyMac New Member

    Hallo und ein wunderschönen Sonnnntag!
    Kleines Problem... habe unter SUCHEN leider nix passendes gefunden, deshalb poste ich hier und bitte um Hilfe.
    Wie kann ich die 2 Partitionen zurücksetzen zu nur einem einzigen HD !!!
    Sonst nix.
    weil der erste, startvolumen ist soooo voll, und der andere, fast leer!!
    Ich will nur eine einzige Hardisk... wie geht das ,..ohne das ich alle Daten und einstellungen verliere???
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hast du eine externe Festplatte?
    Wenn ja, dann installiere dort ein neues System, und hole mit dem Migrations-Assistenten alle deine Daten, Einstellungen, und Programme auf das neue System. Dann die interne Festplatte löschen, System neu installieren, und mit dem Migrations-Assistenten die Daten, Einstellungen, und Programme wieder zurück holen.

    Wenn du keine externe Festplatte hast, dann kauf dir besser eine.

    micha
     
  3. AllyMac

    AllyMac New Member

    danke erstmal...klingt sehr kompliziert für mich das ganze...schaffe ich sowieso nicht alleine! trau mich nicht!

    gibts denn keinerlei andere möglich keit einfach diese beiden HDs zusammen zubringen...???
    das muss doch genauso einfach sein , wie am anfang, wo man 2 Part. gemacht hat!!!
    Weil, wie gesagt die mit 10GB hat nur noch 190MB platz und der andere mit 10GB noch cica 4GB platz!
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Es gibt ein solches Tool, aber ich weiß nicht wie das heisst. Und ich rate auch von der Benutzung ab, da bei solchen Tools meist einiges schiefgehen kann, und die Daten dann weg sind.

    Das was dir jetzt passiert ist, ist genau der Grund warum ich auch vom partitionieren abrate. Irgendwann ist eine der Partitionen zu klein, und man will es wieder rückgängig machen.

    Die sicherste Variante ist wirklich die, wie ich sie oben schon beschrieben habe. Und wenn du dich alleine nicht traust, dann helfen wir dir doch gerne dabei. Und da dein Startlaufwerk nur noch 190 MB Platz hat wird es höchste Zeit daß du was änderst. Eigentlich sollte auf dem Startlaufwerk immer ca. 1 GB frei bleiben.

    micha
     
  5. morty

    morty New Member

    was für ein rechner ist das denn überhaupt ?
    usb oder Fire wire vorhanden

    wenn es ein PM ist, dann könntest du vielleicht ne andere größere intern einbauen und mit dem festplattendienstprogramm dann alle kopieren (es geht NICHT per drag and drop !!)

    ansonsten haben die im moment bei mediamarkt externe 200 GB PB für 100€
    wäre vielleicht auch ne überlegung, weil du anscheinend mit der anderen internen sowieso am knausern bist und ne größere mittlerweile nicht mehr viel kostet
     
  6. MaDoHo

    MaDoHo New Member

    da ich vor dem zu 100 % gleichen problem stehe wie du, habe ich damit auch ne weile befasst! ein freund von mir kam dann auf ne einfachere variante:

    o1: ganzes system mit carbon copy cloner auf ext. platte klonen
    o2: daten von partition 2 auf ext. platte kopieren, einsortieren, ausmisten
    o3: von ext. platte booten und mit festplattendienstprogramm partitionen zurücksetzen
    o4: mit carbon copy cloner ganzes system inkl. daten von der ehemaligen partition 2 wieder auf die große int. platte klonen

    ich versuchs heut nacht mal! *daumendrück*

    erfolgserlebnisse und misserfolge werden sofort gepostet :D
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Also, ohne eine zusätzliche Festplatte zum "Parken" der Daten inkl. System wirst du das Problem auch nicht lösen können. Auch wenn es ein Tool gäbe, solltest du ein Backup auf eine Festplatte machen, denn so ein Tool kann ganz schnell eine komplette Platte unbrauchbar machen. Ohne Backup wären dann alle Daten weg. Ich rate dir also zum Kauf einer externen FW-Platte als Backup-Medium auch für die Zukunft.
     
  8. turik

    turik New Member

    Ich kann mich nur wundern, dass es Leute ohne externe Festplatte gibt. Die Dinger sind ja so handlich geworden, dass sich die bald ansammeln werden wie früher Disketten oder die Drahtkleiderbügel der Wäscherei.

    Und vom Budget her sollte das doch erträglich sein, nebst dem praktischen Backup, zB. mit CCC ganz automatisch.

    :)
     
  9. morty

    morty New Member


    ccc funzt unter 10.4 nur noch über das terminal
    nimm das festplattendienstprogramm, wie ich schon weiter oben geschreiben habe und kopiere damit, dann geht das alles
     
  10. mac-addict1982

    mac-addict1982 New Member

    Ich habe das ganze Prozedere mit 2->1 Partizion letztes Wochenende auch durchgespielt. Firewire-HD ran, die internen Daten mit SilverKeeper (funktioniert perfekt unter 10.4) auf die FW-Disk kopiert (bootable Backup). Dann iBook vom der FW-Platte gestartet, interne HD beim iBook neu formatiert, das ganze wieder mit SilverKeeper rüberkopiert und fertig. System läuft jetzt so, wie es immer gelaufen ist, also ohne Probleme.
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Ganz deiner Meinung! Und immer wieder der Aufschrei hier im Forum: Hilfe, alle meine Daten sind weg - und kein Backup. Da kann man nur sagen: selbst schuld!

    Ich mache mehr ode weniger regelmäßig ein Backup auf eine ext. Platte (mit Retrospect übrigens). Das kostet nicht viel Zeit, wenn man ein inkrementales Backup macht. Man muss sich halt im Klaren sein, dass eine Festplatte nicht immer ein sicherer Ort für Daten sind, vorallem wenn sie als Bootlaufwerk immer laufen muss. Meine ext. Platte wird nur im Falle des Backups eingeschaltet.
     
  12. Florian

    Florian New Member

    Das stimmt nicht ganz! Seit 10.4.2 läuft der Carbon Copy Cloner (2.3) wieder wie gewohnt, ohne daß man sich als "Root" anmelden müßte.

    Gruß,
    Florian
     
  13. maccie

    maccie New Member

    Hihi, inkrementales Backup is kuhl
    :cool:

    Mein reden, Silverkeeper, jede Woche wichtige Daten auf die Backup-Platte, schon ist Ruhe im Karton.

    @ally

    Ich habe mir gerade in Flensburg eine ext. Pleiades-Platte gekauft, die paar Euro solltest Du auch übrig haben.
     

Diese Seite empfehlen