Wie komm ich schnell ins Internet?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Markus, 31. Mai 2001.

  1. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    T-DSL, über Satelit, Steckdose, ISDN, TV-Kabel, Modem wohl kaum.... Wer hat Erfahrungen mit einem superschnellen Internetzugang, der auch bezahlbar ist?
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    mit 2mbit standleitung oder auch mehr....
    es kommt in erste linie an wo du wohnst und was dir angeboten wird.
    modem,isdn ist schnee von gestern. dsl ist gut und günstig. kabel-modem kommt drauf an. meine freundin hatte mal 2m/bit flat kabelanschluss für 55 dm im monat.!! steckdose ist zu teuer und noch nicht ausgereift. satelit ebenfalls da der rückkanal fehlt. kommt aber noch.

    also zufrieden??

    charly

    ps nimm dsl und du bist hans in glück.... *g*
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    how,der profi hat gesprochen ;)
     
  4. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    Kabel-Modem für 55 DM klingt gut. Wo gibts denn sowas? Hab wegen DSL schon öfters gehört, daß die Leute teilweise über ein halbes Jahr warten, aber schon Gebüren zahlen sollen... Den Spaß mit den Telekomikern will ich nicht haben
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    kabel-modem gibs z.b. im osten !! leipzig,köthen..... im nrw soll es bald auch kommen.....
    wo wohnst du??

    Charly68
     
  6. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Soweit ich weiß, kann die Bandbreite bei Kabelmodems so ziemlich variieren, mal kriegste 2 mbit/s, mal 0,2 mbit/s... SkyDSL = Schrott, da kein Rückkanal; außerdem - wenns regnet, kannste das surfen vergessen... Bleiben nur Standleitung, Stromnetz und DSL... in NRW sollen Kabelmodems noch 2001 kommen, ich bin da aber skeptisch... Würd dir zu DSL raten.
     
  7. namul

    namul New Member

    auf jeden fall DSL!!!
    bin seit einer woche dabei und es ist gigantisch schnell.
    was ihr immer auf die telekom schimpft!! ;-))
    alle sagen das dauert monate bis man den dslanschluß bekommt.
    ich habe eigentlich wegen einer adressänderung bei der t-kom angerufen und mal nur aus spass nachgefragt wie es mit dsl aussieht.
    nach ,ungelogen, zwei wochen war alles klar!!
    gruß
     
  8. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    komme aus München. Mal ne blöde Frage: Kabelmodems laufen über den TV-Anschluß, oder? ALso: Koax-Kabel in das Modem gesteckt und munter surfen?
     
  9. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    DSL scheint mir mitlerweile auch das Beste zu sein, Danke für die Tipps. Mal gucken, wie lange ich in meiner Gegend auf DSL warten muß. Wenns regnet, geht nix mit Sky-DSL? Kann man dann auch kein Satelitenfernsehn empfangen, ist doch die gleiche Technik, oder?
     
  10. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Wenn du eine Schüssel mit nur einem Kopf hast, kannste nicht mehr fernsehen.
    Wenn mehrere drauf sind, kein Problem ... gleichzeitig Fernsehen und surfen (zumindest bei gutem Wetter ;-)

    Wenns regnet, kann es so kommen:
    1) Die Signalqualität und -Stärke sind gut genug
    2) Signalstärke bzw. -qualität schwanken (TV: das Bild friert zeitweilig ein, kein Ton etc.)
    3) Kein Signal

    Hab selber eine digitale Anlage mit ASTRA, Hotbird und Telenor, und ich ärgere mich oft drüber schwarz, dass besonders bei Telenor bei schlechtem Wetter überhaupt nix zu sehen iss...

    Für SkyDSL kommt nur Numero 1 in Frage... Wieso 3 wegfällt, brauche ich wohl nicht zu erklären ;-) Numero 2: was beim Fernsehen noch halbwegs akzeptabel ist - Surfen is' nich.
     
  11. harry P

    harry P New Member

    über die Telekabel Dose an einem fernsehanschluss mit fernsehkabel ins Modem, von dort mit Netzwerkkabel in den Mac.... im TCP/IP ca drei Sachen einstellen... fertig

    bei mir laufts super (weil in Ö ist ADSL wirklich ziemlich deppert, was ich so mitgekriegt habe- ewig drauf warten und dann alle 2 Wochen kaputt+ 1GB downloadlimit!!)

    aber in D ist des glaub ich besser...
     
  12. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Gigantisch schnell, gigantisch schnell - relativ schnell, würd ich sagen, ich erreiche mit T-DSL im Schnitt ca. 25 kbit/s - mal krieg ich über 90 kbit/s, mal nur 5 kbit/s...
     
  13. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo Wuschelkopf,

    dsl kann halt nur so schnell sein, wie die angesprochenen Server es erlauben.

    Gruß

    Thorsten
     
  14. Robstakel

    Robstakel New Member

    also ich hab mein dsl auch nach einer woche (lieferzeit für die hardware) bekommen und los gings. Lob!
    was die geschwindigkeit betriffft bin ich eher etwas entäuscht.
    hab vorher noch kein internet gehabt, also kein vergleich.
    wohl nur beim download schneller und nicht (oder nur wenig) beim seitenaufbau.

    hab mich letz mit einem von denen unterhalten (als er mein defektes modem austauschte), und da hab ich mir sagen lassen, daß die dsl locker auf 6mbit hochschrauben können. einfach in dem verteilerhaus hochdrehen.
    die spacks!

    naja, iss glaub ich das beste/billigste/einfachste was es gibt!

    dAs rObSTaKeL
     
  15. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Das ist mir leider klar ;-) Scheiß Lamer-Homepages (meine Putzfrau, mein Reihenhaus, mein Gummiboot :), scheiß-grafiken ;-)
     
  16. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Klar, theoretisch gingen bis zu 12 mb/s, aber Telekom will ja keine Konkurrenz für die Dienstleistungen aus dem eigenen Hause, z.B. ATM InterConnect...

    Gegenwärtig stellt T-DSL keine Gefahr für Corporate-Lösungen wie Telekom ATM dar, da es keine feste IP gibt und eine Zwangstrennung eintritt...

    Ah, übrigens, mein temporärer Server ist innerhalb der nächsten 20 Stunden unter http://62.225.222.5 zu erreichen ;-)
     
  17. Goarten

    Goarten New Member

    schön wärs, wenn wir im Osten wirklich mal vorne wären ("irgendwann werden wir die Sieger sein!"). In Wirklichkeit ist das so: Zunächst hat Primacom getönt, Leipzig in wenigen Wochen zu verkabeln, dann haben die Telekomiker (nennen sich hier KabelBerlin) nachgelegt und dieselben Sprüche geklopft ("bis 2001 ist jeder Haushalt verkabelt"). In Wirklichkeit ist das so: Es gibt ein paar "Modellversuche" mit Genossenschaften in Plattenbauvierteln; wenn man wie ich im Gründerzeit-Arbeiterviertel wohnt, kann man lange warten. Also hab ich jetzt auch DSL bestellt, muss aber bis zum "4. Quartal" warten. Mal sehen, wann das wirklich ist.
    Gruß in den goldenen Westen
    Goarten
     
  18. namul

    namul New Member

    na ja, es ist wie alles im leben ein geben und nehmen.
    es kommt auch immer auf die gegenstelle an.
    bei einem lahmen server nützt auch dsl nix.
    aber man kann schon sagen, insgesamt geht es schon schneller!
    ich habe ja jetzt den vergleich. vor drei wochen noch surfen isdn und heute surfen mit einem breiten grinsen!!;-)))
    tschau
     
  19. Mac-Markus

    Mac-Markus New Member

    T-DSL, über Satelit, Steckdose, ISDN, TV-Kabel, Modem wohl kaum.... Wer hat Erfahrungen mit einem superschnellen Internetzugang, der auch bezahlbar ist?
     
  20. charly68

    charly68 Gast

    mit 2mbit standleitung oder auch mehr....
    es kommt in erste linie an wo du wohnst und was dir angeboten wird.
    modem,isdn ist schnee von gestern. dsl ist gut und günstig. kabel-modem kommt drauf an. meine freundin hatte mal 2m/bit flat kabelanschluss für 55 dm im monat.!! steckdose ist zu teuer und noch nicht ausgereift. satelit ebenfalls da der rückkanal fehlt. kommt aber noch.

    also zufrieden??

    charly

    ps nimm dsl und du bist hans in glück.... *g*
     

Diese Seite empfehlen