wie komme ich wieder an iDVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von area51, 13. Juni 2011.

  1. area51

    area51 New Member

    Hallo Leute,
    ich weiß nicht, ob das Thema hier richtig platziert ist, aber es brennt mir auf den Nägeln: Irgendwie muss ich iDVD gelöscht haben und soll nun einen Film, den ich gedreht habe, auf DVD bringen. Ich benutze noch iMovieHD (Version 6.0.4). Mein Betriebssystem ist 10.6.7, mein Rechner ein iMac 2.8 GHz Intel Core 2 Duo. Ich habe die SnowLeopard CD, aber da kann ich iDVD nicht drauf entdecken. Die Frage nach einem Backup muss ich leider verneinen. Wäre trotzdem schön, wenn einer Rat wüsste.
    Gruß Jürgen
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    iDVD ist nicht Teil von Retail-Versionen des Betriebssystems. Es ist entweder auf der originalen DVD, die mit deinem Computer kam (war nicht bei allen der Fall), oder du hast iLife gekauft, dort wäre es dabei.

    Wenn du iDVD separat von der System-DVD installieren willst (ohne gleich den ganzen Computer neu aufzusetzen), brauchst du das Programm Pacifist (kostenlos).

    Christian
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Man kann aber auch über eine angepasste Installation auch einzelne Softwarepakte nachinstallieren - ohne Pacifist!

    Und, bevor du das tust, solltest du mal erst in den Programme-Ordner gucken, denn auch wenn das Icon nicht im Dock erscheint, aus dem du es vielleicht gelöscht hast, so ist es dennoch vorhanden. Erst wenn es dort nicht ist, schau auf die DVDs, die zu deinem Rechner mitgeliefert wurden. Sie sind grau. Schwarze DVDs sind in der Retail-Version, darauf wirst du das nicht finden. Die DVD sollte den Aufdruck Application Install DVD tragen. Und dort eine angepasste Installation starten.
     
  4. area51

    area51 New Member

    Hallo Christian,
    vielen Dank für Deine Antwort. Leider bringt sie mich nicht so recht weiter. Als ich den Mac gekauft habe, war iLife schon installiert, und eine separate DVD war auch nicht dabei. Wenn das so funktioniert wie du sagst, müsste ich ja mithilfe von "pacifist" iDVD auf der System-DVD ausfindig machen können. Das werde ich jetzt mal ausprobieren.
    Vielen Dank, melde mich bei Erfolg - oder Misserfolg
    Jürgen
     
  5. area51

    area51 New Member

    Hallo Christian, hallo MacS,

    VIELEN Dank für die Tipps. Ich habe es tatsächlich mit pacifist geschafft, iDVD neu zu installieren. Wunderbar.
    Jürgen
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Das verstehe ich jetzt nicht!

    1. Klar ist iLife beim Kauf eines Macs schon zusammen mit dem System installiert! Das ist doch bei jedem Mac so.

    2. Jedem Rechner werden 2 graue DVDs beigelegt. Nur hier ist iLife enthalten! Wenn du also 10.5 mit dem Rechner bekommen hast, danach das Update auf 10.6 im Retail gekauft hast, dann sind diese DVDs schwarz. Darauf ist kein iLife!

    3. Man kann einfach die 2. graue DVD mit der Aufschrift Application Install DVD starten und einzelne Pakete installieren. (So habe ich auch den QuickTime Player 7 installiert, um die QT-Pro-Version installieren zu können, denn nur mit dem QT-Player 7 kann man die Registrierung durchführen!). Auf der Disk ist auch iLife!
     
  7. area51

    area51 New Member

    Hallo MacS

    ich habe die beiden grauen DVDs. Davon habe ich es (mit Hilfe von pacifist) geschafft, iDVD runterzuladen. Nun aber schlage ich mich ständig mit der Fehlermeldung rum:
    "Fehler beim Multiplexen. Während der Muxing-Vorbereitung (Projektkonvertierung) ist ein Fehler aufgetreten" Das Projekt lässt sich auch nicht als Image speichern - gleiche Meldung.
    Ich stehe wieder am Anfang: Kennt jemand diese Fehlermeldung? Kann ich den Film nicht mit einer anderen Software auf DVD bringen? Ich habe mit Toast 10 Titanium versucht, klappt aber irgendwie nicht.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Dann schlage ich mal vor, iLife korrekt von der grauen DVD zu installieren, so wie ich schon 2 Mal vorgeschlagen habe! Denn nicht immer ist es damit getan, das Programmpaket von DVD auf Platte zu kopieren, zumal das sowohl in iMovie als auch ins System eingreift.
     
  9. area51

    area51 New Member

    hallo MacS
    wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, soll ich die graue DVD einlegen, angepasste Installation (oder so ähnlich) anwählen, und dann kann man iDVD alleine installieren?
     
  10. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ja, das ist die eine Möglichkeit. Die Frage ist allerdings ob die schon ziemlich alte Version unter Os 10.6.7 überhaupt noch richtig läuft. Das aktuelle iLife-Paket Version11 kostet als Einzellizenz gerade mal 49€. Das ist ja auch nicht sooo viel Geld.

    MACaerer
     
  11. area51

    area51 New Member

    Stimmt!
    Aber ich habe mal weiter gegoogelt und 2 Updates gefunden 7.04 und 7.1.1
    Mit letzterer Version hat iDVD fast schon den gesamten Film konvertiert. Ich glaube, ich bin gerettet.
    Und für die 49 Euro geh ich mir einen saufen. ;-)
    Vielen Dank allen nochmal
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nur einen? :biggrin:
    Das gibt aber einen sauberen Brummschädel. Nee, is ja klar. Wenn das Ganze ein einmaliger Vorgang ist und bleibt sind die 49€ auf jeden Fall zu viel.

    MACaerer
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die Fehlermeldung kenne ich nicht - aber im Gegensatz zu MacS bin ich nicht davon überzeugt, dass iDVD nicht richtig installiert sei. Es kann aber durchaus daran liegen, dass dein Betriebssystem für diese iDVD Version "zu neu" ist. Dann würde dir eine erneute Installation auch nicht helfen.

    Was ist das Problem, wenn du es mit Toast 10 versuchst?

    Christian
     

Diese Seite empfehlen