wie kopiert man eine festplatte auf eine andere damit 1:1 bootfähig ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von marcopi, 21. Mai 2005.

  1. marcopi

    marcopi New Member

    hallo

    mein g5 ist defekt stürzt ständig ab und 1.000 andere probleme ..... hatte vorher einen emac der lief bombig :)
    ich muss ihn montag in die reparatur geben - hätte aber eine externe platte und einen geliehenen rechner wo ich gerne natlos weiterarbeiten möchte

    kann ich meine platte also so auf die externe kopieren dass sie bootfähig ist ? mit welchemn programm ginge das ? - es wäre wichtig alle programme mit einstellungen usw. übernehmen zu können

    vielen dank !
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    1. Man nehme das Festplattendienstprogramm
    2. wähle dort den bereich "wiederherstellen"
    3. Unter Quelle dann das volume aus der leiste pr drag&drop reinziehen das geklont werden soll
    4. unter Ziel das volume reinziehen das als Zielvolume herhalten soll.
     
  3. marcopi

    marcopi New Member

    hallo kawi - vielen dank ! hätte nicht gedacht dass es so einfach geht :)

    schöbnes wochenende !!!
     
  4. purchasermsk

    purchasermsk New Member

    hallo marcopi,

    ist auch nicht immer so einfach.
    Habe auch Kawi`s Anleitung befolgt, hat aber nicht funktioniert. Jedenfalls nicht unter Panther 10.3.9.und bei mir. es wurde keine bootfähige Kopie erstellt.
    Hab dann letzendlich die Software silverkeeper von Lacie genutzt. Hat sofort geklappt.

    Gruss M.
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Was für eine externe, USB oder Firewire?
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn man das mit dem laufenden System macht, kann es schon mal vorkommen, dass das geklonte System nicht bootfähig ist. Deshalb empfehle ich immer das ganze von der System-CD/DVD zu starten.

    Ausserdem sollte man immer direkt testen, ob das geklonte System bootfähig ist.

    micha
     
  7. Zwieback

    Zwieback New Member

    Ich habe diesen älteren Eintrag gefunden und hätte noch eine Frage:

    Ich besitze ein G3 Pismo mit 20 GB Platte. Diese habe ich in drei Partitionen unterteilt.
    1. 10.3.9 System
    2. 10.4.2. System
    3. Daten

    Nun möchte ich die Festplatte gegen eine 80 GB Platte tauschen.
    Eine externe Festplatte (Firewire) ist angeschlossen.

    Mein Plan:
    Start von System 10.3.9 und dann mit Festplattendienstprogramm Kopie des System 10.4.2 auf die externe Platte.
    Dann Neustart mit 10.4.2 und ebenso Kopie des System 10.3.9 auf die externe Platte.
    Jetzt die Daten auf die externe Platte und dann müsste alles gesichert sein.
    Nach dem Einbau der neuen Platte Start von der externen Platte und alles umgekehrt auf die neue interne Platte kopieren.

    Ist das so richtig oder habe ich irgendwas übersehen?
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Gegenvorschlag: von System-CD starten und mit dem dortigen Dienstprogramm die gesamte Platte auf einen Ritt klonen ;)
     

Diese Seite empfehlen