Wie lege ich am besten eine Sicherung der HD an?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von das kleine Gespenst, 18. Juni 2007.

  1. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Hallo ihr Lieben,

    nachdem ich mit Boot Camp eine Partition für M$-Windoof angelegt habe und nun wieder löschen möchte, bekomme ich den Hinweis, dass dies nicht möglich ist und die Sicherung, Neuformatierung und Wiederherstellung ansteht.

    Also habe ich eine externe HD geordert und frage nun als relativer Newbie nach, wie ich das am sinnvollsten und günstigsten bewerkstellige ...

    Also bitte nicht auslachen aber Tipps geben! :)

    Viele Grüße und ein schöner Abend,

    Frank
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Mit Bootcamp lässt sich bei Bedarf die Win Partition auch wieder entfernen. Dazu wird sie dem Hauptvolumen wieder zugeführt und erfordert einen Neustart.
     
  3. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Hallo TomPo,

    das würde ich ja gerne aber wenn ich Boot Camp aufrufe, dann bekomme ich die genannte Meldung (siehe Screenshot) und komme nicht mehr so weit, um die Partition zu löschen ...

    Daher habe ich mir nun eine externe Platte bestellt und möchte das Ganze so schnell wie möglich wieder in Ordnung haben ... komplettes System auf der externen HD sichern, die interne HD formatieren und Wiederherstellen!

    Grüße,

    Frank
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    Dies geht z.B. mit dem Festplatten-Dienstprogramm und der Funktion "wiederherstellen". Du musst deinen Mac von der System-DVD starten, das Festplatten-Dienstprogramm aus dem System-DVD-Menü heraus öffnen und die Macpartition deiner internen Festplatte auf die externe Festplatte "wiederherstellen". Danach startest du von der externen HD, um sicherzustellen, dass alles geklappt hat.
     
  5. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Danke Mathias! :)
     
  6. claus101

    claus101 New Member

    Für eine Sicherung empfehle ich nur "SuperDuper" (ca. 25 Dollar),
    das macht eine Sicherung vom gerade laufenden System (man brauch also nicht von einem anderem System starte, nur beim anmelden die Shift-Taste drücken. Und die Vollversion schreibt beim erneuten Backup nur die geänderten Dateien, es dauert also nicht so lange.
    Ein Kollege von mir hatte mal sein System zerschossen (weil er unter dem Admin gearbeitet hat, ich habe dann mit SuperDuper ein Backup vom zerschossenen System gemacht seine Festplattel gelöscht und zurückgeschrieben - Alles läuft wunderbar.
    Ich hatte mein MacBook in Reparatur, wie ich es wieder abgeholt hatte sagte mir der Techniker das ich neu installieren müsste weil das System kaput sei und auch mit den System-DVDs nicht wiederherzustellen sei, ich habe dann mit SuperDuper die Sicherung die ichvor der Reparatur gemacht habe zurückgeschrieben und alles lief wiede inkl. Programmen (ich mußte keine Seriennr. neu eingeben, kein E-mail-Konto neumachen.
    Ich kann nur sagen das ist ein geniales Programm für die Sicherung.
     
  7. das kleine Gespenst

    das kleine Gespenst New Member

    Danke Claus!

    Habe inzwischen mit dem Festplattendienstprogramm das Ganze erledigt, werde mir aber für die laufenden, regelmäßigen Backups eine Software besorgen...

    Viele - ankühlende - Grüße,

    Frank
     

Diese Seite empfehlen