Wie lösche ich die Festplatte richtig?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BanJoe, 14. März 2001.

  1. BanJoe

    BanJoe New Member

    Da ich meinen I-Mac wegen einer Neuanschaffung verkaufen will, möchte ich die Daten natürlich von der Festplatte putzen. Da sich dort aber auch Geschäftsdaten befinden, sollten sie so gelöscht werden, dass man sie (als Privatmensch) nicht wieder herstellen kann.
    Wie gehe ich hier am besten vor?
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    hi

    mit norton wipedisk oder alladin secure delete und dann idealerweise mit cd systemcd hochfahren, eine image mit diskcopy erstellen welches die gesamte plattengröße ein nimmt diese mit leerdaten überschreiben lassen, und dann das ganze freimal formatieren...

    dann wird nichts mehr überbleiben was noch irgendwie wiederherstellbar bleibt...

    nur mach das nicht wenn dir jemand zusieht, derjenige könnte glauben du leidest an verfolgungswahn ;-)

    ra.ma.
     
  3. tobio

    tobio New Member

    Mac mit OS-CD und gedrückter "c" Taste starten,
    im Ordner Dienstprogramme, Laufwerke konfigurieren öffnen
    Volume auswählen und initialisieren.
    wenn Du nett bist und Deinem Käufer Arbeit ersparen willst, klickst Du danach noch auf "OS installieren"

    gez.tobio
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Alternativ zu Norton gibt's auch die Shareware "Burn 2.5", die zuverlässig alle Daten "verbrennt" (ist auf vielen Mac-Zeitschriften CDs drauf oder bei Versiontracker zu kriegen).
     
  5. Manfred

    Manfred New Member

    Ganz einfach den iMac wieder in seinem jungfräulichen Auslieferungszustand zurückversetzen.

    1. von CD-ROM "Software Restore" (gehört zum Lieferumfang) starten.
    2. Restore klicken .... nach ca. 10 Minuten Bingo!

    Gruß Manfred
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    mac per cd starten
    platte mit leerdaten überschreiben
    mit "laufwerke..."

    dann is auch wirklich alles weg

    charly
     
  7. Soundbwoy

    Soundbwoy New Member

  8. BassTee

    BassTee New Member

    Liebe Leute Ihr glaubt doch nicht, daß bei ner einfachen Initialisierung der Platte wirklich alle Daten weg sind. Also einmal mit Leerdaten beschreiben sollte man schon, auch wenn ich den Vorschlag von ra.ma auch nicht schlecht finde *lol*.
    Also von SysCD starten intialisieren und mit leerdaten beschreiben, dann is gut.

    BassT

    Allerdings kannst Du auch mit nem extrem starken permanent oder elektro Magneten rübergehen, dann kann auch mit sicherheit NIEMAND mehr was mit den Daten anfangen.
     
  9. Carsten

    Carsten New Member

    Low-Level-Formatieren löscht wirklich alle Daten. Allerdings weiß ich nicht ob bzw. wie das auf einem Mac geht. Ich kenne nur Programme die man auf ner Dose laufen um eine Festplatte Low-Level zu formatieren.
     

Diese Seite empfehlen