Wie löst man ohne Schaden Kühlkörper von Chips?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmercy, 21. Juli 2004.

  1. macmercy

    macmercy New Member

    Würde gerne einen besseren Kühlkörper (Zalman) auf meine Grafikkarte pflanzen. Wie bekomme ich den aufgeklebten alten Kühlkörper runter ohne Schaden anzurichten?

    Ginge eine Klavierseite, die ich zwischen Körper und Die sägeartig durchziehe? Ist es besser, wenn die Karte dazu warm oder kalt ist?
     
  2. dond5

    dond5 New Member

    Hallo,

    am besten nimmst du einen Fön und drehst den Kühlkörper dann weg.
    Geht ziemlich gut und dauert nur ein paar Sekunden. Ist der einfachste und sicherste Weg.

    Gruß,

    Stefan
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    ???

    Im Ernst? Schadet es der Karte nicht, wenn ich da noch heißere Luft draublase als ohnehin schon da herrscht?
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

    Normalerweise ist die Verbindung per Wärmeleitpaste nicht so stark, dass man sie mit leichter Gewalt nicht lösen könnte ! Einfach die Grafikkarte etwas "knattern" lassen bis alles schön warm ist, dann den Kühlkörper notfalls mit etwas Hebelkraft abdrehen, und dann sofort den Rechner runterfahren.
     
  5. dond5

    dond5 New Member

    Wie gesagt, hat bei mir jetzt immer funktioniert. So heiss, wird die ganze Sache ja auch nicht. Natürlich solltest du einen gewissen Abstand halten, so etwa 30cm. Du hebst den Fön vor den Kühlkörper und die andere Hand direkt an den Kühlkörper. Nach ein paar Sekunden merkst du, dass du den Kühlkörper seitlich wegdrehen kannst. Der Kollege in der vorherigen Mail hat auch recht, dass die Verbindung zwischen Wärmeleitpaste und Kühlkörper nicht so stark ist.
    Jedoch ist ab und zu ab Werk, richtig viel Kühlpaste drauf und dann bringst du es nur mit einem Fön runter. Ist oft auch bei Prozessoren von z.B.s Komplett-PC´s der Fall.

    Gruß,

    Stefan

    P.S.: Natürlich sollte die Karte dazu ausgebaut sein !!!
     

Diese Seite empfehlen