Wie mache ich aus einer 7,4 GB DVD eine 4,3 GB?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rhekeren, 12. Dezember 2003.

  1. rhekeren

    rhekeren New Member

    'tach auch!

    Ich habe mir mittels DVDBackup eine mir sehr wichtige DVD auf meinen Mac gezogen und möchte diese nun auf einen normalen DVD Rohling brennen.

    Dazu habe ich mir das Tool DVD2OneX als Testversion runtergeladen. Aber was muss ich denn nun tun, damit DVD2One das macht, was ich von ihm erwarte ??? :confused:

    Bei der Testversion ist nach 30 Minuten Video Schluß. Kann ich davon ausgehen, dass bei der Vollversion anschließend der gleiche Film nur noch 4,3 GB groß ist???

    Kann mir mal bitte jemand eine DVD2OneX for Dummies hier hin schreiben

    :embar:

    Mein ewiger Dank sei euch gewiß...

    Ralf
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Ist eigentlich supereinfach. Einfach in DVD2one Deinen VIDEO_TS-Ordner auswählen. Dann aussuchen, ob Du nur den Film der DVD oder die gesamte DVD schrumpfen willst, Sprache auswählen und Untertitel. Bitrate ob variabel oder fest ist für den Anfang egal. Die einen sagen so, die anderen so in Sachen Qualität und Bitrate. Dann einfach starten. Wird so etwa eine halbe Stunde dauern.

    Du bekommst dann einen Ordner in dem ein VIDEO_TS-Ordner mit dem Film und ein leerer AUDIO_TS-Ordner ist.

    Dann bei Toast Daten-DVD (UDF-Format) auswählen, neue Disk (Name nur in Großbuchstaben) und in diesen Ordner/Disk VIDEO_TS und AUDIO_TS legen und brennen.

    Fertig ist Deine DVD.

    Vorher musst Du aber immer DVD-Backup verwenden, da DVD2one nicht den Kopierschutz entfernen kann.

    Schönes Wochenende!

    disdoph
     
  3. gub

    gub Member

    Hallo
    Also mit der Vollversion geht es, wenn das Original gute Qualität ist, kann man es getrost am TV oder mit Beamer anschauen.

    Gruss gub
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Was ich noch vergessen habe. Die größe wird natürlich auf die einer DVD-R/DVD+R reduziert.
     
  5. rhekeren

    rhekeren New Member

    'tach auch!

    Ich habe mir mittels DVDBackup eine mir sehr wichtige DVD auf meinen Mac gezogen und möchte diese nun auf einen normalen DVD Rohling brennen.

    Dazu habe ich mir das Tool DVD2OneX als Testversion runtergeladen. Aber was muss ich denn nun tun, damit DVD2One das macht, was ich von ihm erwarte ??? :confused:

    Bei der Testversion ist nach 30 Minuten Video Schluß. Kann ich davon ausgehen, dass bei der Vollversion anschließend der gleiche Film nur noch 4,3 GB groß ist???

    Kann mir mal bitte jemand eine DVD2OneX for Dummies hier hin schreiben

    :embar:

    Mein ewiger Dank sei euch gewiß...

    Ralf
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Ist eigentlich supereinfach. Einfach in DVD2one Deinen VIDEO_TS-Ordner auswählen. Dann aussuchen, ob Du nur den Film der DVD oder die gesamte DVD schrumpfen willst, Sprache auswählen und Untertitel. Bitrate ob variabel oder fest ist für den Anfang egal. Die einen sagen so, die anderen so in Sachen Qualität und Bitrate. Dann einfach starten. Wird so etwa eine halbe Stunde dauern.

    Du bekommst dann einen Ordner in dem ein VIDEO_TS-Ordner mit dem Film und ein leerer AUDIO_TS-Ordner ist.

    Dann bei Toast Daten-DVD (UDF-Format) auswählen, neue Disk (Name nur in Großbuchstaben) und in diesen Ordner/Disk VIDEO_TS und AUDIO_TS legen und brennen.

    Fertig ist Deine DVD.

    Vorher musst Du aber immer DVD-Backup verwenden, da DVD2one nicht den Kopierschutz entfernen kann.

    Schönes Wochenende!

    disdoph
     
  7. gub

    gub Member

    Hallo
    Also mit der Vollversion geht es, wenn das Original gute Qualität ist, kann man es getrost am TV oder mit Beamer anschauen.

    Gruss gub
     
  8. disdoph

    disdoph New Member

    Was ich noch vergessen habe. Die größe wird natürlich auf die einer DVD-R/DVD+R reduziert.
     

Diese Seite empfehlen