Wie man Dateien, die unter OS X versehentlich gelöscht wurden, wiederherstellt

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von Florian, 16. Februar 2004.

  1. Florian

    Florian New Member

    Zu allererst: Hat man den Papierkorb unter OS X versehentlich gelöscht, SOFORT den Rechner ausschalten und in Ruhe die Strategie zur Wiederherstellung zurecht legen.
    Ein laufendes System schreibt ständig Daten auf die Festplatte, die die versehentlich gelöschten überschreiben könnten - dann sind sie endgültig futsch!
    Ein Neustart des Rechners also NUR von einem anderen Volume (Platte/Partition/CD/DVD) aus durchführen.


    Voraussetzungen für die Datenrettung:

    a) ein Mac, der noch unter OS 9 bootet
    b) eine externe Festplatte, auf der sich ein bootfähiges OS 9 befindet
    c) Norton Utilities für OS 9 (z.B. Vers. 6.0), bzw. deren Programm UnErase

    Anmerkung 1: statt b) und c) gehen zur Not auch eine partitionierte Festplatte und eine startfähige (OS 9-)Norton-CD.

    Anmerkung 2: Wenn der Rechner nicht mehr unter OS 9 booten kann, kann man die betroffene Festplatte aus- und in ein Firewiregehäuse einbauen. Dieses hängt man dann an einen OS 9-bootfähigen Mac und kann so die obige Methode anwenden.

    Die Rettung selbst:
    Von OS 9 (oder der Norton-CD) booten und UnErase starten. Nun das Laufwerk auswählen, auf dem sich die gelöschten Daten befinden.

    Jetzt könnte man "Schnelle Suche" anklicken und warten. Dann bekommt man einen Wust von Dateien, die meist nicht zuzuordnen sind.

    Sinnvoller ist es, auf "Angepaßte Suche" zu klicken, dann auf "Dateitypsuche". Jetzt ist es möglich, mit "Dateityp hinzufügen" einen Suchfilter zu erstellen, der nach genau dem Dateityp sucht, den man versehentlich gelöscht hat, und diesen dann auf ein ANDERES Volume sichert.
    Das läßt sich dann mit beliebig vielen Dateitypen wiederholen.

    Noch ein Tip am Rande: den Suchfilter auf keinen Fall mit einem Namen, der mit einem Punkt beginnt (z.B. ".mp3") benennen, dann sind die geretteten Dateien nämlich unter OS X unsichtbar.

    Toi, toi, toi,
    Florian
     
  2. benqt

    benqt New Member

    < Falsches Brett, bitte löschen, danke! >
     
  3. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Fazit: Einen alten G3 auf gar keinen Fall entsorgen, sondern in drei, vier Jahren bei Ebay für eine horrende Summe verscherbeln … ;-))
     

Diese Seite empfehlen