Wie Mitbenutzer eigene e-mail einrichten ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Alvysinger, 9. November 2004.

  1. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Folgendes :
    Ich habe meiner Frau über Benutzerwechsel ein eigenes System auf meinem iBook angelegt und ihr über T-Online eine eigene e-Mail Adresse (über meinen Account) besorgt und ihr Mail soweit eingerichtet, dass sie nun auch Mails empfangen kann - jedoch nicht nur ihre, sondern auch meine !
    T-Online schreibt nun : "Falls Mitbenutzer über die Zugangsdaten des Hauptnutzers mit dem Internet verbunden sind (z.B. bei Einsatz eines Routers bzw. WLAN), müssen zum Abrufen der eMails des Mitbenutzers noch zusätzliche Einstellungen vorgenommen werden, damit jeder Nutzer seine persönlichen eMails abrufen kann. ter nutzen, kann es für das Abrufen und das Versenden der eMails sinnvoll sein, das automatische Erkennen des Nutzers über die T-Online Zugangsdaten abzuschalten.

    Für den Zugriff auf Ihr eMail-Postfach richten Sie dann ein zusätzliches eMail-Passwort ein.

    Zusätzlichen Passwortschutz einrichten
    Sie werden automatisch durch den Einrichtungsprozess für den Passwortschutz geführt. Dabei wird auch überprüft, ob Sie bereits eine eMail-Adresse und ein eMail-Passwort vergeben haben. Falls nicht, werden Sie durch die dafür notwendigen Schritte geführt."

    S, das hab ich nun alles gemacht, komme aber in der Einrichtung in Mail nicht weiter ?!

    Die schreiben etwas wie "Das Mail Programm muss pop3 fähig sein" usw...
    Ist das Mail ??
    Was muss Wo eintragen/einstellen ?
     
  2. lateralformats

    lateralformats New Member

    In Mail, Einstellungen, Accounts, da neuen Account zufügen und einrichten. Geht sehr einfach und bequem. Viel Erfolg!
     
  3. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Das ist - wie gesagt - erfolgreich getan. Das Problem ist halt, das einer jeweils auch die mails des anderen bekommt.
     
  4. fotis

    fotis New Member

    Also ich habe hier auch einen Mitbenutzer für meine Frau angelegt, und es funktioniert. Du musst nur darauf achten, dass Du im Feld Konto-ID Deines Mailprogrammes auch die Benutzerkennung gefolgt von #0002@t-online.de (für Mitbenutzer 1) einträgst. Außerdem hat Deine Frau ein eigenes Passwort. Wenn jeder also nur das eine Konto aktiv hat, dürfte es funktionieren;)
     
  5. macuta

    macuta New Member

    Hallo, das Problem (die Mail des anderen) besteht bei meinen Eltern auch, die über einen Router mit T-Online über den Hauptbenutzer ins Internet gehen. Dabei bekommt meine Mutter (Mitbenutzerin) aber ihre EMail nicht mehr, aber dafür die meines Vaters. Sehr lustig.
    Wenn sie ihre eigene EMail bekommen will, muss sie einen Komfort-Nutzer einrichten, für 1.50 Extra pro Monat. Glatter Raub. Jetzt hat sie ein web.de Konto und verzichtet auf den T-Online Mitbenutzer.
     
  6. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Wenn ich mich mit der neuen Anschlusskennung und Mitbenutzernummer einwähle und die entsprechenden Daten im e-mail Programm ändere, funktioniert es !
    Ich will aber online bleiben und im schnellen Benutzerwechsel hin und her wechseln und die jeweiligen e-mails empfangen.
    Irgendwie blicke ich bei der T-online Anleitung nicht durch ?!
     
  7. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo alvysinger,
    Genau so ist es. Und anders funktioniert es bei T-Online leider auch nicht, da die Identifizierung des Abholenden am e-Mail-Server ausschließlich über die Zugangsdaten erfolgt. Und die lauten beim Mitbenutzer nunmal anders.

    Wenn du das so tun willst, hilft dir tatsächlich nur der kostenpflichtige POP3-Mail-Zusatzdienst. Schau mal in deinem Kundencenter danach, da ist es beschrieben. Auf alle Fälle gelten dann für den Mitbenutzer komplett andere Mailserver, so daß ein Abruf auch über deine hauptbenutzerkennung möglich wird.

    gruß
     
  8. macuta

    macuta New Member

    Da empfiehlt sich wirklich ein web.de oder gmx Konto.
    Die kleinliche EMail-Politik von T-Online gehört abgestraft!
     
  9. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Na, so ein Scheiß !

    Danke
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hi alvysinger,

    einfachste Variante: den Mitbenutzer abmelden und deiner Frau eine web.de oder ähnliche Adresse einrichten, wie Uta es schon schrieb. Denen sind die Verbindungsdaten egal.

    Schönen Abend noch

    gruß
     

Diese Seite empfehlen