WIE Netzwerkdrucker OHNE Druckersymboldienstprogramm einrichten?? OS 8.5.1

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MarcelS, 9. Januar 2007.

  1. MarcelS

    MarcelS New Member

    Hallo,

    auf meinem G3 funktioniert das Druckersymboldienstprogramm einfach nicht (stürzt immer ab). System 8.5.1.
    Nun habe ich am Router einen Laserjet hängen, über Netzwerkkabel RJ45.

    Wie kriege ich den Drucker OHNE dieses Dienstprogramm von Hand mit dem Rechner verbunden? In der AUswahl erscheint er ja nicht... An unserem G4 gings mit dem Druckersymboldienstprogramm.

    Irgend jemand ne Idee, wie das "von Hand" geht?


    MfG, MarcelS
     
  2. lasseboo

    lasseboo New Member

    .


    schlecht ...

    hat der drucker vielleicht eine installations-cd? dann könntest du es darüber versuchen.

    welcher drucker ist es denn?


    oder mache einen install des neuen systems *neben* das alte, dann solltest du aiuch das dienstproggi wieder haben.


    .
     
  3. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Wie meinst Du das? Als eigenes Symbol wie z.B. bei USB- oder seriellen Druckern im linken Teil des Auswahl-Fensters oder wenn Du auf das LaserWriter-Symbol gehst in der dann erscheinenden Liste (rechter Teil des Auswahl-Fensters)?

    Normalerweise erscheint dort der/die (Postscript-)Netzwerkdrucker und wenn Du einen markierst und die entsprechende PPD zuweist dieser auch als Drucker-Icon auf dem Desktop (as far as I remember).
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du könntest mal versuchen, die Ursache des Absturzes zu finden und zu beheben...

    Zum Beispiel die Festplatte mit DiskWarrior reparieren und ann einfach mal die 8.5.1-Installation noch einmal drüber laufen lassen

    Welches Modell?

    • AppleTalk auf dem Ethernet-Port aktiv?
    • Der Router versteht AppleTalk?
    • Das verwendete Kabel ist in Ordnung und vom richtigen Typ?

    Christian
     
  5. MarcelS

    MarcelS New Member

    Hallo Christian,

    es ist so: Wir haben 3 Macs. 1 G4, 2 G3. Die hängen alle an einem Router dran; zusätzlich noch ein PC. Alle Rechner können miteinander kommunizieren; alle Rechner können den Drucker benutzen. Nur der eine G3 nicht!
    Es ist ein Laserjet 5N mit Netzwerkanschluss (RJ45).

    Bei den anderen Macs erscheint der Drucker auch nicht in der Auswahl; jedoch kann ich mit dem Druckersymboldienstprogramm eben das Druckersymbol anlegen, indem ich den Drucker als "TCP/IP-Drucker" anlege und die Netzwerkadresse des Druckers angebe.
    Ich kann dann im Finder ds Druckersymbol ganz normal anklicken und mit "Befehl-L" als Standard-Drucker anwählen.

    Bei dem G3, wo es nicht klappt, ist das Druckersymboldienstprogramm auch drauf. Ich kann es auch starten, ale Einstellungen vornehmen und die Netzwerkadresse eingeben. Sogar das überprüfen der Adresse funktioniert noch; er sagt mir auch, dass ein Gerät unter der Adresse gefunden wird. Ich kann auch noch im Druckersymboldienstprogramm die PPD zuweisen. Als letztes muss ich dann "Druckersymbol erstellen" anklicken - und genau dann stürzt das Proggi immer ab, ohne ein Symbol zu erstellen.

    Ich hab das Programm schon von dem anderen G3 kopiert, System neu installiert und so weiter... hat nichts geholfen. Er schmeisst auch keine Fehlermeldung raus oder so.

    Wie gesagt: WIE kann ich dieses Druckersymbol OHNE das dazugehörige Programm anlegen? Mir fehlt nur noch der letzte Schritt....


    Geht sowas denn gar nicht von Hand? Bei Windows gibts doch auch die Eingabeaufforderung bzw. damals die DOS-Ebene...

    Ich habe schon versucht, das Druckersymbol von einem anderen Mac einfach per Alias zu kopieren; das funktioniert jedoch nicht....


    Eine Idee??


    MfG, MarcelS
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    • Geh in die Kontrollfelder (Apfelmenü), und wähle "AppleTalk".
    • Wähle für die AppleTalk Verbindung den "Ethernet-Anschluss". Eventuell wirst du gefragt, ob die Änderungen gesichert werden sollen. Sag "ja".
    • Geh in die Auswahl, dann solltest du den Drucker sehen (sofern er per AppleTalk ansprechbar ist).

    Wenn die Installation "zerschossen" ist, geht das aber auch bei Windows nicht auf der DOS-Ebene. Und auch auf der DOS-Ebene habe ich noch nie gesehen dass jemand einen Drucker hätte einrichten können.

    Deshalb nochmals: Zuerst die Installation reparieren, wenn du sicher gehen willst.

    Beste Grüsse, Christian.
     
  7. Florian

    Florian New Member

    Ein anderer Lösungsansatz: Weise doch mal dem nicht laufenden Druckersymbol-Dienstprogramm mehr Arbeitsspeicher zu, vielleicht läuft es ja dann.

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen