Wie Nicht-Postscript-Drucker an Druckserver zum Laufen bringen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von martzell, 15. Juni 2004.

  1. martzell

    martzell New Member

    Hallo,
    ich habe mir folgendes zugelegt:
    - einen Druckserver (USB und Parallell) um über das Netzwerk drucken zu können.
    - Farblaserdrucker Epson AcuLaser C900 der kein Postscript kann.

    Jetzt habe ich herausgefunden dass man folgendes braucht um über das Netzwerk drucken zu können:
    - einen Postscript-Drucker
    - oder Windows (dort kann man den Anschluss frei wählen, der Mac Treiber verlässt sich auf USB)
    - oder einen CUPS-Treiber.

    Leider finde ich keinen CUPS-Treiber für die Epson AcuLaser Reihe. Die Modell-Bezeichnung AcuLaser scheint es überhaupt nur in Europa zu geben.

    Mit den CUPS-Treiber-Bezeichnungen kann ich leider auch nicht viel anfangen. Die Epson Stylus Drucker sind vermutlich Tintenstrahler. Weiß vielleicht jemand was für Epson Drucker sich hinter den Bezeichnungen verstecken? Ein paar habe ich schon auf gut Glück ohne Erfolg ausprobiert:
    Epson
    - PX-9000
    - PX-7000
    - PM-10000
    - PM-9000C
    - PM-4000PX
    - PM-700C
    - MJ-8000C
    - MJ-930C
    - MC-9000
    - MC-2000
    - EM-930C
    - EM-900C
    - CL-750
    - CL-700

    Würde mich sehr freuen den Drucker irgendwie übers Netzwerk zum Drucken zu kriegen. Würde es funktionieren mit einer Epson-Netzwerkkarte für den Drucker oder gäbe es da dasselbe Treiberproblem? Freue mich über jede Anregung! Auch wenn jemand ein besseres Forum zur CUPS-Thematik weiß, her damit.
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    Du musst von der System-CD die zusätzlichen Druckertreiber für Epson installieren. Da ist der AcuLaser C900 auch dabei.

    Auf System CD Nr.3: EpsonPrinterDrivers2.pkg
     
  3. martzell

    martzell New Member

    Danke, aber den Druckertreiber um über USB zu drucken habe ich schon drauf. Funktioniert auch. Nur übers Netzwerk druckt der Treiber nicht.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und warum schließt du den Drucker nicht einfach über USB an und gibst ihn für andere Nutzer im Netzwerk frei???
     
  5. martzell

    martzell New Member

    Nur zum Drucken möchte ich nicht einen Rechner ständig laufen lassen. Außerdem gebe ich meinen iMac evtl. einem Bekannten da mir mein PowerBook reicht. Und ich habe einen WLAN-Router mit Druckserver. Wäre jetzt echt klasse wenn ich den Druckserver irgendwie mit meinem Drucker verheiraten könnte.
     
  6. martzell

    martzell New Member

    Hallo,
    ich habe mir folgendes zugelegt:
    - einen Druckserver (USB und Parallell) um über das Netzwerk drucken zu können.
    - Farblaserdrucker Epson AcuLaser C900 der kein Postscript kann.

    Jetzt habe ich herausgefunden dass man folgendes braucht um über das Netzwerk drucken zu können:
    - einen Postscript-Drucker
    - oder Windows (dort kann man den Anschluss frei wählen, der Mac Treiber verlässt sich auf USB)
    - oder einen CUPS-Treiber.

    Leider finde ich keinen CUPS-Treiber für die Epson AcuLaser Reihe. Die Modell-Bezeichnung AcuLaser scheint es überhaupt nur in Europa zu geben.

    Mit den CUPS-Treiber-Bezeichnungen kann ich leider auch nicht viel anfangen. Die Epson Stylus Drucker sind vermutlich Tintenstrahler. Weiß vielleicht jemand was für Epson Drucker sich hinter den Bezeichnungen verstecken? Ein paar habe ich schon auf gut Glück ohne Erfolg ausprobiert:
    Epson
    - PX-9000
    - PX-7000
    - PM-10000
    - PM-9000C
    - PM-4000PX
    - PM-700C
    - MJ-8000C
    - MJ-930C
    - MC-9000
    - MC-2000
    - EM-930C
    - EM-900C
    - CL-750
    - CL-700

    Würde mich sehr freuen den Drucker irgendwie übers Netzwerk zum Drucken zu kriegen. Würde es funktionieren mit einer Epson-Netzwerkkarte für den Drucker oder gäbe es da dasselbe Treiberproblem? Freue mich über jede Anregung! Auch wenn jemand ein besseres Forum zur CUPS-Thematik weiß, her damit.
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

    Du musst von der System-CD die zusätzlichen Druckertreiber für Epson installieren. Da ist der AcuLaser C900 auch dabei.

    Auf System CD Nr.3: EpsonPrinterDrivers2.pkg
     
  8. martzell

    martzell New Member

    Danke, aber den Druckertreiber um über USB zu drucken habe ich schon drauf. Funktioniert auch. Nur übers Netzwerk druckt der Treiber nicht.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und warum schließt du den Drucker nicht einfach über USB an und gibst ihn für andere Nutzer im Netzwerk frei???
     
  10. martzell

    martzell New Member

    Hallo,
    ich habe mir folgendes zugelegt:
    - einen Druckserver (USB und Parallell) um über das Netzwerk drucken zu können.
    - Farblaserdrucker Epson AcuLaser C900 der kein Postscript kann.

    Jetzt habe ich herausgefunden dass man folgendes braucht um über das Netzwerk drucken zu können:
    - einen Postscript-Drucker
    - oder Windows (dort kann man den Anschluss frei wählen, der Mac Treiber verlässt sich auf USB)
    - oder einen CUPS-Treiber.

    Leider finde ich keinen CUPS-Treiber für die Epson AcuLaser Reihe. Die Modell-Bezeichnung AcuLaser scheint es überhaupt nur in Europa zu geben.

    Mit den CUPS-Treiber-Bezeichnungen kann ich leider auch nicht viel anfangen. Die Epson Stylus Drucker sind vermutlich Tintenstrahler. Weiß vielleicht jemand was für Epson Drucker sich hinter den Bezeichnungen verstecken? Ein paar habe ich schon auf gut Glück ohne Erfolg ausprobiert:
    Epson
    - PX-9000
    - PX-7000
    - PM-10000
    - PM-9000C
    - PM-4000PX
    - PM-700C
    - MJ-8000C
    - MJ-930C
    - MC-9000
    - MC-2000
    - EM-930C
    - EM-900C
    - CL-750
    - CL-700

    Würde mich sehr freuen den Drucker irgendwie übers Netzwerk zum Drucken zu kriegen. Würde es funktionieren mit einer Epson-Netzwerkkarte für den Drucker oder gäbe es da dasselbe Treiberproblem? Freue mich über jede Anregung! Auch wenn jemand ein besseres Forum zur CUPS-Thematik weiß, her damit.
     
  11. Mäkki

    Mäkki New Member

    Du musst von der System-CD die zusätzlichen Druckertreiber für Epson installieren. Da ist der AcuLaser C900 auch dabei.

    Auf System CD Nr.3: EpsonPrinterDrivers2.pkg
     
  12. martzell

    martzell New Member

    Danke, aber den Druckertreiber um über USB zu drucken habe ich schon drauf. Funktioniert auch. Nur übers Netzwerk druckt der Treiber nicht.
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und warum schließt du den Drucker nicht einfach über USB an und gibst ihn für andere Nutzer im Netzwerk frei???
     
  14. martzell

    martzell New Member

    Hallo,
    ich habe mir folgendes zugelegt:
    - einen Druckserver (USB und Parallell) um über das Netzwerk drucken zu können.
    - Farblaserdrucker Epson AcuLaser C900 der kein Postscript kann.

    Jetzt habe ich herausgefunden dass man folgendes braucht um über das Netzwerk drucken zu können:
    - einen Postscript-Drucker
    - oder Windows (dort kann man den Anschluss frei wählen, der Mac Treiber verlässt sich auf USB)
    - oder einen CUPS-Treiber.

    Leider finde ich keinen CUPS-Treiber für die Epson AcuLaser Reihe. Die Modell-Bezeichnung AcuLaser scheint es überhaupt nur in Europa zu geben.

    Mit den CUPS-Treiber-Bezeichnungen kann ich leider auch nicht viel anfangen. Die Epson Stylus Drucker sind vermutlich Tintenstrahler. Weiß vielleicht jemand was für Epson Drucker sich hinter den Bezeichnungen verstecken? Ein paar habe ich schon auf gut Glück ohne Erfolg ausprobiert:
    Epson
    - PX-9000
    - PX-7000
    - PM-10000
    - PM-9000C
    - PM-4000PX
    - PM-700C
    - MJ-8000C
    - MJ-930C
    - MC-9000
    - MC-2000
    - EM-930C
    - EM-900C
    - CL-750
    - CL-700

    Würde mich sehr freuen den Drucker irgendwie übers Netzwerk zum Drucken zu kriegen. Würde es funktionieren mit einer Epson-Netzwerkkarte für den Drucker oder gäbe es da dasselbe Treiberproblem? Freue mich über jede Anregung! Auch wenn jemand ein besseres Forum zur CUPS-Thematik weiß, her damit.
     
  15. Mäkki

    Mäkki New Member

    Du musst von der System-CD die zusätzlichen Druckertreiber für Epson installieren. Da ist der AcuLaser C900 auch dabei.

    Auf System CD Nr.3: EpsonPrinterDrivers2.pkg
     
  16. martzell

    martzell New Member

    Danke, aber den Druckertreiber um über USB zu drucken habe ich schon drauf. Funktioniert auch. Nur übers Netzwerk druckt der Treiber nicht.
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und warum schließt du den Drucker nicht einfach über USB an und gibst ihn für andere Nutzer im Netzwerk frei???
     
  18. martzell

    martzell New Member

    Nur zum Drucken möchte ich nicht einen Rechner ständig laufen lassen. Außerdem gebe ich meinen iMac evtl. einem Bekannten da mir mein PowerBook reicht. Und ich habe einen WLAN-Router mit Druckserver. Wäre jetzt echt klasse wenn ich den Druckserver irgendwie mit meinem Drucker verheiraten könnte.
     

Diese Seite empfehlen