Wie oft darf ich iTMS gekaufte Musik brennen...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mymy 13, 21. Juni 2004.

  1. mymy 13

    mymy 13 New Member

    ...wurde wahrscheinlich schon gepostet, kann es aber leider nicht finden. Auf CD meine ich natürlich.
    :)

    Michael
     
  2. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Das würde mich auch interessieren. Und auch, ob ich die gekauften Titel exportieren kann, für den Fall, dass mir mal das System abraucht und ich neu installieren muss.
    Und interessant wäre auch noch, ob ich die Titel auch auf einem Windows-System (SORRY!!) anhören/verarbeiten kann...

    CU
     
  3. MacLars

    MacLars New Member

    Laut Steve's Keynote darf jeder einzelne Titel unbegrenzt gebrannt werden. Nur bestimmte Playlists dürfen nur sieben Mal gebrannt werden. Dann muß ein Titel verändert werden, so entsteht eine neue Playlist, die wiederum bis zu sieben Mal gebrannt werden kann. Jeden gekauften Song darf man auf bis zu fünf Rechnern benutzen (Mac oder PC). Und jeder Song kann auf unbegrenzt viele iPods übertragen werden.

    Lars
     
  4. mymy 13

    mymy 13 New Member

  5. kawi

    kawi Revolution 666

    guckst du hier:

    => http://www.apple.com/de/itunes/store/

    Einzelne Musiktitel lassen sich für Ihre persönliche Verwendung auf unbegrenzt viele CDs brennen , ....

    Von den gebrannten Audio CDs kannst du die songs in iTunes wie gewohnt auch in jedes von dir gewünschte Format rippen. Die beschränkung des DRM ist nach dem brennen auf audio CD weg.
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Exportieren wurde angefragt:

    Es gibt den Ordner "gekaufte Musik". Die Songs dort kann man mit iTunes auf eine Daten CD/DVD brennen.

    Somit kann man also ein Backup machen.
    Wird auch dringend empfohlen dies zu tun !
    Backup
    Backup
    Backup

    Falls mehr Titel in der Liste sind, als auf eine CD/DVD passen, werden die automatisch auf mehrere Rohlinge gesplittet.
    Natürlich kann man auch manuell nur die zuletzt hinzugefügten brennen (inkremental sozusagen)

    Oder einfach die Songs auf eine andere Platte kopieren.
    Mit Apfel-R wird der Speicherort angezeigt. Es sind ja bloß einzelne, ganz normale Dateien.
     
  7. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Habe jetzt versucht die gekauften AIFF Dateien mit einem externen Brenner und Toast zu brennen. Ließen sich nicht abspielen über meine Anlage. Wie kriege ich das hin? Muss ich sie in MP 3 umwandeln? Wäre ja ein Qualitätsverlust.

    Gruß

    Michael
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    1. hast du sicher keine AIFF dateien gekauft
    2. die Songs aus dem iTMS wirst du wohl mit iTunes brennen müssen. (wenn ich nicht täusche) in den iTunes Voreinstellungen kannst du unter brennen dann auch "Audio CD wählen"
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    @mymy13

    Du hast keine AIFF Dateien gekauft, sondern AAC im Apple Store (mit Rechteschutz = DRM)

    Viele Möglichkeiten gibt es nicht, die auf der Anlage zu hören.
    Es gibt nur die Möglichkeit eine Audio CD davon zu brennen.

    Kein externes Gerät spielt Apples AAC DRM Dateien ab, außer dem iPod.

    Nur einige wenige können AAC, aber ohne das DRM des iTunes Store.

    Eine Wandlung in mp3 ist so direkt nicht möglich (nicht erlaubt), außer über den Umweg Audio CD, oder DRM Schutz entfernen (mit Hymn). Eine Wandlung in mp3 bedeutet aber einen weiteren Qualitätsverlust, das wäre also eh Unsinn.

    Also Kaufsongs als AudioCD brennen, oder mit dem iPod rübertragen.

    Oder CD kaufen und als mp3 rippen, diese laufen überall.
     
  10. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Nachtrag:

    Mit Toast (oder jedem anderem Brennprogramm) kann man die AAC DRM Kaufsongs nur als Datenbackup brennen. Toast kann keine Audio CD, oder mp3 CD daraus machen. Dies ist durch das DRM nicht erlaubt.

    Einzig iTunes kann die Songs spielen, oder eine AudioCD daraus brennen, mp3 ist generell nicht (direkt) erlaubt.
     
  11. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Danke, mein Fehler war, dass ich es nicht über iTunes gebrannt habe, sondern über Toast. Jetzt hat es funktioniert.

    Gruß
    Michael
     
  12. Maclord

    Maclord New Member

    Rein rechtlich gesehen darfst Du sie dir brennen, bis der Brenner glüht!!! Du darfst sie nur nicht vertreiben...
    Darin liegt der rechtliche Aspekt des Urheberrechts.... :D
     
  13. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Mit welchem Tool kann ich noch mal eine Audio-CD rippen? So, dass MP3s bei rauskommen? Ich habs erst die Tage hier im Forum gelesen, aber ich komm nicht mehr drauf...

    CU
    Laques2000
     
  14. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    ehm...............iTunes

    (war so schwer nicht :) )
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    LOL.

    :party:
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Gibs zu, du hast geschummelt!

    btw: was genau rauskommt wenn du bei einer eingelegten Audio CD in iTunes auf den importieren Button klickst kannst du in den Voreinstellungen unter "importieren" festlegen. da hast du die Wahl zwischen AIF, WAV, MP3, AAC ...
     
  17. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Aber auf diesem Weg wird doch das DRM nicht umgangen, oder?
     
  18. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    @Laques

    Das DRM (DigitalRightManagement) ist den in der Kaufmusik des Apple Musik Store enthalten.

    Eine CD hat soetwas nicht. Diese kann höchstens einen Kopierschutz haben, der meist nur auf dem Papier besteht.
    (Dient nur dazu theor. das Kopieren rechtlich zu verbieten)

    Also, eine CD in iTunes einlegen und in mp3 wandeln ist kein Problem. 1 Knopfdruck rechts oben.

    Einen im iTMS gekauften Song kannst Du nicht ohne weiteres umwandeln, das DRM verhindert das.

    Mit CD´s mußt Du Dich nicht um diese ganze Rechtegeschichte kümmern und kannst jedes Format wählen.
     
  19. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Also, mein Plan: Ich kaufe mir im iTMS viele Lieder, lasse über iTunes eine Audio-CD erstellen (was anderes funktioniert ja nicht) und dann will ich aus dieser Audio-CD die Titel als MP3 extrahieren.

    Und das ganze nicht mit einem raubkopiererischen Hintergedanken sondern allein zu Backup-Zwecken. Is ja klar, warum sollte ich mir die Titel erst kaufen und dann meine bezahlten Titel für mich raubkopieren...

    Und soweit ich das verstanden habe, funktioniert das mit iTunes nicht, oder?

    CU
     
  20. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    DAS kannst Du machen, geht mit iTunes. Null Prob.

    Nur schießt man sich damit von hinten durch die Brust ins Auge.

    Diesen Umstand mit max 20 Titeln pro CD anfangen um dann auch noch massiv weitere Klangverluste hinzunehmen, macht absolut keinen Sinn (finde ich)

    Kauf Dir die Songs auf CD und wandle von da in mp3, das klingt besser.

    Oder nimm Hymn

    http://hymn-project.org/

    Damit kannst Du Deine Kaufmusik vom DRM befreien und dann ohne CD Umweg, direkt in iTunes wandeln (gibts nen Menüpunkt für). Aber wieder Klangverlust.........

    Oder wandle die Songs in aiff, also unkomprimiert. Das ist zwar groß, aber hat keinen weiteren Verlust. Apple Lossless Codec geht auch, spart 50%, spielt aber nicht auf jedem externem Gerät.

    ------------------

    Ich finde es ehrlich gesagt erstaunlich das viele Leute erst auf die Idee kommen die iTMS Musik so in mp3 zu wandeln und weitere Nachteile und Aufwand in Kauf zu nehmen, als sich gegen das DRM zu entscheiden. Entweder Kritik daran üben, oder wieder CD´s zu kaufen.

    Aber jetzt bekomme ich wieder eins auf den Deckel für meine DRM kritsichen Beiträge ;(


    Nichtsdestotrotz, jeder wie er es mag..........
     

Diese Seite empfehlen