Wie Potent ist Windows 2000 & XP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kevin, 21. Juni 2001.

  1. Kevin

    Kevin New Member

    Ich fasse ich kurz:

    Hat Windows:

    -seperate Arbeitsbereiche ?
    -Speicherschutz ?
    -Objektorientiertheit ?

    Wie Stabil ist es in der Praxis ?
    Manche "Experten" meinen, dass Windows 2000 genauso viel Stabilität wie z.B.: UNIX bietet ( Was sich nicht glauben kann :))))))
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Kevin,

    ohne weiter auf die ersten Fragen einzugehen, W2K ist nicht mit Unix vergleichbar.
    W2K ist relativ bunt und mit der Maus relativ gut zu bedienen, aber Vieles ist zu umständlich und stabiler als ein echtes Unix ? Nie und nimmer vielleicht in weiteren 20 Version !
    Nutze in der Arbeit Irix 6.5, wenn da mal wirklich nicht mehr will ist das meist die Oberfläche (X11) oder Netscape und auch kein Problem , an eine ander Unixkiste mit Shell und rlogin oder von einer Dose via Telnet auf die eigene Kiste die toten Prozesse abgeschossen, X-Server durchgestartet und alls wieder wie neu. Wenndas mal nicht mehr von der eigenen Maschine geht, Vorkommnishäufigkeit = Einmal im Monat Netscape und den X-Server so ca. alle halbe Jahr.
    Das alles obwohl M$ schon so viel daran getan hat in die Richtung zu kommen, es aber nicht schaffen.
     
  3. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    Hi

    also ich abeite relativ gerne mit Win2K (MacOS ist mir aber lieber) weil es bis jetzt das stabielste Win ist. Nur genauso stabiel wie es ist ist es auch Hardwarehungrig und langsamm. Die neuste Version von WinXP die ich gesehe hab ist noch nicht im stadium des vergleichens. Sieht zwar nett aus aber steckt noch nicht so viel da hinter. An ein Unix system kommt es aber nicht ran (beide nicht).

    Max
     
  4. Kevin

    Kevin New Member

    Tja, das war ja kurz und knapp :)

    Thanx und Salute....
     

Diese Seite empfehlen