wie schiebe ich eine Frage nach vorn?So?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Rotweinfreund, 9. Juli 2002.

  1. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nein. So!

    (also ein neues Posting in einem thread "pusht" das Thema nach oben - wird z.B. von MacELCH gnadenlos ausgenützt, um seine Prophezeiungen zur Macworld Expo wieder aus den Tiefen eines Bretts nach oben zu jubeln! :)

    Oder ein CChristian gräbt ein Thema von 1879 aus und schwupps - schon ist es "oben".

    Ganz Schlimme zitieren ihre eigenen Machwerke ganz beiläufig im Vorbeigehen und zack - schon ist auch das wieder oben. :)
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Dann haut das mit Deinem Eselsohr doch nicht so hin! Ich erwarte mir die ein oder andere Antwort die Beschädigung der Audio-Dateien betreffend. Es hat damals wohl kein Interessierter gelesen.
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > Oder ein CChristian gräbt ein Thema von 1879 aus und schwupps - schon ist es "oben".

    Das habe ich auch gesehen. Hätte mir gewünscht, dass er das da gelassen hätte, wo es war. Mittlerweile bin ich ja viel milder geworden, geradezu lieb, finde ich.

    Hier ist der Beweis:
    :)
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Zur Moral des "Postingsschiebens":
    Es gibt mehrere Maßnahmen, zu denen man greifen kann, um verstaubte Postings wieder in den Blickpunkt potenzieller Problemlöser zu buchsieren:
    a) Man antwortet sich selbst;
    b) Man antwortet sich selbst UND verändert den Titel des Beitrags.

    Beide Maßnahmen sind in gewisser Form zulässig, soll heißen, wenn das Problem akut ist und einiges davon abhängt. Oder wenn man einen dermaßen besch... Beitragstitel gewählt hat, sodass auf eine einfache Frage keiner antwortet, weil es irrtümlicherweise niemanden interessiert/etwas angeht.

    Diese Maßnahmen sollte man mit Bedacht abwägen. Solche Dinger, wie etwa nach 5 oder weniger Stunden zu schreiben "Äääääii, Ihr Fraggles!!!!!! Lasst mal was von Euch hören!!!!! Kann mir denn niiiemand helfen?????? Oder mögt Ihr mich nicht???" sind zum Einen ziemlich prollig, zum Anderen gehen sie an der Realität vorbei. Vielleicht weiß wirklich niemand Rat oder das Forum ist zur Zeit nicht so gut besucht und eine Antwort stellt sich später ein.

    Gruß
    CChristian
     
  6. CChristian

    CChristian New Member

    Upps. Der Thread war doch gar nicht so schlimm. Hab ich heut doch noch was angestellt?
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Na, dass verstehe ich ja. Weil der betreffende Thread aber schon 10 Tage zurückliegt! Und wer schaut schon auf Seite 18 ff nach! Es kann ja durchaus sein, dass ein neues Mitglied kompetenten Rat erteilen könnte, aber die Frage ist nicht mehr präsent.
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >geradezu lieb, finde ich<

    Finde ich auch.
    Was so ein kleiner Flörth am Morgen alles an Sorgen vertreiben kann...:)
     
  9. CChristian

    CChristian New Member

    Bei der von Dir angesprochenen Frage handelt es sich ja um eine Frage, die sich vom Threadthema weg entwickelt hat. Selbst wenn jemand noch mal in den Thread schauen sollte wird er es wahrscheinlich nicht machen, um Deine Frage zu beantworten.
    Da würd sich schon eher ein neuer Thread anbieten, der die Frage der defekten Tondateien explizit behandelt.
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Du hast recht! Die Zweige und Blüten, die solch ein Thread-Baum treiben kann, sind schon kurios! In diesem Thread http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=29459 haben macixus und ich eine völlig andere Richtung eingeschlagen, als von der Schreiberin (?) beabsichtigt war. Aber gerade das finde ich faszinierend an diesem Forum. Während mein Mac 370 MB Audio-Dateien "Amplitude modulation und Normalize Gain" bearbeitet, bleibt ein Rest Power für das Internet und bereitet mir sehr viel Freude.
     

Diese Seite empfehlen