???Wie seid ihr MacUser geworden???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MaxEisbach, 27. August 2001.

  1. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Mein Freund hat mich in der Fünften Klasse dazu gebracht. Wir sind immer eine halbe Stunde mit dem Bus zur Schule gefahren, und haben uns um die bessere Plattform gestritten. Zu den Zeiten, als der G4 kam, musste ich zu oft einstecken, und hab die Front (zu Win)gewchselt. Aber als dann die Flaute bei Apple kam, bin ich nochmal kurz (6.Klasse)zur WinWelt gewechselt. Und jetzt bin ich Apple schon wieder ein Jahr treu, und werde es auch bleiben. jetzt muss nur noch ein Mac her.
    ...,max
     
  2. DualDis

    DualDis New Member

  3. DualDis

    DualDis New Member

    ... dem kann ich mich nur anschliessen.
     
  4. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Oh, oh, oh, hab ich gar nicht gesehen. Das war zu den Zeiten, als ich das Forum mal kurz verlassen hab.
    ...,max
     
  5. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    Zum Glück liegen Geburtstag und Weihnachten "eng" zusammen, da lässt sich vielleicht was machen.
     
  6. Krikri

    Krikri New Member

    frage: wie alt bist du jetzt?
    cyu nxt time
    kriz
     
  7. MaxEisbach

    MaxEisbach New Member

    14, warum?
     
  8. NeZZie

    NeZZie New Member

    Irgend wie verwirrt mich dein Posting.
    Wie kann man wechseln wenn man nichts hat? Sind das nur Gedankenspiele gewesen, so wie Fans für irgendwelche Sportvereine es tun? Das bedarf einer genauen Aufklärung jetzt.
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    habe eine Fortbildung in Cross Media Publishing gemacht und da war klar, daß ich einen Rechner brauchen werde. Na und die Überlegung, welches System, war natürlich schwer. Mensch, denk ich, für Windows biste zu blöd, das schnallste nie, da müssen die Freaks ran, die Ausgebufften - Könner eben, die vor nix zurückschrecken und nicht sone Nulpe wie ich. Muß also ein Rechner sein, den man auch mit zwei linken Händen und kleinerem Horizont beherrscht, wo auch Frauen und Computerneulinge wie ich mit klar kommen. Obwohl - Windowsrechner - der Preis war natürlich schon eine Überlegung wert. Immerhin mußte ich für meinen blauweißen NaIhrwißtschon ne Stange Geld aus dem Beutel schwitzen und so richtig wohl wars mir angesicht der frechen Preise dieser rotzarroganten Drecksfirma auch nicht. (Daß diese Firma so arrogant daher kommen wird, konnte ich damals natürlich noch nicht ahnen) Aber dann bin ich schweren Herzens zu Gravis getigert und habe die Kartons mitgenommen. Naja, und als dann die Mistkiste immer häufiger abstürzte und die Problemesoße immer dicker wurde und nach ca. einem Monat der erste Logicboardtausch angesagt war und die Probleme danach - in abgeschwächter Form - weitergingen habe ich mir genau die Frage gestellt: Wie bist du nur MacUser geworden? Und ich weiß es heute noch nicht.
     
  10. NeZZie

    NeZZie New Member

    Hinsetzen. 6.
     
  11. eman

    eman New Member

    s das? Ich dachte damals: Wenn eine Firma ihr Zeug verkaufen will, sollte doch zumindest eine Voraussetzung gegeben sein -> Es muss auch vorhanden sein, das Zeug!! Egal, für einen Apple wartet man auch gerne, gelle? So wie auf einen Lamborghini. Oder wie damals, auf'n Trabbi ;-)
    Jedenfalls läuft die Kiste erstaunlich wenig anfällig. Einzig meine Internetverbindung ist miserabel, was ich zum Teil auch auf das Apple-Modem schiebe.
    Ich hatte vorher übrigens gar keinen eigenen Rechner, habe immer den PC meiner Freundin mitbenutzt. Mac kannte ich von der Arbeit. Und heute? Heute hat meine Freundin auch einen Mac...
    ;-))
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    Nunja. Alles fing 1985 mit einem C128 an. Vom Amiga träumte ich nur. Dies änderte sich aber dann so um 1987. Ein Amiga500 gefolgt im Jahre 1990 von einem Amiga3000, den ich noch heute besitze.
    Dann gab es wenig Zukunftsaussichten bei Amiga. Commodore war pleite und irgendwie gabs nur Ankündigungen, aber nie neue Amigas.
    Irgendwann beschloss ich auf einen anderen Computer umzusteigen.
    IBM-Kompatible Rechner hatten zu dieser Zeit nur DOS mit einer Grafikoberfläche Windows. Dies überzeugte mich nicht so richtig.
    Ein Bekannter hatte zu diesem Zeitpunkt bereits ein paar (!) Macs. Ich schaute es mir an - und es war gut. Die erste Zeit überbrückte ich mit einem sehr guten Mac-Emulator auf dem Amiga. Ich schaute mir die Software und kam zum Entschluss: JA :)

    Dann kaufte ich mir zu der Zeit den Klone-Kriegen einen Gravis-BasicPPC 604e.
    Der diente eineinhalbe Jahre wirklich gut. Aber dann bin ich umgezogen und habe beschlossen nichts außer mein Handy von der alten Wohnung mitzunehmen.
    (Nein ich habe nicht zu viel Geld. Ich habe nur alle meine Aktien verkauft, was sich nachhaltig nicht als Fehler erwies).
    Das brachte mir einen G4/400 der noch heute akzeptabel ist (abgesehen von X).

    Aber um eines klarzustellen: Da schlankeste effektiveste und beste OS ist noch immer das AmigaOS.
     
  13. charly68

    charly68 Gast

    das beste system ist immer noch unix der rest gehört in die tonne !!!
     
  14. apoc7

    apoc7 New Member

    Nein. Ich wiederspreche Dir hier.

    Unix hat mehr Verzeichnise als BeOS Programme ;-)
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    @eman
    nee, meiner ist ein G3 blue/white Rev 1 ohne DVD, damals 1999 für 3200 Märker zu erstehen. Du weißt schon - das ist die Kiste mit denen die DTP-Profis arbeiten sollten und in der dann nur ein 6GB großes Plättchen steckte und wo man zum Kauf eines zusätzlichen Controllers gezwungen wird, wenn man die Vermessenheit besitzt, eine weitere Platte anschließen zu wollen. Glücklicherweise kaufte ich mir noch innerhalb der Gravis-2-Jahres-Garantie einen FirWire-Brenner um dann feststellen zu dürfen, daß am Rechner die FW-Port am Arsch sind. Apple hätte drauf geschissen. Gravis hat repariert. Die Firma aus Cupertino hat mich echt überzeugt. Aber nicht in ihrem Interesse. Na, ich werde ja bald regelmäßig vor einer sogenannten Dose sitzen. Sone Kiste, die von vielen hier als der größte Scheiß bezeichnet wird.

    @ Nezzie
    bin genau Deiner Meinung
    Apple - hinsetzen 6!
     
  16. apoc7

    apoc7 New Member

    Nanana... so ist das auch nicht mit den Windows-PC.
    Die Dinger sind halt anders. Und je nach Modell sogar ganz anders.
    Ob ein Computer gut oder schlecht ist merkt man erst, wenn man ihn braucht.
    Also so richtig. Zum Beispiel vor zwei Wochen, da brauchte ich dringenst einen Ausdruck unter 9.2 - ES GING NICHT.
    Als der Termin verstrichen war, druckte das Teil ohne Ende und ohne Probleme.

    Bei Windows geht halt mit ziemlicher Sicherhiet nichts neues. Wenn man etwas für eine DOSe neu installiert geht es entweder nicht gleich oder was anderes dafür nicht mehr. Es ist halt auch alles etwas mühseliger.
    Aber nicht sch**** ... ich finde man sollte allen Systemen tollerant begegen.
    Beruflich arbeite ich mit Wintel Rechner. Zuhause brauch ich dann IMHO was besseres.
     
  17. Krikri

    Krikri New Member

    jetzt weiss ich, dass ich nicht der einzige mac-fanatiker unter 16 bin.
    willkommen im klub, bin auch 14
    cyu nxt time
    kriz
     
  18. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ... bin gelernter lithograph. (fachrichtung reproretusche)
    DesktopPublishing gab es "früher" nur am mac.

    gottseidank!!!!

    ;-)
     
  19. Wuschelkopf

    Wuschelkopf New Member

    Bin auf den Mac gekommen. Mit einer tollen Finanzspritze von den Relatives. Zu aller erst - iMac 500SE, vor kurzem iBook 500. Ansonsten... Windongs hab ich zum Glück hinter mir...
     
  20. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Bin zum Mac gekommen wie die Jungfrau zum Kind.
    ............................
    ............................
    ............................
    ............................
    Ääääääähhhh, sorry, Max!!!! Quatsch, es war einfach klar (auch schon zu LCII, oder gerade zu 3.1-Zeiten), daß ich nie freiwillig einen Finger an eine Dose legen würde. Brauchte damals auch fremde Fonts, da die bei uns wie lateinische funktionieren. Geht das inzwischen auch auf Dosen?
     

Diese Seite empfehlen