Wie sind die neuen Powermacs?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fafhnir2000, 29. August 2002.

  1. fafhnir2000

    fafhnir2000 New Member

    Hallo Kommunitie !

    Ich hab mir eben für meinen Schreibtisch auf Arbeit den neuen Powermac G4 mit 17" Studio Display geordert. Hab zu Hause nochn iMac G4. Hat schon jemend Erfahrungen mit den neuen PMG4 unter Jaguar sammeln können? Sind die viel schneller als mein iMac?

    Überhaupt lese ich im Forum mehr über Probleme mit Jaguar als positives. Woran liegts? Verspüren bloss die Pechvögel Äusserungsdrang oder gibts nichts gutes über Jaguar zu berichten?

    Freue mich auf eure Meinungen.

    Faf2K
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    sie sind langsam
    sie sind laut
    sie sind teuer

    wollte nur einigen vorgreifen :))

    viel spaß mit dem teil

    ra.ma.
    ;-)
     
  3. Olley

    Olley Gast

    da hast du vollkommen recht....... :)
    Olley
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    laut sind sie auf jeden fall, das kann man nicht bestreiten.
    die macwelt hatte mal nen kurztest des neuen dual 867, der war leider immer noch nicht auf dem leistungsniveau eines aktuellen pcs. (jaja, jetzt kommen wieder die schönreder..."soviel mhz braucht doch keiner..." usw).
    ich kann das momentan noch nicht bewerten, aber der lautstärkepegel des ausstellungsgerätes bei gravis war ein grosses stück höher als mein 466er g4 zuhause - und der nervt mich schon langsam an mit seinem krach. finde ich für einen rechner dieser preisklasse nicht angemessen, egal ob pc oder mac.
     
  5. chris

    chris New Member

    hallo,

    das mit dem lautstärkepegel ist echt eigenartig. ich hab (jobbedingt) die letzten tage mit mehreren der neuen verbracht und im vergleich zu meinem g4 zuhaus (auch ein 466er) find ich sie nicht lauter, wirklich. vielleicht gibts verschiedene chargen... oder verschiedene wahrnehmungen *g*

    das einzige was mir inzwischen echt sehr negativ an den rechnern auffällt sind schwerwiegende probleme beim aufwachen aus dem ruhezustand. ist bei mehreren rechner passiert , dass cds häufig nach dem wiederaufwachen des rechners vom desktop verschwunden sind, und auch die auswurftaste keine reaktion mehr bewirkt. force quit bringt auch nix, nur neustart. das geht einem doch etwas auf die nerven.
    chris
     
  6. maccie

    maccie New Member

    RaMa hat fast Alles gesagt, nur noch dies

     die großen Löcher an der Vorderseite sind gut als Aschenbecher zu gebrauchen,
     die vielen Löcher auf der Rückseite sind nur wegen Design da
     und damit das Raubtier nicht von der Platte springt,
     das Chromdingens um die Laufwerke ist von Stevie handgeschmiedet,  jeder RAM-Riegel ist von Nordafrikanischen Bantufrauen handverlesen und mundgraviert,
     jeder Lesekopf der Turbo-HDs wurde von blinden Tibetmönchen frisiert

    aus diesen Gründen resultiert auch der hohe Preis. *höhö*

    Abgesehn davon ist dieser Rechner das wohl beste Produkt, das je auf dem Computermarkt erschienen ist.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    äh... und warum?
    an der optik kann es nicht liegen und leistungsmässig werden sie nicht sehr weit von den dual-vorgängern entfernt sein.
     
  8. donfritzl

    donfritzl New Member

    Vor ein paar Tagen war ich bei meim Computerhändler um ein 17er Studio Display abzuholen (wow was für eine Bildqualität!) und der hatte gerade einen der achhundernochwas DP Macs in der Mache - weil der Kunde, der ihn bestellt hat darauf angewiesen ist noch mit dem 9er System zu arbeiten - und das will so richtig glatt nicht gehen - ausserdem springt da manchmal der Lüfter an und ist so laut wie'n kleiner Staubsauger - habs selber gehört! Unter 10.2 soll die Kiste aber einwandfrei und ohne Probleme laufen...
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    was für ein trost... :)
     
  10. baltar

    baltar New Member

    Allgemein bekannt:

    17" Studio u. OSX 10.2 das beste von Apple zur Zeit.

    Je Dummer die Anwendung, desto schlechter Schneidet die PPC CPU im Vergleich zur X86er Welt ab. Dank Dual CPU u. L3 Cache (was OSX sehr gefällt) hat Apple es "Irgendwie" erreicht, nicht noch weiter zurückzufallen.

    Laut, ja daher auch der Name "Power" Macs! (Power bezieht sich auf den Lüfter)

    So oder So, haben wollen Ihn sowieso alle.

    Warum, Weil Apple drauf steht, es Steve sagt, und keiner weiß warum :)

    MfG
     

Diese Seite empfehlen