Wie sinnvoll ist eine .Mac Mitgliedschaft?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Thunderblade, 20. März 2004.

  1. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hallo zusammen,

    auf die Gefahr hin das ich jetzt gesteinigt werde, weil ich möglicherweise zu doof bin die Suchfunktion zu benutzen...

    Wie sinnvoll ist eine .Mac Mitgliedschaft? Wer hat sie und warum, wer will sie nicht und warum - eure Meinung und Erfahrung ist gefragt :)

    Danke schonmal!
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    .mac ist was für reiche Nichtsnutze die nicht nach dem Warum fragen.

    -
    Ich habs
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich auch.
     
  4. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Wenigstens eine Voraussetzung erfülle ich also ;) Ich frag unter anderem deswegen weil ich das Dings ja wegen meinem iBook Neukauf billiger haben könnte wenn ich wollte.
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es ist ein happiger Preis, der allerdings hin und wieder durch "umme" oder verbilligte Software oder einen Einkaufsgutschein für den Apple-Store erträglicher wird.

    Für mich ist entscheidend:
    - der ease-of-use im Umgang mit einer Homepage
    - die backup-Funktion wichtiger Daten
    - die sync-Funktion

    Habe meine Entscheidung vor 2 Jahren noch keinen Tag bereut.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich mag das Back up auf den Webspace.
    Da weiß ich, das bei mir die Bude abbrennen kann und trotzdem sind ein paar wichtige Docs gerettet.
    Das syncen ist ebenfalls nicht zu verachten.Zumal wenn man einen Zweitrechner einrichtet.
    Das man Virex für umme hat,ist dank der vielen Viren im OS X Bereich auch ganz passabel.

    -
    Man kann das Alles auch irgendwo anders und billiger bekommen.
    Den Luxus von .mac leiste ich mir einfach.
    Ab und an kann man die Verrnunft ja auch ausschalten und dem Herzen folgen. ;-)
     
  7. Trapper

    Trapper New Member

    Vor allem wenn man zwei Macs hat, kann ich .Mac nur empfehlen.Das synchen von Bookmarks, Adressen und Terminen ist so total einfach und schnell erledigt. Die iDisk nutze ich vor allem für Dokumente, die ich an beiden Rechnern bearbeite. Einfach auf der lokalen iDisk-Kopie (Panther) auf einem Rechner speichern, abgleichen, und am anderen Rechnern hat man dann immer gleich die aktuelle Version (Internetanschluss vorausgesetzt ;) ). Und natürlich die Möglichkeit quasi sekundenschnell die Bilder der letzten Party o.ä. ins Internet zu bringen.

    Wie macixus schon geschrieben hat, sind die kleinen Progrämmchen, oder Vergünstigungen die man alle paar Wochen/Monate mal bekommt, auch nicht zu verachten.

    Ich werde meine Mitgliedschaft auf jeden Fall verlängern
     
  8. stefan

    stefan New Member

    wenn man es sich recht überlegt, ist es viel zu teuer und man braucht es eigentlich nicht wirklich. wenn man es einmal hat, mag man es dann aber auch nicht mehr missen. - ist halt wie mit mac-stuff generell. man kommt nicht mehr von los. also gut überlegen, ob du es kaufst. du wirst es nach nem jahr dann nicht mehr abbestellen wollen und den üppigen obolus von apple mit ein wenig schlechtem gewissen wieder abbuchen lassen. ;)

    s
     
  9. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Es ist schon klasse, wie einfach man mal schnell die Bilder der letzten Party oder des letzten Urlaubs online stellen kann. Und iPhoto konvertiert beim Upload die Bilder gleich mal automatisch ins richtige Format, auch wenn es Trümmer mit mehreren MB sind. Das erspart einem viel Handarbeit! So und nicht anders muß das funktionieren.

    Zwar sind die Gestaltungsmöglichkeiten der Homepage doch sehr eingeschränkt, aber Du kannst bei Bedarf die Seiten auch mit jedem anderen HTML-Editor aufbauen. Nur eben langwieriger und komplizierter. Mit .mac geht es recht fix.

    Das Synchen von Bookmarks und Terminen zwischen meinem PowerMac und dem iBook ist spitzenmäßig.

    .mac: Teuer, ja. Aber wenn du es hast, willst Du es nicht mehr missen.
     
  10. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ich hab durch die .mac seite richtig lust am "homepagen" bekommen. vorteil ist wirklich die bedienbarkeit. so konnte ich den fotowettbewerb fürs forumstreffen total easy ausrichten.
     
  11. mkummer

    mkummer New Member

    Solche Fragen und Threads erinnern mich immer an den alten Witz: Fragt einer seinen Freund im Wirtshaus: "Sag mal wie ist eigentlich Deine Frau im Bett" - Antwortet der: "Die einen sagen so, die anderen so..."

    Ich habs und mags...
    :D
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Bin derselben Meinung. Aber das Paket machts. Besonders die Integration im Finder ist super praktisch und zeitsparend.

    Ich war seinerzeit recht sauer, dass ich wenige Monate, nachdem ich einen Mac mit iTools erworben hatte, plötzlich dafür (noch einmal) zahlen sollte. Dann habe ich andere Dienste probiert (u. a. yahoo, iBackup, Cryptoheaven). Die hatten alle irgendwelche Nachteile (z. B. keine öffentliche Downloadmöglichkeit), so dass ich doch .mac abboniert habe, das anfangs 99 US $ kostete (unter 90 Euro). Andere waren auch damals kaum billiger (xDrive, My-Files).

    Insgesamt ist sogar der Preis gerechtfertigt. Mit Ausnahme des inzwischen überteuerten Euro Preises, für den Apple jetzt noch 21 % pauschalierte MWSt erhebt. Ich glaube nicht, dass die ans deutsche Finanzamt gehen.

    Andreas
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … eine Möglichkeit fände man z.B. hier.
     
  14. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    mach doch `n 60-Tage-Test.
    habe ich auch gemacht und jetzt habe
    ich eine .mac email adresse zum iChatten.
    :)
     
  15. Thundy

    Thundy New Member

    huhu
    ich mach gerade eine testmitgliedschaft und habe festgestellt das die idisk recht langsam ist also wenn ich von ihr downloade .
    der download fängt bei 90 kb an und verliert relative schnell an leistung im schnitt downloade ich mit 20 - 30 kb .

    meine frage ist das nur in der testmitgliedschaft so oder später auch ??

    oder kann man auswählen auf welchen server man die idisk will ( also ob ich ein server in deutschland auswählen kann ) damit es schneller geht
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es gibt keine Spiegelserver der iDisk, die auf der ganzen Welt verteilt stehen und den Verkehr dadurch schneller machen könnten.

    Wobei;
    wenn man den jetzigen, aktuellen Speed vergleicht mit dem unter OS 10.2 und früher, dann geht es jetzt richtig flott.
     
  17. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Generell kann man sagen, .mac lohnt sich nur, wenn man nahezu alles daraus auch nutzt. Wegen ein oder zwei Funktionen brauchst Du kein .mac.

    Der "ease of use" ist unübertroffen.
     
  18. Marcus12345

    Marcus12345 New Member

    Also Macnews kann ich nicht empfehlen.
    Erstmal haben sie den Preis 2 Tage nachdem ich knapp 60 Euro bezahlt habe den Preis auf knapp 40 EURO gesenkt, zumindest eine Zeit lang.
    Aber die Funktionen die ich wollte und mit .mac hatte habe ich nicht bekommen.
    Syncen der Bookmarks, geht noch halbwegs mit der Software mSync (ich weiss noch Beta), stürzt aber dauern auf meinen beiden Rechnern ab. Syncen von iCal ? Absolute Sch..., funzt zumindest bei mir nicht, hat meinen ganzen Kalender gelöscht, Klasse, weitere Versuche haben auch nicht geklappt, ich rühr das Ding nicht mehr an. Adressbuch syncen geht gar nicht.
    Wenn ich nochmal die Wahl habe nehme ich .mac.
    Andere Sachen (Zitung, Webspace) sind zwar auch dabei, mir ging es aber ums syncen und das habe ich mir anders vorgestellt.

    Marcus
     
  19. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … schade, dass du solche Probleme hast :-(
    Die, wie ich finde gelungene, iCal-Darstellung und das Handling auch für Win-User sind mein Hauptgrund für macnews.de gewesen.
    Es ist unmöglich, dass beim Syncen ein Kalender bei dir auf dem Rechner gelöscht wird!! Wie machst du das???

    Das mit dem Preis ging mir ähnlich, aber da könnte ich auch auf den kaufmann an der Ecke schimpfen, auf Apple oder weißderfuchs.

    Die Adressbuch-Syncfunktion ist grottenschlecht, das stimmt.
    es wird jedesmal ein neues Adressbuch angelegt. Die Betreiber versicherten mir aber, dass daran gearbeitet wird.

    Ansonsten ist die plusDISK bei mir permanent gemountet; habe aber noch nie einen Absturz gehabt.

    R.
     
  20. gohanova

    gohanova New Member

    wie ist das eigentlich mit der geschwindigkeit ?

    Als das noch kostenlos war - hat die Idisc den ganzen rechner blockiert ?

    flupt das mitlerweile?
     

Diese Seite empfehlen