Wie speichere ich eine Fensterposition?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von eribula, 9. März 2003.

  1. eribula

    eribula New Member

    Hey! Ich frage mich schon die ganze Zeit, wie sich die Position und Größe eines Fensters unter OS X speichern lässt, so dass es beim nächsten Programmstart wieder an gleicher Stelle erscheint. Ständig werden bei mir die Fenster in unmöglichen Größen und an unmöglichen Stellen angezeigt. Auf Dauer nervt das irgendwie.

    Danke schonmal für Eure Antworten!
    Christian
     
  2. macmic

    macmic New Member

    Wenn du ein geöffnetes Fenster hast, gehe oben im Finder auf Darstellung/Darstellungs Optionen, dort kannst du alles fest legen
     
  3. cpp

    cpp programmierKnecht

    funktioniert leider nicht bei jedem programm. das terminal ist da so ein kandidat, der sich wehement dagegen wehrt.
     
  4. eribula

    eribula New Member

    Ähm ... auf das Risiko hin, dass ich jetzt für doof gehalten werde ...

    Ich hab ein geöffnetes Fenster, meinetwegen von Safari. Soll ich das dann in den Hintergrund klicken, oder wie? Nun gut ... mach ich mal ... unter Darstellungsoptionen find ich aber nur Zeugs zu den Icons ... was denn nu?
     
  5. b_x36

    b_x36 New Member

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass viele Programme die Fensterpostion speichern, wenn man statt mit Apfel-W das Fenster oben links ausknipst. Bei anderen Programmen (z.B. Safari) ist es allerdings genau umgekehrt. Einige Programme speichern die Position, wenn man ein leeres Fenster öffnet und das Programm dann beendet. Probieren geht hier tatsächlich über studieren.
     
  6. eribula

    eribula New Member

    Mpf. Eine wirklich dafür vorgesehene Option scheint es dafür wohl nicht zu geben. Mist.

    Wäre wirklich mal was, was Apple in 10.3 integrieren könnte. Hab das bei Gnome gesehen. Zumindest bei dem Theme das ich verwende, gibt es dort beim Fenstermenü die Option "Fensterposition speichern". So öffnet ein Programm immer in der jeweils eingestellten Standartfenstergröße und Position.

    Naja, dann werd ich mal weiter rumfummeln ...
     
  7. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo

    die Fenstereinstellungsmöglichkeiten
    gelten nur für die Finderfenster und für nichts
    anderes.

    Gruß Georg
     
  8. eribula

    eribula New Member

    Hab ich auch schon festgestellt. Leider. Mensch, das wär doch wirklich mal was. Ich glaube ich schreib mal nen kleinen Brief an Steve.
     
  9. hannibal

    hannibal New Member

    so ein Blödsinn, kuck Dir mal die Einstellungen vom Terminal genau an
     
  10. cpp

    cpp programmierKnecht

    ein hoch auf die usability von os x.
     
  11. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Mit einem Tool wie Youpi Key kannst du fast alle Fenster à gogo manipulieren. Und noch viel mehr... Die wahre Kraft dieses Programms entfaltet sich erst mit der Zeit, wenn man es zu verstehen anfängt und ihm immer mehr Aktionen anvertraut.
    http://www.versiontracker.com/moreinfo.fcgi?id=11485
     
  12. eribula

    eribula New Member

    Hey! Ich frage mich schon die ganze Zeit, wie sich die Position und Größe eines Fensters unter OS X speichern lässt, so dass es beim nächsten Programmstart wieder an gleicher Stelle erscheint. Ständig werden bei mir die Fenster in unmöglichen Größen und an unmöglichen Stellen angezeigt. Auf Dauer nervt das irgendwie.

    Danke schonmal für Eure Antworten!
    Christian
     
  13. macmic

    macmic New Member

    Wenn du ein geöffnetes Fenster hast, gehe oben im Finder auf Darstellung/Darstellungs Optionen, dort kannst du alles fest legen
     
  14. cpp

    cpp programmierKnecht

    funktioniert leider nicht bei jedem programm. das terminal ist da so ein kandidat, der sich wehement dagegen wehrt.
     
  15. eribula

    eribula New Member

    Ähm ... auf das Risiko hin, dass ich jetzt für doof gehalten werde ...

    Ich hab ein geöffnetes Fenster, meinetwegen von Safari. Soll ich das dann in den Hintergrund klicken, oder wie? Nun gut ... mach ich mal ... unter Darstellungsoptionen find ich aber nur Zeugs zu den Icons ... was denn nu?
     
  16. b_x36

    b_x36 New Member

    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass viele Programme die Fensterpostion speichern, wenn man statt mit Apfel-W das Fenster oben links ausknipst. Bei anderen Programmen (z.B. Safari) ist es allerdings genau umgekehrt. Einige Programme speichern die Position, wenn man ein leeres Fenster öffnet und das Programm dann beendet. Probieren geht hier tatsächlich über studieren.
     
  17. eribula

    eribula New Member

    Mpf. Eine wirklich dafür vorgesehene Option scheint es dafür wohl nicht zu geben. Mist.

    Wäre wirklich mal was, was Apple in 10.3 integrieren könnte. Hab das bei Gnome gesehen. Zumindest bei dem Theme das ich verwende, gibt es dort beim Fenstermenü die Option "Fensterposition speichern". So öffnet ein Programm immer in der jeweils eingestellten Standartfenstergröße und Position.

    Naja, dann werd ich mal weiter rumfummeln ...
     
  18. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo

    die Fenstereinstellungsmöglichkeiten
    gelten nur für die Finderfenster und für nichts
    anderes.

    Gruß Georg
     
  19. eribula

    eribula New Member

    Hab ich auch schon festgestellt. Leider. Mensch, das wär doch wirklich mal was. Ich glaube ich schreib mal nen kleinen Brief an Steve.
     
  20. hannibal

    hannibal New Member

    so ein Blödsinn, kuck Dir mal die Einstellungen vom Terminal genau an
     

Diese Seite empfehlen