Wie teuer ist Bahnfahren?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lakks, 4. Oktober 2003.

  1. Lakks

    Lakks New Member

    An alle Bahnfahrer!
    Ich krieg bei www.bahn.de immer nur 66,80 Euro als Fahrpreis vorgeschlagen. z.B. von Kiel nach Köln.
    Das ist ja ziehmlich teuer...

    wisst ihr ob man als Student ermäßigung bekommt?

    oder als Schüler?
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Teuer ist Bahnfahren, wenn man einfach spontan fahren will.
    Nutzt man die Bahncard und die entsprechenden Rabattkonditionen, so kann die Fahrt im Vergleich zum Reisen mit dem Automobil , preiswerter und bequemer sein.

    Beim Vergleich von Reisekosten überlege ich, wie teuer ist ein Flug für diese Strecke ( kann weit unter den Bahnkosten liegen) ?
    Wie teuer wird es mit dem Auto ?
    Das wird mit dem Angebot der Bahn verglichen.
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Noch preiswerter ist es, auf einem Berliner zu reiten. Ab und zu den Hafersack öffnen und ihm was Gutes gönnen und er galoppiert, was das Zaumzeug hält.
     
  4. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member


    GEIZ IST GEIL!!! :D

    http://petrix.dreifels.ch/fb/images/1_rc_97_laup_07.jpg
     
  5. grufti

    grufti New Member

    Ich bin jetzt doch etwas enttäuscht, dass du den Berufsstand der Sänftenträger und PalmwedlerInnen bisher nicht gebührend erwähnt und gewürdigt hast.
    Gerade im Pendlerverkehr könnte die Inanspruchnahme dieser Dienstleistung zu einem deutlichen Abbau der Arbeitslosenstatistik führen und die Umweltbelastung erheblich entlasten.
    Von den Impulsen für die darbende deutsche Sänften- und Palmwedelindustrie mit der Schaffung von neuen Arbeitsplätzen mal ganz abgesehen. Klar ist es preiswerter, auf einem Berliner zu reiten, aber bringt uns das wirklich weiter?
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    :embar: schäm :embar:

    Wie recht du doch mit deinem Anschiss hast und wo hatte ich nur meine Gedanken, als ich diesen Unsinn verzapfte! *michohrfeige*

    Da gibt es Millionen von Österreicher, Schweizer, Holländer und einen Spanier, an deren Arbeitsplatz ich nicht gedacht habe. Immerhin würden ja demnächst (also so Ende 2005) die entsprechenden Sänftenträgerautobahnengebühren voll in unsere Kassen springen! Vom beruhigenden und lärmlosen Anblick dieser Sänften ganz zu schweigen (das bisschen Keuchen nehmen wir doch locker in Kauf).

    Als Wiedergutmachung schlage ich ein DGB-Umschulungsprogramm "Berliner Reittiere lernen Sänften tragen und Palmen wedeln" vor. Sowas amortisiert sich tsacktsack, da bin ich sicher!
     
  7. grufti

    grufti New Member

    Na siehste. Oft genügt nur ein kleiner Anstoß, der einen Aha-Effekt, neues volkswirtschaftliches Bewusstsein und ein epochemachendes Wir-Gefühl auslöst.

    Vorab ist jedoch notwendig, durch eine starke Lobby im Bundestag die heute schon drohende Sänftenmaut abzublocken. Da ich dich in früheren Jahren bereits als eisernen Verfechter und Vorkämpfer für die europäische Sänftenbenutzergilde kennen und schätzen gelernt habe, solltest du dich diesem Ruf nach Verantwortung nun auch nicht mehr länger entziehen. Als Vertreter des Verbandes der PalmwedlerInnen hast du dabei auch meine volle Unterstützung. Versprochen.

    Motto: Sänften immer, Sänftenmaut nimmer.
    :D
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schön und mitreissend gesagt, lieber grufti. Allerdings kann ich von deiner moralischen Unterstützung nicht abbeissen. 12 % der Einnahmen für mich, 3 % für dich. Wir nennen das dann nicht "Sänftenmaut", sondern "Unsere Autobahn soll grüner werden", dann ist die Zustimmung sowas von sicher. Ausserdem stehen uns dann je 16 persönliche Sänftenträgerinnen für unsere Dienstreisen zu.
     
  9. grufti

    grufti New Member

    Nun beschleicht mich doch das vage Gefühl, dass du das alles anscheinend nicht so sonderlich ernst nimmst.

    3%, einfach lächerlich. Meine 2 persönlichen Dienstreisensänftenpalmwedlerinen kosten ja allein schon 4,5% an Fütterung, Wartung und Kosmetiknebenkosten. Ich verweise das Thema deshalb an eine Kommission, da soll sich doch der Stolpe drum kümmern.
    :D
     
  10. Risk

    Risk New Member


    Armer Laaks,

    jetzt weißt Du alles über Sänftenträgerinnen usw. aber nicht ein Wort zur Sache. ;(
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dazu braucht es weder einen Stolpe noch noch eine Kommission.

    Die 4,5% kriegst du doch leicht auf 1,8% runter, wenn die Damen statt dem teuren Nivea eine Brennesselmaske vom Autobahngrünstreifen nehmen. Und von Kaviar und Gänseleber hat auch keiner was gesagt. Ein kräftigende Kürbissuppe vom ELCH tut es da auch, ausserdem kriegt man so das Zeug endlich weg. Wartung? Welche Wartung? Convi trägt seine Schuhe bereits lange vor Muckensturm und nach Berlin. Da müssen nicht jede Saison neue her.

    :D
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Jetzt aber deine Bahncard gezückt und dem Lakks eine Karte gekauft. Kannst auch die Bahncard von der Pantherkäthe nehmen.
     
  13. macknife

    macknife Member

    @laaks:

    mindestens drei Tage im Voraus buchen gibt lt. Bahn 25% Rabatt, ab 1 Woche im Voraus glaube ich 40%, Fahrten am Wochenende drücken den Preis ebenfalls.
    Allerdings bist du dann an den einmal ausgewählten Zug gebunden, kannst also nicht kurzfristig verschlafen und z.B. zwei Stunden früher fahren, ansonsten fallen hohe Stornogebühren an.

    Auch mal in Betracht ziehen sollte man die Mitfahrzentrale, am besten nicht online, sondern vor Ort in der Geschäftstelle anrufen. Gibt es in allen deutschen Großstädten, Kiel müßtest Du mal schauen.

    Mack the Knife
     
  14. Risk

    Risk New Member

    Joo,

    so ein scheiß meine Karte ist nur noch bis zum 23.10. gültig.;(
     
  15. Lakks

    Lakks New Member

    Soso. Jetzt hab ich sogar vergessen am Bahnhof zu fragen als ich in der Stadt war...

    Hm, find nur blöd dass man das nicht auf der Bahnseite irgendwie berechnen kann mit dem ganzen im Voraus buchen Rabatt und so...

    Hm, kann man mit ner Bahncard Karten billiger kaufen die man dann wem anders schenkt??
    Ich denk mal nö. oder?:rolleyes:
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  17. Lakks

    Lakks New Member

    An alle Bahnfahrer!
    Ich krieg bei www.bahn.de immer nur 66,80 Euro als Fahrpreis vorgeschlagen. z.B. von Kiel nach Köln.
    Das ist ja ziehmlich teuer...

    wisst ihr ob man als Student ermäßigung bekommt?

    oder als Schüler?
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Teuer ist Bahnfahren, wenn man einfach spontan fahren will.
    Nutzt man die Bahncard und die entsprechenden Rabattkonditionen, so kann die Fahrt im Vergleich zum Reisen mit dem Automobil , preiswerter und bequemer sein.

    Beim Vergleich von Reisekosten überlege ich, wie teuer ist ein Flug für diese Strecke ( kann weit unter den Bahnkosten liegen) ?
    Wie teuer wird es mit dem Auto ?
    Das wird mit dem Angebot der Bahn verglichen.
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Noch preiswerter ist es, auf einem Berliner zu reiten. Ab und zu den Hafersack öffnen und ihm was Gutes gönnen und er galoppiert, was das Zaumzeug hält.
     
  20. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member


    GEIZ IST GEIL!!! :D

    http://petrix.dreifels.ch/fb/images/1_rc_97_laup_07.jpg
     

Diese Seite empfehlen