Wie verabschiedet sich das Mainboard? G3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chefu, 13. Januar 2002.

  1. Chefu

    Chefu New Member

    Wer hilft: Unter 8.6 bleibt blau-weisser Mac 300 MHZ mehrmals täglich stehen. Die Abstürze kündigen sich mit verlangsamten bewegungen der Maus an. (Als würde sie von einem Gummiband gehalten) Auswechseln von Tastatur und Maus hilft nicht, alle Rambausteine und PCI-Karten und sonstiger Zubehör ist demontiert.
    Wer hat schon einmal das Verabschieden eines Mainboards gehabt und weiß, wie sich das ankündigt?
     
  2. lucfish

    lucfish New Member

    hast du schon mal den norton oder die erste hilfe versucht?
    vieleicht hilft das schon.

    nicht gleich ans schlimmste denken, das ist meine aufgabe.
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Apple die Unterstützung dieses Rechnermodells vor einem Monat eingestellt hat. Sie werden jetzt automatisch zum apple store deutschland weitergeleitet, um sich ein neues modell aussuchen zu können, dessen leistungsspektrum im gegensatz zu ihrem bisherigen modell erheblich erweitert wurde'
    spätestens bei 1 tag vorher solltest du dir im apple store einen neuen bestellen, damit du das ganze noch online abwickeln kannst.
    grüße
    peter
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Moin Chefu
    ich habe den gleichen Rechner und schon das vierte Logicboard!!
    Hast Du schon die übliche MacApotheke ausprobiert: PRAM zappen. System auf neu initialisierter Platte neu installiert. Versuche es mit einem SystemUpdate - 9.2.2, Schreibtischdatei neu aufbauen.
    Welche Programme laufen bei Dir? Sind da evtl. Treiber- oder Systemerweiterungenkonflikte da? Das muß erst geklärt werden, bevor Du an ein neues Board denkst.
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    >>ich habe den gleichen Rechner und schon das vierte Logicboard!!

    mann du hast aber einen verschleiss...
    schüttest du immer bananensaft in deinen mac???!? ;-)))))))))))))))))))

    so genug rumgealbert... ;-))

    @chefu
    also ich würd folgendes machen...
    1. alles in originalzustand bringen
    (bis auf den einen ramriegel;GraKa) alles raus
    2. hardwarereset machen...
    3. PRAM zappen (wenn du den mac schon offen hast, die batterie für 2 min raus)
    4.sauberes system installieren...
    am besten 9.2...
    5. testen ob sich was verändert hat...
    6. ja --> alles neu installieren
    nein --> ramriegel durch einen anderen ersetzen
    7. unverändert, ab zum apple techniker..

    ra.ma.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    nein nein
    ich hab halt immer dagegengetreten, wenn er rumgemuckt hat. Wie bei meinem alten Radio. War das nicht okay?
     
  7. sepple

    sepple New Member

    Das Problem mit dem Logicboard hatte/habe ich auch. Allerdings mit nem iMac 400 dv. (is aber auch nen G3)
    Es wurde bis jetzt 3 mal ausgetauscht.
    Noch ist der Rechner nicht zurück, ich hoffe blos er muss nicht nochmal da hin.

    Gruß sepple
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    ich weiß nicht, aber so wies aussieht steht dein mac nicht besonders auf SM...
    porbiers mal mit streicheln wenn er wieder streikt, hilft meistens mehr ;-))
     

Diese Seite empfehlen