Wie???????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rehkot, 14. Januar 2002.

  1. rehkot

    rehkot New Member

    Wie muss ich Sendmail konfigurieren sodass ich ihn als SMTP-Server im LAN nutzen kann??
    Hab ihn bisjetzt nur so wie es bei http://www.kung-foo.tv/xtips.shtml steht konfigueriert....
    Hab mich sogar bei dyndns.org unter "rehkot.mine.nu" angemeldet....
    Hab den Router (Vigor 2200) auf den Dynamic Host("rehkot.mine.nu") eingestellt...
    Hab versucht ein Mail mit dem Terminal zu schicken:
    "Mail rehkot@yahoo.de" <ENTER>
    "Subject:hallo"<ENTER>
    "bla bla bla"<ENTER>
    CTRL-D

    nur leider sagt er immer...
    Jan 14 13:58:02 rehkot sendmail[325]: g0ECufd00325: from=root, size=44, class=0, nrcpts=1, msgid=<200201141256.g0ECufd00325@rehkot.mine.nu>, relay=root@localhost
    Jan 14 13:59:22 rehkot sendmail[333]: g0ECufd00325: to=rehkot@yahoo.de, ctladdr=root (0/0), delay=00:02:41, xdelay=00:01:20, mailer=esmtp, pri=30044, relay=yahoo.de., dsn=4.0.0, stat=Deferred: Name server: yahoo.de.: host name lookup failure

    Was mach ich falsch?

    rehkot!
     
  2. hakru

    hakru New Member

    Ist dein hostname noch "localhost"? Wäre im Terminal mit "hostname" zu überprüfen bzw. zu setzen ... ganz glücklich ist das so mit dem Router ja noch nicht, du müsstest wohl am Router die mail ports nach innen auf deine OSX box mappen ...

    hakru
     
  3. rehkot

    rehkot New Member

    Den Hostname habe ich auf "rehkot.mine.nu" gesetzt und die Ports zwischen 21 und 110 direkt zu mir geleitet, trotzdem bekomm ich immer das gleiche Ergebnis wie schon oben gesagt.

    rehkot!
     
  4. hakru

    hakru New Member

    -Aufruf mit "sudo hostname ..." den hostname. Wenn ich dann via terminal mail veschicke, klappt das für mein "mac.com" und mein Uni-account. Mein T-Online account kann ich aber so nicht erreichen:

    Jan 14 19:00:33 localhost sendmail[379]: g0EHsSn00377: to=XXX.YYY.rudolph@t-online.de, ctladdr=hans (501/20), delay=00:06:05, xdelay=00:06:05, mailer=esmtp, pri=30051, relay=mailin02.sul.t-online.de. [194.25.134.9], dsn=4.0.0, stat=Deferred: Connection refused by mailin02.sul.t-online.de.

    Warum die das nicht nehmen, keine Ahnung. Vielleicht läuft da noch irgendeine host-Identifizierung, die meine config nicht positiv besteht?

    Mein Router ist als "non-exposed" gateway konfiguriert, ausser ssh sind auch keine ports nach innen auf LAN-clients gemappt. Ich hab' das port mapping nur gemeint, falls du von aussen mail an deine domain empfangen wolltest ... Zum Versenden sollte das ohne klappen. Teste doch mal andere recipients ... Kannst ja mir mal ne mail schicken.

    hakru
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    also würd folgendes versuchen..

    die hostsconfig duplizieren(sicherheitskopie)..
    dann die hostconfig aufmachen..

    und den hostnamen eingeben
    ...
    und mailserver auf jes...

    das sollte klappen...

    ra.ma.
     
  6. rehkot

    rehkot New Member

    Genau das hab ich ja gemacht!

    Jetzt nochmal für alle meine Einstellungen zum Vergleichen:
    -------------------------------------------
    /etc/hostconfig
    -------------------------------------------
    ##
    # /etc/hostconfig
    ##
    # This file is maintained by the system control panels
    ##

    # Network configuration
    HOSTNAME=rehkot.mine.nu
    ROUTER=-AUTOMATIC-

    # Services
    AFPSERVER=-YES-
    APPLETALK=en0
    AUTHSERVER=-NO-
    AUTOCONFIG=-YES-
    AUTODISKMOUNT=-REMOVABLE-
    AUTOMOUNT=-YES-
    CONFIGSERVER=-NO-
    IPFORWARDING=-NO-
    MAILSERVER=-YES-
    MANAGEMENTSERVER=-NO-
    NETBOOTSERVER=-NO-
    NISDOMAIN=-NO-
    TIMESYNC=-NO-
    QTSSERVER=-NO-
    SSHSERVER=-NO-
    WEBSERVER=-YES-
    APPLETALK_HOSTNAME=imacblue

    -------------------------------------------------------------
    /System/Library/StartupItems/Sendmail/Sendmail
    -------------------------------------------------------------
    #!/bin/sh

    . /etc/rc.common

    ##
    # Start mail server
    ##

    if [ "${MAILSERVER:=-NO-}" = "-YES-" ]; then

    ConsoleMessage "Starting mail services"

    ##
    # Remove junk from the outbound mail queue directory and start up
    # the sendmail daemon. /usr/spool/mqueue is assumed here even though
    # it can be changed in the sendmail configuration file.
    ##
    queue=/var/spool/mqueue
    rm -f ${queue}/nf* ${queue}/lf*

    /usr/sbin/sendmail -bd -q1h >& /dev/null &

    fi

    ---------------------------------------------------------
    ISt irgendetwas falsch eingestellt oder hab ich etwas vergessen???

    rehkot!
     
  7. hakru

    hakru New Member

    mir mal 'ne mail via terminal, während du /var/log/mail.log beobachtest ... und poste den log hier

    hansrudolph@mac.com

    hakru
     
  8. rehkot

    rehkot New Member

    Jan 14 21:01:18 localhost sendmail[458]: g0EJxr500458: from=root, size=47, class=0, nrcpts=1, msgid=<200201141959.g0EJxr500458@rehkot.mine.nu>, relay=root@localhost
    Jan 14 21:02:39 localhost sendmail[466]: g0EJxr500458: to=hansrudolph@mac.com, ctladdr=root (0/0), delay=00:02:46, xdelay=00:01:21, mailer=esmtp, pri=30047, relay=mac.com., dsn=4.0.0, stat=Deferred: Name server: mac.com.: host name lookup failure

    Das hat was mit loopkup zu tun.
    Nur was,steht da natürlich nicht.

    PS:Local kann ich Mails verschicken ohne Probs nur eben nicht Global.

    rehkot!
     
  9. hakru

    hakru New Member

    Ja, lookupd hab ich auch im Verdacht. Was hast du denn in /etc/resolv.conf stehen?

    sollte in etwa so aussehen:

    search domain.name
    nameserver ip-addresse1
    nameserver ip-addresse2
    ...

    hakru
     
  10. rehkot

    rehkot New Member

    Bei mir steht folgendes rin:

    nameserver 192.168.1.1
    nameserver 192.168.1.1

    das wars.
    Ist das soweit in Ordnung?

    rehkot!
     
  11. hakru

    hakru New Member

    muss/sollte man eigentlich nicht ohne Grund editieren, der wird automatisch mit den aktuellen DNS infos versorgt. Lass' den also erstmal in Ruhe und teste, ob die neuen DNS-Einstellungen was bringen ...

    hakru
     
  12. rehkot

    rehkot New Member

    t find server name for address 192.168.1.1: Unspecified error
    *** Can't find server name for address 192.168.1.1: Unspecified error
    *** Default servers are not available

    Was ist denn jetzt schon wieder?

    rehkot!
     
  13. hakru

    hakru New Member

    s nicht, wenn du in exakt dieser Konfiguration surfen kannst ...

    Was könnte es sein? Du hast ja schon mit Portmapping experimentiert, mach das mal rückgängig und stelle eine der beiden oben beschriebenen Standard-Varianten her. Dann sollte "nslookup" klappen - das kann dein Indikator für funktionierendes DNS sein. Wenn das dann klappt, wird's vermutlich auch was mit der mail.

    hakru
     
  14. rehkot

    rehkot New Member

    Es geht!
    Ich musste in den TCP/IP Einstellungen nur den Name-Server von T-Online Eintragen(194.25.2.129)!

    So einfach kann es sein.

    Danke nochmal für deine hilfe!!!

    rehkot!
     
  15. hakru

    hakru New Member

    Freut mich auch - Danke für die Rückmeldung

    hakru
     

Diese Seite empfehlen