Wieder mal: Startprobleme mit Imac350!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von joethebest, 9. Juni 2002.

  1. joethebest

    joethebest New Member

    Habe Startproleme mit meinem Imac350.
    Nach dem Drücken der Starttaste, scheint das CD-Laufwerk langsam zu rühren.Nach einigen Sekunden verharrt er dann ohne hochzufahren mit schwarzem Bildschirm. Nach mehrmaligen An-und Ausschalten fährt er dann endlich hoch. Ich habe danach den Pram gelöscht und das Problem war für einige Tage behoben. Alle paar Tage das gleiche Spiel. Sollte vielleicht die Batterie getauscht werden?-Die Uhr läuft noch einwandfrei.
    -Mit Boot-Cd fuhr er auch nicht hoch.
    -Das Problem scheint nicht neu zu sein(alte Beiträge)
    -Ältere Beiträge zu diesem Thema haben mir aber nicht richtig weitergeholfen! -Ist das ein Hard-oder Softwarefehler?
    Gruß joethebest
     
  2. Istvan

    Istvan New Member

    Hi!

    Tja das Problem ist wirklich ein altes und leider immer wieder auftretendes Problem. Eine freundin von mir hat einen iMAC 500Mhz , der nach wenigen Wochen ein solches Problem hatte. Bei ihr war das Video Analog Board im Arsch (sorry ), zum Glück war der iMAC neu und sie konnte die Garantie in Anspruch nehmen. Das Problem : Sie war bei Gravis ud da hatb es fast 4 Wochen gedauert und hinterher hatte sie auch noch einen fetten Kratzer im Gehäuse (muß ja auch nicht sein! Mit der Polierpaste für Swatch Uhren konnte man es aber einigermaßen wegpolieren)
    Ich vermute, daß du keine Garantie mehr hast ( wenn doch dann schnell zu deinem MAC - Händler oder direkt an Apple), dann wird es wohl einige Euro kosten.
    Tut mir leid, dass ich in diesem Fall keine besser Nachricht hab, vielleicht ist es bei dir ja auch was anderes, leider hört man relativ häufig von dieser "Kinderkrankheit"....

    Gruß Istvan
     
  3. joethebest

    joethebest New Member

    Habe Startproleme mit meinem Imac350.
    Nach dem Drücken der Starttaste, scheint das CD-Laufwerk langsam zu rühren.Nach einigen Sekunden verharrt er dann ohne hochzufahren mit schwarzem Bildschirm. Nach mehrmaligen An-und Ausschalten fährt er dann endlich hoch. Ich habe danach den Pram gelöscht und das Problem war für einige Tage behoben. Alle paar Tage das gleiche Spiel. Sollte vielleicht die Batterie getauscht werden?-Die Uhr läuft noch einwandfrei.
    -Mit Boot-Cd fuhr er auch nicht hoch.
    -Das Problem scheint nicht neu zu sein(alte Beiträge)
    -Ältere Beiträge zu diesem Thema haben mir aber nicht richtig weitergeholfen! -Ist das ein Hard-oder Softwarefehler?
    Gruß joethebest
     
  4. Istvan

    Istvan New Member

    Hi!

    Tja das Problem ist wirklich ein altes und leider immer wieder auftretendes Problem. Eine freundin von mir hat einen iMAC 500Mhz , der nach wenigen Wochen ein solches Problem hatte. Bei ihr war das Video Analog Board im Arsch (sorry ), zum Glück war der iMAC neu und sie konnte die Garantie in Anspruch nehmen. Das Problem : Sie war bei Gravis ud da hatb es fast 4 Wochen gedauert und hinterher hatte sie auch noch einen fetten Kratzer im Gehäuse (muß ja auch nicht sein! Mit der Polierpaste für Swatch Uhren konnte man es aber einigermaßen wegpolieren)
    Ich vermute, daß du keine Garantie mehr hast ( wenn doch dann schnell zu deinem MAC - Händler oder direkt an Apple), dann wird es wohl einige Euro kosten.
    Tut mir leid, dass ich in diesem Fall keine besser Nachricht hab, vielleicht ist es bei dir ja auch was anderes, leider hört man relativ häufig von dieser "Kinderkrankheit"....

    Gruß Istvan
     
  5. joethebest

    joethebest New Member

    Habe Startproleme mit meinem Imac350.
    Nach dem Drücken der Starttaste, scheint das CD-Laufwerk langsam zu rühren.Nach einigen Sekunden verharrt er dann ohne hochzufahren mit schwarzem Bildschirm. Nach mehrmaligen An-und Ausschalten fährt er dann endlich hoch. Ich habe danach den Pram gelöscht und das Problem war für einige Tage behoben. Alle paar Tage das gleiche Spiel. Sollte vielleicht die Batterie getauscht werden?-Die Uhr läuft noch einwandfrei.
    -Mit Boot-Cd fuhr er auch nicht hoch.
    -Das Problem scheint nicht neu zu sein(alte Beiträge)
    -Ältere Beiträge zu diesem Thema haben mir aber nicht richtig weitergeholfen! -Ist das ein Hard-oder Softwarefehler?
    Gruß joethebest
     
  6. Istvan

    Istvan New Member

    Hi!

    Tja das Problem ist wirklich ein altes und leider immer wieder auftretendes Problem. Eine freundin von mir hat einen iMAC 500Mhz , der nach wenigen Wochen ein solches Problem hatte. Bei ihr war das Video Analog Board im Arsch (sorry ), zum Glück war der iMAC neu und sie konnte die Garantie in Anspruch nehmen. Das Problem : Sie war bei Gravis ud da hatb es fast 4 Wochen gedauert und hinterher hatte sie auch noch einen fetten Kratzer im Gehäuse (muß ja auch nicht sein! Mit der Polierpaste für Swatch Uhren konnte man es aber einigermaßen wegpolieren)
    Ich vermute, daß du keine Garantie mehr hast ( wenn doch dann schnell zu deinem MAC - Händler oder direkt an Apple), dann wird es wohl einige Euro kosten.
    Tut mir leid, dass ich in diesem Fall keine besser Nachricht hab, vielleicht ist es bei dir ja auch was anderes, leider hört man relativ häufig von dieser "Kinderkrankheit"....

    Gruß Istvan
     
  7. joethebest

    joethebest New Member

    Habe Startproleme mit meinem Imac350.
    Nach dem Drücken der Starttaste, scheint das CD-Laufwerk langsam zu rühren.Nach einigen Sekunden verharrt er dann ohne hochzufahren mit schwarzem Bildschirm. Nach mehrmaligen An-und Ausschalten fährt er dann endlich hoch. Ich habe danach den Pram gelöscht und das Problem war für einige Tage behoben. Alle paar Tage das gleiche Spiel. Sollte vielleicht die Batterie getauscht werden?-Die Uhr läuft noch einwandfrei.
    -Mit Boot-Cd fuhr er auch nicht hoch.
    -Das Problem scheint nicht neu zu sein(alte Beiträge)
    -Ältere Beiträge zu diesem Thema haben mir aber nicht richtig weitergeholfen! -Ist das ein Hard-oder Softwarefehler?
    Gruß joethebest
     
  8. Istvan

    Istvan New Member

    Hi!

    Tja das Problem ist wirklich ein altes und leider immer wieder auftretendes Problem. Eine freundin von mir hat einen iMAC 500Mhz , der nach wenigen Wochen ein solches Problem hatte. Bei ihr war das Video Analog Board im Arsch (sorry ), zum Glück war der iMAC neu und sie konnte die Garantie in Anspruch nehmen. Das Problem : Sie war bei Gravis ud da hatb es fast 4 Wochen gedauert und hinterher hatte sie auch noch einen fetten Kratzer im Gehäuse (muß ja auch nicht sein! Mit der Polierpaste für Swatch Uhren konnte man es aber einigermaßen wegpolieren)
    Ich vermute, daß du keine Garantie mehr hast ( wenn doch dann schnell zu deinem MAC - Händler oder direkt an Apple), dann wird es wohl einige Euro kosten.
    Tut mir leid, dass ich in diesem Fall keine besser Nachricht hab, vielleicht ist es bei dir ja auch was anderes, leider hört man relativ häufig von dieser "Kinderkrankheit"....

    Gruß Istvan
     

Diese Seite empfehlen