Wiederholte Bildstörungen am iMac.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von scissorhands, 4. Oktober 2000.

  1. scissorhands

    scissorhands New Member

    Wer kann mir helfen? Hin und wieder fluktuiert bei meinem iMac DV (Grape) das Bild ganz tüchtig. Es geht auseinander oder zusammen und zurück. Woran könnte das liegen? Ich will ihn nicht einschicken und mir dann sagen lassen, daß es ein Software Problem ist, da ich den Computer auch jeden Tag brauche.
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    uhuh, das ist kein Software-Problem, wenn Du mich fragst.

    Habe in amerikanischen Foren gelegentlich von Bildstörungen beim iMac gelesen - scheint ein Problem zu sein. Also: einschicken resp. zum Händler bringen, bei dem Du ihn gekauft hast.

    Aber vorher: Denk dran, daß andere elektrische Geräte in der Nähe des Monitors durch elektromagnetische Wellen zu Bildstörungen führen können - also richtig fette Boxen oder ein Handy z.B. Ein weiteres Problem können Stromleitungen oder woher auch immer kommende Spannungsfelder sein - bei einer mirt bekannten Agentur mußten sie in einem Büro auf Flachbildschirme ausweichen, da der herkömmliche Monitor flackerte, unerklärlicherweise. Also rück den Rechner mal im Raum herum oder stell ihn mal in einem anderen Zimmer auf.

    Liebe Grüße,
    Ole
     
  3. Johaboma

    Johaboma New Member

    Meines Wissens sind die häufigsten Bildstörungen beim iMac Farbveränderungen. Aber elektrische Geräte klingt ganz plausibel. Wenn nicht: einschicken!
     
  4. friedrich

    friedrich New Member

    Ich habe diverse Dinge gelesen, Flackern, Pulsen, Ausfall einer der 3 Strahlenkanonen... Nun denn, wofür gibts Garantie auf diese Dinge.
     

Diese Seite empfehlen