Wieso is WindowsMedia besser als QuickTime?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jasmin, 15. Juli 2004.

  1. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

  2. kawi

    kawi Revolution 666

    1. Steht das da nirgends, wie kommst du da drauf?
    2. Ist QuickTime kein Codec/Format sondern ein Container. der so ca 40 verschiedenen Formate enthalten kann.
    3. ist die Dateigröße eins - die Qualität was anderes.
    4. Ich kann dir ein und den selben Film mit ein und dem selben codec als 5 MB datei und 50 MB Datei rechnen. und ich kann dir auch aus ner 100 MB datei eine 10 MB datei machen und auch das hat nichts mit "besser als " zu tun.


    Wir lernen also: es ist keine Kunst ein Video auf 2 MB größe zu komprimieren, das geht mit Quicktime (wasimmer auch), windows media, realmedia - alles was du willst - die kunst ist es das der film bei kleiner dateigröße noch gut aussieht. Und darüber sagt die seite die du gepostet hat nichts aus.
     
  3. Jasmin

    Jasmin IT-Kritikerin

    Freilich stehen die Datengrößen dabei. Und die Qualität kannst selbst beurteiln. Männoh. :rolleyes:
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja, aber Datengrößen sagen NICHTS über "besser" oder "schlechter" aus. du kannst mit windows media aus ein und dem selben clip eine 3 MB und eine 30 MB datei erzeugen und du kannst auich mit Quicktime (das format das es eigentlich nicht guibt *ähem) aus ein und dem selben clip eine 3 MB und eine 30 MB datei erzeugen.
    Nur weil dort die eine QT datei größer ist als die eine Windows media Datei sagt das absolut NICHTS darüber aus ob Windows Media nun besser ist oder Quick Time. man hätte den selben QT Film auch 10 MB kleiner machen können. genauso wie man auch den windows media clip hätte kleiner machen können.

    Und je nach verwendetem codec in Quicktime kann man unterschiede zwischen 10 und 300 MB Dateien erstellen ... und auch die 10 MB datei kann qualitativ gut sein.

    ich sach ja nur das "Wieso ist WindowsMedia besser als QuickTime? anhand der geposteten Seite eine absolut nicht beantwortenbare Frage ist - und zudem dort weder behauptet, noch bewiesen wird.
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Welche Software besser ist, werden wir hier möglicherweise nicht klären können - wohl aber, wer von euch beiden das hübschere Icon hat. :D

    (Schade, dass es so klein ist, Jasmin)
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Was ich nicht verstehe: was hat jasmin mit der Größe meines Benutzerbildchens zu tun?
     
  7. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    >Freilich stehen die Datengrößen dabei. Und die Qualität kannst selbst beurteiln.<
    wie schon von kawi allerbestens beschrieben sagt die größe der datei nichts. Und um die Qualität zu beurteilen müsste man sich die files downloaden ,(wobei ich gar kein bock habe da mich extra deswegen anzumelden:cool: ), und die teile mal bei gleichen bedingungen (ich nehm immer den TV). vergleichen. Vielleicht macht das ja jemand freiwilligst ?
    Grüße
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    naja und selbst wenn, heisst das ja noch lange nicht das das ein oder andere Format bei kleinerer dateigröße nicht auch noch kleiner in punkto Dateigröße gegangen wäre ... manchmal macht ja schon das basisbild in größeren Abständen 3-5 MB aus, ohne sichtbare Qualitätseinbußen.

    Da steht ja auch nirgendwo das es Referenz Komprimierungen sind bei denen versucht wurde auf teufel komm raus die beste qualität bei der kleinsten dateigröße herauszufinden um 2 codecs direkt gegeneinander vergleichen zu können
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    weil sich viele Fliegen nicht täuschen können.
     
  10. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Wo er recht hat, hat er recht.
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Verstehe ich nicht so ganz die Frage... Wo ist Apple denn noch "lasch"? Etwa bei der blöden aktuellen Hardware wie Alu-Powerbooks, schnellen G5, kommenden G5-iMacs oder dem iPod, der gerade weggeht wie warme Semmeln? Oder eher bei den ständig verbesserten Pro-Software-Produkten im Bereich Musik / Video / DVD? Oder beim iTunes Music Store?

    Bei aller Kritikfreudigkeit kann ich Apple nun besten Willens nicht als "lasch" bezeichnen. Oder etwa doch?
     
  12. baumpaul

    baumpaul New Member

    sum sum > *klatsch > ruhe
     
  13. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    Tja Jasmin, es wird dir sicherlich nie erspart bleiben einen Beitrag zu schreiben, ohne dass jemand deinen Avatar kommentiert. :D
     
  14. winterland78

    winterland78 New Member

    Nach all dem Gerede bleibt letztlich doch noch
    die Frage offen:

    Gibts Jasmins Avatar noch irgendwo in grösserer
    Ausfertigung oder nicht? :D
     
  15. RPep

    RPep New Member

    Aus aktuellem Anlass ändere ich meinen Avatar für kurze Zeit :)

    Nein, das bin nicht ich!!

    Viele Grüße
    Ralf
     
  16. Hodscha

    Hodscha New Member

    Jaja, das würde ich jetzt auch behaupten :party:
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Na und. Was ist am Melken so außergewöhnlich?
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    QuickTime und Windows Media: Kawi hat ja schon alles gesagt. Es kommt auf den verwendeten Codec an, die Beispiele im Eingangspost sagen nix über gut und schlecht von QT gegenüber WM aus.

    Der einzige Vorteil vom Windows Media Player ist, dass man standardmäßig auf bildschirmfüllend schalten kann, das geht bei QT nur mit der Pro-Version.

    Ansonsten halte ich QuickTime technisch für viel ausgebuffter. Im Windows Media Player kann man auch nicht einfach den Abspiel-Zeiger an eine Stelle setzen und sieht dann das dort vorhandene Filmbild. Man muss ihn immer bis dahin laufen lassen und dann stoppen. Man kann im WM-Player auch nicht den Abspielzeiger ziehen und sieht die Bilder in Echtzeit, so wie beim QT-Player.

    Und auf die 4.000 grauenhaften „Skins“ des Players kann ich gerne verzichten.
     
  19. meisterleise

    meisterleise Active Member

    :D :D :D

    Ist das jetzt meine Schuld, was hier abgeht…?
    Nee, das hast du dir selber eingebrockt mit denem Bildchen, Jasmin.
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    HALT: Man muss auch hier unterscheiden zwischen der Quick Time technoilogie und dem Quick Time Player. es gibt bei versiontracker ein gutes Dutzend QuickTime Player die standardmäßig Fullscreen, Playlisten etc unterstützen. Oft nur ein paar kb groß - weil es nur GUIs für die QT technologie sind.
    Grundsätzlich kann man Vor und nachteile von Videocodecs/Formaten nicht anhand der abspielprogramme beurteilen. Es sei denn es gibt nur EIN abspielprogramm für das jeweilige Format. das ist bei Quick Time ebenfalls nicht der Fall.
     

Diese Seite empfehlen