wieso ist dvd-file so klein?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 8. Oktober 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo
    wollte den film johnny english rippen.
    1) ffmpegx geöffnet
    2) bei "min keep in" dvd länge eingegeben. das ist bei diesem film "110" min
    3) anzahl cd`s: "1"
    4) bei der grösse der cd: "80 min mode-1" gewählt.
    5) "calc rate" geklickt
    6) auf "encode"

    sonst habe ich gar nichts angerührt. nun rippt er ca. 5 std. dann konnte ich den film auch öffnen und alles klar ABER er ist nur 449 mb gross und die qualität ist demnach auch schlecht. er dürfte durchaus noch 200 mb grösser sein.

    wieso ist er so klein?

    gruss zack
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Was sollte es denn werden? ein divXavi ? oder ein mpg (svcd) ?
    Bei svcd => 80 min mode-2
    Ansonsten einfach beim zweiten Versuch per hand einfach die bitrate mal um 200 erhöhen. (oder mit mehreren Versuchen rantasten) Mühsam ernährt sich das eichhörnchen und probieren geht über studieren. :)
     
  3. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ein "mpeg4 (.avi) mencoder".
    was ist denn der unterschied zwischen mode1&mode2?

    g
    zack
     

Diese Seite empfehlen