wieviele songs kann iTunes maximal verwalten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yew, 24. August 2008.

  1. yew

    yew Active Member

    Hi

    Tja, genau diese Frage habe ich. Wieviele songs kann iTunes maximal verwalten? Was ist die Obergrenze? Wo steigt iTunes aus.

    17 GB und 4141 Titel sind bei mir ja bei weitem nicht die Obergrenze.

    Habe gestern ein Gespräch von meinem Schwager mitbekommen. Der war auf der Suche nach einer Software, die eine Menge verwalten kann.
    ... und wenn der sagt, eine Menge, dann meint er das auch so.
    Alles was er so ausprobiert hat, ist irgendwann ausgestiegen und hat sich aufgehängt.

    Er arbeitet zwar mit einem PC und verwaltet alle möglichen Sounddateien damit und es sollen mehr als ein TB sein.

    Ich hab erst mal meine Klappe bezüglich iTunes gehalten, wollte mir dann doch nicht die Finger verbrennen.

    Gruß yew
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Yew,

    soweit ich weiß hat iTunes in der aktuellen Version keine harte Grenze mehr wie z.B. die alten Versionen von vor 2003 (damals ca. 32.000 Songs).

    Limitierend sind eher der Arbeitspeicher und die Performance des Rechners, da iTunes nach meinen letzten Kenntnisstand die Strukturinformationen beim Start in das RAM überführt.

    Was noch bekannt ist, ist daß die Mac-Version (vermutlich wegen der besseren Speicherverwaltung des OS, bzw. der besseren Optimierung auf OSX) um einiges mehr verkraftet.

    Auf Grund des Datenmodells (XML etc.) sehe ich zumindest für eine kommende eventuell 64 Bit-Version (Snow-Leopard) keine Grenzen ausser der, die die Hardware setzt.

    Da obige Aussagen zumindest mit einem Fragezeichen versehen sind kann ich nur auf Daten verweisen, welche ich gehört habe:
    Angeblich wären 240.000 Songs kein Problem. Ich bin davon weit entfernt. Meine Musik-Lib hat nur ca. 60 GB (iMac) und meine Filme-Lib komprimierte 180 GB (Mac Mini).
    Beides ohne Probleme.
    Ehrlich gesagt würden mich die Grenzen auch interessieren. Man könnte ja mal ein RAID mit z.B. 2 TB an meinen Mini anschließen und befüllen.
    Nur woher bekomme ich so viel geeignete Daten für einen Test?

    Gruß

    Volker
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Ich habe über 50000 Songs und etliches an Filmen und Fernsehsendungen - zusammen so knapp 500 GB an Daten. Ausser gelegentlichen Nachlade-Aktionen und einem kurzfristigen Beachball merke ich nichts. Ich glaube, dass auch das Doppelte noch kein Problem darstellen würde...
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi

    das hört sich schon mal gut an. Dann kann ich ja mal mit einem halbwegs ruhigen Gewissen meinem Schwager nahe legen, iTunes auszuprobieren.

    Ich hab nur mitbekommen, daß es weit mehr als 200000 Sounddateien sein sollen.

    Auch ich bin davon weit entfernt, hätte da schon lange keine Übersicht mehr.
    Aber gerade deswegen ist eine gut funktionierende Software umso wichtiger.

    Gruß yew
     

Diese Seite empfehlen