Will man die user verarschen...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von cupertino, 11. Oktober 2001.

  1. cupertino

    cupertino New Member

    ...oder was soll das?
    Hat man nicht immer gesagt, dass die Prozessoren von Motorola viel schneller sind, als die der konkurrenz?

    Da habe ich gerade ein Benchmark gefunden, das was ganz anderes zeigt.
    ich weiss gar nicht, was ich noch glauben soll...

    http://www.heise.de/ct/01/19/020/bild.gif
     
  2. baltar

    baltar New Member

    Dazu gabs schon viele Beiträge hier im Forum.

    Motorola ist bei gleichem Takt schneller als ein X86er.

    An den neuen Athlon XPs sieht man das z.b. ein 1333er AMD ist gleich einem P4 1500 MHz ist. (siehe aktuelle CT)

    Doch selbst wenn man 300 MHz dazu gibt kann mir keiner erzählen das ein 867 MHz
    Apple für viel Geld schneller ist als ein 2 GHz P4.

    Natürlich hat das eine oder andere Program einen sehr guten PPC Code u. ist
    damit schneller als ein P4 2GHz. Doch es gibt auch einige P4 Optimierte Teile.

    Die CPU Leistung bei Motorola ist zur Zeit unter aller Würde. Dazu noch viel
    zu teuer.

    Dank guter DualCPU Unterstützung u.a. durch OSX hat Apple noch einen extrem teueren schnellen Rechner im Rennen
    aber wenn ich z.b. viel MPEG bearbeiten wollte würde ich mir einen P4 2GHz für 3000 DM bei Vobis kaufen.

    Intel wird bis Jahresende wohl bei 2.2 oder sogar 2.4 GHz angekommen sein. Und das bei größerem (ev. schenlleren) Cache!

    Nach u. nach fällt Apple mit dem PPC von der CPU Leistung in die 2. Liga. Wenns so weiter geht, ist der erste X86er Apple nicht weit.....

    MfG
     
  3. MACrama2

    MACrama2 New Member

    *hihi*

    schon wieder das selbe geschwafel...
    geschwafel ja genau das isses...

    wird euch das nicht langsam zu fad...?

    ra.ma.
     
  4. charly68

    charly68 Gast

  5. MACrama2

    MACrama2 New Member

  6. baltar

    baltar New Member

    Es geht nichts über Geschwafel einer Sache wie in Macforen z.b. das Thema CPU Leistung.

    In Windows Foren sind Themen wie Abstürtze u. NeuBooten sehr erwünscht.

    In Linux Foren einfach mal schreiben: Meine NEUE Hardware läuft nicht.

    Natürlich bekommt man darauf nur Antworten welche nichts mit dem Thema zu tun haben. Die Schwächen der jeweiligen Systeme sind eben bekannt.

    Wie wäre es im AMD Forum mit: Der 1500XP hat nur 1333 MHz oder im Intel Forum der neue AMD mit 1333 MHz ist genauso schnell wie der P4 1,5 GHz....

    Posten in Foren macht einfach Spaß.

    MfG
     
  7. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Genau, so hat jede Fraktion ihr Thema....

    Ich schreibe meine Briefe immer noch sehr gerne auf einem 1989 IIcx, ich bin jetzt zu einem G4-400 gewechselt aber, schneller schreiben tu ich immer noch nicht..... Wird wohl an mir liegen :)

    Gruß Patrick
     
  8. Carsten

    Carsten New Member

    Schau Dir mal genau dieses Bild an.

    G4/800 Dual gegen Intel Xeon/1700 Dual

    In diesem Fall wird mehr gezeigt das der G4/800 Dual garnicht so schlecht dasteht.
     
  9. thesky

    thesky New Member

    X86 Apple wirds niemals geben, warum sollte sich Apple auf so ein tiefes Niveau begeben.
    Ausserdem redest du die Macs die ganze Zeit viel schlechter als sie wirklich sind. Flamer.
    Motorola CPUs sind alles andere als 2. Liga nur weil sie ein paar MHz weniger haben.

    Wer kauft schon was bei Vobis, da wuerd ich ja nichtmal CD-Rohlinge kaufen.

    Die Benutzerfreundlichkeit eines aktuellen PCs ist unter aller Wuerde, ne Frechheit das sowas ueberhaupt verkauft wird. Wenn man sich das Preis-Leistungs-Verhaeltnis anschaut, sind PC viel zu teuer.

    Apple rocks! ;)

    thesky
     
  10. thesky

    thesky New Member

    Was hast du denn?
    Gegen einen Dual Xeon 1700 sieht der Mac jawohl mehr als gut aus!
    Wenn das nicht viel schneller als die Konkurrenz ist, dann weiss ich auch nicht.
    Der Dual Xeon hat immerhin mehr als die doppelte Taktfrequenz und ist nicht annaehernd doppelt so schnell! Wer da noch zur DOSe greift ist selber schuld.

    thesky
     
  11. windows

    windows New Member

    Habe ich eben "nebenan "gelesen:

    Macs sind totale Scheiße!

    1. Kein Disketten Laufwerk
    2. Prozessoren schaffen nichtmal die Gigahertz-Hürde
    3. Sehen aus wie Spielsachen von Playmobil oder Lego
    4. Es gibt keine bzw. nur wenige Programme für den Kack, daß was es gibt ist
    meistens auf englisch
    5. Es werden in 4500,- DM Rechnern mit 15"(!!!) Monitor Grafikkarten mit 16(!) MB
    RAM verbaut (64 MB ist mittlerweile Standart)
    6. Ältere Rechner mit Brenner o. DVD nachrüsten geht nur extern und kostet dann
    schnell 500,- oder mehr DM (PC -> intern DVD->z.B.: 129,- DM bei Saturn)
    7. Sind auch noch unverschämt teuer
     
  12. baltar

    baltar New Member

    Flame ich mal weiter u. behaupte einfach mal: Wer diesen Test gelesen hat, u. CPU Leistung braucht, kauft sich dann noch einen G4 Dual????

    Ganz Nebenbei kann ich die beiden Xeon z.b. gegen 2 2 GHZ Teile austauschen.
    Beim Dual Mac bleibe ich "stehen"

    Kennt jemand eine gute Benchmarkseite.

    Mich würde z.b. der G3 700 gegen den G4 733 Interessieren. Aber auch unbekannte CPUs im Vergleich zu aktuellen Macs/PCs

    MfG
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Eine richtig coole Site ist z.B. http://www.barefeats.com/

    Tja, und zu der Diskussion ist zu sagen, dass das nur Sinn macht, wenn man nicht Kartoffel und Äpfel vergleicht. Generell sagen Megahertz wenig.Manche machen aus weniger mehr und umgekehrt. Tja, ein Celeron mit 700MHz wird von einem G3 mit 500 ganz gut überholt, ein PIII mit 500MHz lässt den gleichgetakteten G3 schlecht dastehen, da gibt es eben dann ausser differenzierten Tests nur noch Rassenhass, PC gegen Mac.
    Ich finde Rassenhass doof.

    Ach ja, in Quake 3 liefert ein Dual G4 800MHz genauso viele Frames/s wie ein 1,6 GHz P4, beide mit der GeForce3, hoffentlich habe ich jetzt wenigstens einige verwirrt, hehe.
     
  14. eman

    eman New Member

    Es gab mal Zeiten, da durfte man zu einem Apple-Rechner nicht "PC" sagen. Sakrileg!! Das hieß da noch "Workstation".... Ein IBM-Kompatibler war billiges Spielzeug, höchstens für Bürosoftware geeignet, wärend der Mac in allen Agenturen stand. Workstation. Arbeitsmaschine. Power. Der schnellerer Prozessor. Das bessere System (sowieso).
    Gerade im Grafikbereich war ein PC undenkbar (schon allein weil die Druckereien eine PC-formatierte Diskette kopfschüttelnd zurückgegeben hätten). Aber die Zeiten haben sich geändert und ich sehe zunehmend Designer, die mittlerweile auf PCs arbeiten. Also "arbeiten" und nicht spielen oder die Plattensammlung katalogosieren. Aus deren Sicht ist Apple wirklich nur noch 2. Liga. Die Antworten auf meine obligatorische Frage sind stereotyp. Als erstes immer: "Der Preis!" Als zweites kommt aber sofort: "Die Leistung...."
    Mhz-Zahlen mögen zwar Augenwischerei sein aber sie entscheiden doch stark das Kaufverhalten. Denn würde der Mac wenigstens (wie früher) mit einem Mehr an Leistung daherkommen, dann würden einige auch den erhöhten Preis aktzeptieren. So aber verliert Apple immer mehr den Nimbus der High-End-Profimaschine. Gerade wenn in anderen Rechnern DDR-Ram und 64mb-Grafik schon fast Standard sind.
    Witzigerweise ist es gerade der Preis, der das Image aufrecht erhält. Hätte der Mac einen adäquaten Kaufpreis, würde er noch weniger gekauft!

    Prize does matter! ;-)
     
  15. cupertino

    cupertino New Member

    ...oder was soll das?
    Hat man nicht immer gesagt, dass die Prozessoren von Motorola viel schneller sind, als die der konkurrenz?

    Da habe ich gerade ein Benchmark gefunden, das was ganz anderes zeigt.
    ich weiss gar nicht, was ich noch glauben soll...

    http://www.heise.de/ct/01/19/020/bild.gif
     
  16. baltar

    baltar New Member

    Dazu gabs schon viele Beiträge hier im Forum.

    Motorola ist bei gleichem Takt schneller als ein X86er.

    An den neuen Athlon XPs sieht man das z.b. ein 1333er AMD ist gleich einem P4 1500 MHz ist. (siehe aktuelle CT)

    Doch selbst wenn man 300 MHz dazu gibt kann mir keiner erzählen das ein 867 MHz
    Apple für viel Geld schneller ist als ein 2 GHz P4.

    Natürlich hat das eine oder andere Program einen sehr guten PPC Code u. ist
    damit schneller als ein P4 2GHz. Doch es gibt auch einige P4 Optimierte Teile.

    Die CPU Leistung bei Motorola ist zur Zeit unter aller Würde. Dazu noch viel
    zu teuer.

    Dank guter DualCPU Unterstützung u.a. durch OSX hat Apple noch einen extrem teueren schnellen Rechner im Rennen
    aber wenn ich z.b. viel MPEG bearbeiten wollte würde ich mir einen P4 2GHz für 3000 DM bei Vobis kaufen.

    Intel wird bis Jahresende wohl bei 2.2 oder sogar 2.4 GHz angekommen sein. Und das bei größerem (ev. schenlleren) Cache!

    Nach u. nach fällt Apple mit dem PPC von der CPU Leistung in die 2. Liga. Wenns so weiter geht, ist der erste X86er Apple nicht weit.....

    MfG
     
  17. MACrama2

    MACrama2 New Member

    *hihi*

    schon wieder das selbe geschwafel...
    geschwafel ja genau das isses...

    wird euch das nicht langsam zu fad...?

    ra.ma.
     
  18. charly68

    charly68 Gast

  19. MACrama2

    MACrama2 New Member

  20. baltar

    baltar New Member

    Es geht nichts über Geschwafel einer Sache wie in Macforen z.b. das Thema CPU Leistung.

    In Windows Foren sind Themen wie Abstürtze u. NeuBooten sehr erwünscht.

    In Linux Foren einfach mal schreiben: Meine NEUE Hardware läuft nicht.

    Natürlich bekommt man darauf nur Antworten welche nichts mit dem Thema zu tun haben. Die Schwächen der jeweiligen Systeme sind eben bekannt.

    Wie wäre es im AMD Forum mit: Der 1500XP hat nur 1333 MHz oder im Intel Forum der neue AMD mit 1333 MHz ist genauso schnell wie der P4 1,5 GHz....

    Posten in Foren macht einfach Spaß.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen