Win Javaprogramme unter OSX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Nagash, 22. November 2002.

  1. Nagash

    Nagash New Member

    Hallo Leute, noch habe ich einen PC (AMD 450,98MB Ram, Win2000), ich will mir aber einen Mac kaufen. Aber ich habe dann noch ein paar Fragen:
    1. Ich benutze ein paar Java-Programme (Finanzsoftware) und diese gibt es nur für Windows. Aber angeblich ist Java plattformübergreifend. Kann man solche Programme auch unter OSX verwenden? Die Software musste ich unter Windows installieren, deswegen denke Ich nicht das es geht. (Die wichtigste Software die funktionieren soll ist der Aktive Trader von Consors vielleicht benutzt den ja einer von euch).

    2. Kann man folgendes Programm auch auf dem Mac mit dem IE benutzen und wie ist die Performance?
    http://info.consors.de/financeinfos/stocks/javachart/JavaChart.jsp
    Wäre echt nett, wenn das einer ausprobieren könnte.

    3. Falls das mit den Javaprogrammen nicht gehen sollte, könnte ich mir ja noch VirtualPC kaufen. Aber da soll es mit der Performance ja nicht so rosig aussehen. Ich habe mit meinem aktuellen PC (AMD 450,98MB Ram, Win2000)schon große Performance Probleme was es Javaprogramme angeht oder das gleichzeitig benutzen von mehr als einem Programm angeht. Ich will mir einen Imac 17 kaufen und würde Win98 bei Virtual PC installieren

    4. Kann ich VirtualPC ohne Windowssoftware kaufen (billiger) und dann meine Orginal PC Windows CD installieren?

    5.Ich habe gehört, dass man auf dem 17 Zoll Breitbild-TfT gut 2 Fenster nebeneinander geöffnet haben, z.b Word und den IE. Geht das wirklich so gut? Muss ich die Fenster selber zurechtziehen oder gibt es dafür Tastenkürzel?

    So dass waren erstmal die Fragen.

    Tschüß Nagash
     
  2. PeterG

    PeterG New Member

    zu 4.)

    VirtualPC gibt es in der Minimalversion mit DOS. Da kannst Du dann Dein eigenes Windows installieren.
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    1. ja grundsetzlich schon...
    haben selber eine java app für win am mac laufen...
    java und performance wiederspricht sich jedoch, egal welche plattform...
    es muß allerdings anpaßt werden...bzw. ein startscript geschrieben werden...
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    5. das mit den Tastenkürzel könnte man sich möglicherweise per Funktionstaste definieren, ob das geht weiß ich aber nicht. Aber definitiv hat man viel Platz auf dem 17er IMac, wir haben gerade hier einen rumstehen. Für Paralleles arbeiten wie Textverarbeitung, Bilder editieren, Netzsuche etc. sehr gut geeignet.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hi Nagash,

    zu 1.)
    Meistens werden Java-Programme für Windows mit Setup-Programmen installiert, die nicht am Mac lauffähig sind (setup.exe). Da ist es hilfreich, entweder einen PC oder Virtual PC zur Hand zu haben, um dort das Setup auszuführen, und letztendlich die Java-Programm-Datei (*.jar) auf den Mac zu transferieren.

    Ciao
    Napfekarl
     
  6. Nagash

    Nagash New Member

    Also erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. In einem Windows-Forum trifft man nicht auf soviel Hilfsbereitschaft.
    Habe ich das richtig verstanden, das ich Java-Programme einfach auf einer Windows-Ebene installieren kann und dann einfach die *.jar Datei auf eine CD brennen kann um sie dann nur noch auf meinen OSX-Desktop ziehen muss?

    Gibt es sonst irgenwelche Programme, die man als normal Bürouser auf dem Mac vermisst, wenn man den PC gewonnt ist?

    Tschüß Nagash
     
  7. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Ich vermisse seit 13 Jahren nichts. Noch nie einen Windows PC gehabt. Du darfst Dir bloß nicht von einigen Zeitschriften und Online Magazinen etwas einreden lassen und mußt einschlägige Foren vermeiden. Danach kannst Du ein glückliches Leben als Macie genießen. :)
     
  8. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    s in allen Fällen funktioniert, weiss ich nicht, mit Morpheus z. B. klappt es aber.

    Ein Programm vermisse ich: Etwas gleichwertiges zu MS Money bzw. Quicken 2002. Quicken gibt's zwar für den Mac, aber ich denke nicht, dass es mit deutschen Banken harmoniert. Ansonsten ist aber alles besser :))

    Ciao
    Napfekarl

    P.S.: Die Mac-User arbeiten nicht zuletzt deshalb am freundlicheren Rechner, weil sie selbst freundlicher sind ;-)
     
  9. Nagash

    Nagash New Member

    Vielen Dank an alle. Ihr habt ein paar meiner Zweifel zerstreut. ICh warte aber erstmal den Anfang nächsten Jahres ab und dann muss ich mal schauen wie ich das ganze Geld zusammenbringe.
    Tschüß Nagash
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Habe Deinen Link mit Mozilla 1.2 geöffnet.
    Scheint aber ein sehr an Win angepasstes Java zu sein.
    Zum Traden halte ich diese Variante für unbrauchbar.

    Comdirekt ist der Mac OS X freundlichste Broker.
    Mitdem gibt es Null Probleme.
     
  11. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Du schreibst, dass du BüroUser bist.
    Da wäre es vielleicht interessant zu wissen, dass es bis zum 31. Jänner 2002 eine Aktion gibt bei der man beim Kauf eines neuen Macs das komplette Microsoft Office um 239 ¬ bekommt.
    Sonst kostet Office knappe 700 ¬.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  12. Nagash

    Nagash New Member

    Danke für die Hinweise.
    tschüß Nagash
     

Diese Seite empfehlen